ANZEIGE: Startseite » Haus/Garten » Fototapete – ein Rezept, ein wenig Natur in Ihr Interieur zu bringen
Fototapete – ein Rezept, ein wenig Natur in Ihr Interieur zu bringen
Fototapete Nebelwald im Boho-Wohnzimmer

Fototapete – ein Rezept, ein wenig Natur in Ihr Interieur zu bringen

Sie träumen von einer einfachen, preisgünstigen und schnellen Möglichkeit, die eigenen vier Wände umzugestalten und zu verschönern? Wir haben für Sie eine tolle Idee: eine Wandtapete! Natur ist das dekorative Must-Have dieser Saison. Aus diesem Grunde empfehlen wir besonders Motive, die mit der uns umgebenden Natur eng verbunden sind: Wälder, Wiesen, Blumen, Blätter und idyllische Landschaften. Richtig kombiniert, bewähren sie sich in jedem Interieur, unabhängig davon, in welchem Einrichtungsstil es gehalten ist. Wir schlagen vor, welche Fototapete Sie wählen sollten, womit Sie sie kombinieren und wie Sie sie an der Wand anbringen können!

Fototapete mit Natur – warum lohnt es sich, auf sie zu setzen?

Zeitgenössische Fototapeten beziehen sich in ihrem Stil auf die Zeit vor einigen Jahrzehnten, als sie die beliebteste Idee für eine Inneneinrichtung waren. Heutige Modelle sind von viel besserer Qualität, können dem Raum aber immer noch einen raffinierten Retro-Schick verleihen. Fototapeten sind heutzutage ein echter Design-Hit, was verursacht, dass sie unbestreitbar eine Renaissance erleben.

Der große Vorteil der heutigen Fototapeten ist die hohe Qualität der für den Druck verwendeten Materialien, die nicht nur gegen Sonnenlicht, sondern auch gegen Abrieb, Feuchtigkeit und mechanische Beschädigungen beständig sind. So eignen sie sich für das Badezimmer, die Küche, das Kinderzimmer sowie das Wohn- und Schlafzimmer.

Eine Metamorphose des Interieurs mit einer Fototapete lässt sich sehr schnell durchführen. Die Wand benötigt keine besondere Vorbereitung, und eine Wunderhand braucht für die Anbringung der Tapete nur ein paar Stunden. So sind wir in der Lage, auf schnelle, relativ preisgünstige und einfache Weise ein langweiliges Interieur in ein Designerjuwel zu verwandeln.

Fototapeten können in jedem Raum großartig aussehen, unabhängig von dessen Größe oder Höhe. Hier hängt alles vom gewählten Muster, dem Geschmack des Käufers und dem gewünschten Endergebnis ab. Fototapeten bieten tausende von Möglichkeiten – wir helfen Ihnen, die beste für Sie auszuwählen! Sie finden viele Motive unter https://myredro.de/

Wandtapete – Natur zum Greifen nah in jedem Raum

Fototapete Wald Birkenhain im hellen Wohnzimmer

Eine Tapete, die Natur darstellt, kann in Kombination mit jedem Einrichtungsstil ausgezeichnet aussehen. Allerdings ist zu bedenken, dass die besten Kombinationen diejenigen sind, die sich durch Harmonie auszeichnen. Aus diesem Grunde sollte unsere Fototapete mit Accessoires und Möbeln zusammengstellt werden, die sich in einem bestimmten Raum befinden, oder diese sollten an die im Raum angebrachte Fototapete angepasst werden. Fototapeten mit Landschaften und ausdrucksstarken Motiven sehen am besten aus, wenn sie nur eine, aber die wichtigste Wand im jeweiligen Raum schmücken.

Die perfekte Ergänzung für Räume im rustikalen Stil ist eine Fototapete. Natur: Wald, Wiese oder Landschaft, vor allem eine mit leicht düsterer Atmosphäre, aber kombiniert mit warmen Farben, wird hier ein Hit sein. Unser Favorit ist ein herbstlicher Birkenwald und Nadelbaumwipfel in Flaschengrün, eingehüllt in einen cremigen, dichten Nebel. Wir empfehlen, das Ganze mit Möbeln mit Holz-, vorzugsweise Kieferngestell, hängenden, geflochtenen Sesseln und Accessoires im Hand-Made-Stil zu ergänzen. Lebende Pflanzen, unbedingt in Form von grünen Blättern und in Holz- oder Steintöpfen, sorgen ebenfalls für ein angenehmes Ambiente.

Ein Haus im provenzalischen Stil und eine Fototapete? Warum nicht! Wählen Sie Pastellfarben und einen hellen Hintergrund. Wir empfehlen Rosen und Farne in realistischer Ausführung oder eine Retro-Tapete, die so stilisiert ist, dass sie mit trockenen Pastellkreiden gemalte Blumen imitiert.

Eine Fototapete, die Natur präsentiert, ist ebenfalls eine tolle Ergänzung und belebt den klassischen, aber etwas langweiligen und gewöhnlich werdenden skandinavischen Stil. In diesem Fall können Sie auf eine sichere Kombination aus Weiß und Schwarz oder Farben setzen, die an Pastellfarben erinnern. Beleben Sie das Ganze mit Woll- und Fell-Accessoires oder bunten, starken Akzenten.

Natürlich können Modernität und eine Tapete gut zusammenpassen. Wenn Sie einen industriellen Stil bevorzugen, wählen Sie einen kräftigen Akzent an der Wand, vorzugsweise mit einem starken Kontrast und einem einzigen Leitmotiv.

Wie Sie selbst sehen können – es gibt wirklich viele Ideen und Möglichkeiten. Hier hängt alles von Ihrem Sinn für Ästhetik ab. Überprüfen Sie, welche Fototapete sich für bestimmte Räume eignet. Beginnen Sie eine Metamorphose des Raumes und schaffen Sie Ihr Trauminterieur!

Fototapete – welche sollte man wählen?

Eine Fototapete kann an jeder Wand toll aussehen, unabhängig davon, in welchem Raum sie sich befindet. Damit dies gelingt, gibt es jedoch einige Regeln, die beim Kauf zu beachten sind.

Das Wichtigste ist die Art des Materials, aus dem die Tapete hergestellt wird. Papier- und Vliestapeten zeichnen sich durch Haltbarkeit und Beständigkeit gegen mechanische Beschädigungen aus. Sie können sanft mit Wasser und einem geeigneten Reinigungsmittel abgewischt werden. Es ist jedoch zu bedenken, dass Papiertapeten auf rutschigen und undurchlässigen Oberflächen schwer aufzukleben sind. Laminatbeschichtete Tapeten sind stark fett- und feuchtigkeitsbeständig. Tapeten mit einer Latexbeimischung sollten jedoch nicht in Küchen und Badezimmern angebracht werden. Sie hassen Feuchtigkeit und absorbieren Fett. Wenn wir eine solche Fototapete in der Dusche platzieren wollen, sollten wir sie hinter einer Glaswand anbringen.

Das größte Problem für Innenarchitekten sind die kleinsten Räume. Eine gute Lösung für diese Situation ist eine Fototapete. Natur 3D ist eine Idee, die die Besitzer kleiner oder sehr enger Räume sicherlich ansprechen wird. Fototapeten mit dem Effekt von Tiefe eignen sich hervorragend, um Räume größer erscheinen zu lassen. Dies ist auch eine Möglichkeit, Räume zu gestalten, die im Verhältnis zu ihrer Fläche unverhältnismäßig hoch sind. In diesem Fall erzielen wir einen wirklich erstaunlichen und monumentalen Effekt.