Startseite » Finanzen » Versicherungen: Individuell und lebensnah
Versicherungen: Individuell und lebensnah

Versicherungen: Individuell und lebensnah

Mit Versicherungen ist das so eine Sache – gern werden Geschichten von problematischen Erfahrungen erzählt, die jemand mit seiner Versicherung gemacht hat. Doch niemand will wirklich auf Schutz vor unangenehmen Überraschungen verzichten. Und in elementaren Lebensbereichen ist Schutz absolut unverzichtbar. Warum man den braucht, wissen die Experten von Swiss Life.

Swiss Life: Auf das Wichtige konzentriert

Mittlerweile kann man sich gegen fast alles und jedes versichern – sogar den Computer gegen Blitzschlag oder das Smartphone gegen Sturzschäden. Okay, das muss jeder selbst wissen. Anders sieht es bei Risiken aus, die mitunter lebenslange Auswirkungen haben: Hier ist Schutz unverzichtbar. Swiss Life hat sich auf solche Bereiche konzentriert. Statt Modeversicherungen bietet das Unternehmen Aufklärung, Hilfestellung und Schutzkonzepte, wenn es um die Sicherung von Zukunftsperspektiven geht. Konkret: Swiss Life versichert gegen Berufsunfähigkeit und bietet Absicherung für den Pflegefall. Zusammen mit renommierten Partnerunternehmen werden zudem Krankheits-, Unfall- und Lebensversicherungen designt.

Bei aller Professionalität bleibt Swiss Life sehr eng am Kunden – das Unternehmen wurde nicht nur für seine Beratungskompetenzen mehrfach ausgezeichnet, sondern begleitet seine Kunden mit vielfältigen Informationen, Anregungen, Tipps und Beispielfällen.

Schon der Name Swiss Life macht deutlich, dass sich das Unternehmen grundsätzlichen Bereichen wie Arbeitsfähigkeit und Gesundheit annimmt. Im Mittelpunkt stehen dabei zwei Bereiche: Berufsunfähigkeit und Pflege.

Berufsunfähigkeit ist ein gern vergessenes Risiko – doch es kann auch junge Menschen treffen. Und ohne die von der Versicherung lebenslang gezahlte Monatsrente würde es vielen Betroffenen wirklich schlecht gehen. Swiss Life klärt gründlich über dieses vielfach unterschätze Risiko auf und hat ein überzeugendes Schutzkonzept entwickelt. Wichtig ist, sich möglichst frühzeitig gegen Berufsunfähigkeit zu versichern – dann zahlt man niedrigere Monatsprämien, und dieser wichtige Schutz besteht von Anfang an.

Auch die späten Jahre im Blick

Eine gleichermaßen wichtige Absicherung bietet Swiss Life für die späteren Lebensjahre – im Bereich Pflege. Unsere durchschnittliche Lebenserwartung steigt kontinuierlich und es gibt eine gesetzliche Pflegeversicherung – doch deren Leistungen reichen fast nie aus, sich bei altersbedingter Bedürftigkeit wirklich die Pflege zu leisten, die man sich wünscht und benötigt. Doch ist man erst einmal alt, gelingt es fast nie, noch eigenständig das benötige Geld aufzutreiben – Monat für Monat.

Auch hier sprechen die Berater von Swiss Life eine klare Sprache: Sichere dich frühzeitig ab – denn je eher man seine eigene Pflegeversicherung startet, desto günstiger ist es.

Versicherungen: Individuell und lebensnah
4 (80%) 2 Artikel bewerten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*