Startseite » Auto » Scheibenwischerblätter wechseln – Anleitung und Tipps
Scheibenwischerblätter wechseln – Anleitung und Tipps
© Africa Studio - Fotolia.com

Scheibenwischerblätter wechseln – Anleitung und Tipps

© Africa Studio - Fotolia.com

© Africa Studio – Fotolia.com

Im Laufe der Zeit treten an den Scheinwischerblättern natürlich auch Verschleißerscheinungen auf. Der Autofahrer merkt es sofort, wenn die Windschutzscheibe nicht mehr richtig gereinigt wird. Es entstehen Streifen und Schlieren, die eine erhebliche Sichtbeeinträchtigung zur Folge haben. Insbesondere bei Fahrten in der Dunkelheit macht sich die mangelhafte Reinigung negativ bemerkbar. Das Scheinwerferlicht der entgegenkommenden Fahrzeuge wird durch die Schlieren stark gestreut, sodass auch ein unangenehmer Blendeffekt auftritt. In solch einem Fall muss aber nicht zwangsläufig die nächste Werkstatt aufgesucht werden. Die Scheinwischerblätter können Sie auch leicht selbst austauschen. Dies ist nämlich gar nicht so schwer.

Auf die richtigen Scheinwischerblätter kommt es an

Für jedes Fahrzeugmodell gibt es passende Scheibenwischerblätter. Diese können Sie natürlich auch bei Ihrem Vertragshändler kaufen. Doch sehr viel günstiger erhalten Sie die neuen Scheibenwischerblätter im Zubehörhandel oder mitunter sogar im Baumarkt. Sie müssen beim Kauf aber unbedingt auf die erforderliche Größe achten. Auf der Rückseite der Verpackung werden zwar immer die Fahrzeugmodelle aufgelistet, für die die Scheibenwischerblätter passen, aber darauf sollten Sie sich nicht blind verlassen. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie die Länge der Scheibenwischerblätter zuvor mit einem Zollstock ausmessen. Dabei sollten Sie auch beachten, dass es Fahrzeugmodelle mit zwei unterschiedlich großen Scheibenwischerblättern gibt.

  • Nicht auf die Angaben verlassen, die sich auf der Verpackung befinden
  • Scheibenwischerblätter am Auto ausmessen
  • Neue Scheibenwischerblätter besorgen

Die alten Scheibenwischerblätter abmontieren

Im Grunde genommen ist es recht einfach, die alten Scheibenwischerblätter abzubauen. Dazu benötigen Sie überhaupt kein Werkzeug. Sie klappen einfach die Scheibenwischerarme von der Windschutzscheibe ab, sodass die Scheibenwischerblätter frei hängen. In der Regel hängen diese dann in senkrechter Position. Mit zwei Fingern drücken Sie den Adapter, mit dem das Scheibenwischerblatt am Scheibenwischerarm befestigt ist, zusammen und schieben den Bügel ein wenig zurück. Dabei hören Sie ein leises Knacken. Danach müssen Sie den Bügel des Scheibenwischerblattes etwas seitlich drehen, um ihn herausnehmen zu können. Bei einigen Fahrzeugmodellen müssen Sie den Bügel ein wenig hin und her bewegen, um ihn zu lösen. Auf keinen Fall sollten Sie es aber mit einem großen Kraftaufwand versuchen. Damit könnten Sie die Scheibenwischerarme verbiegen.

  • Scheibenwischerarm zurückklappen
  • Kunststoffadapter zusammendrücken
  • Scheibenwischerblatt vom Scheibenwischerarm abziehen

Ein neues Scheibenwischerblatt montieren

Da die meisten Scheibenwischerblätter für verschiedene Fahrzeugmodelle geeignet sind, liegen in den Verpackungen auch mehrere Adapter aus Kunststoff. Sie müssen natürlich den passenden Adapter heraussuchen. Dies gelingt Ihnen am besten, indem Sie die beiliegenden Adapter mit den alten Adaptern vergleichen. Sollten sich in der Verpackung keine passenden Adapter befinden, können Sie notfalls auch die alten Adapter nochmals verwenden. An den Adaptern entsteht nämlich kaum Verschleiß. Deshalb sind sie lange haltbar. Zunächst drücken Sie den Adapter in den Bügel des Scheinwischerblattes ein. Er sollte richtig fest sitzen. Danach hängen Sie das Scheibenwischerblatt in den Scheibenwischerarm ein. Sie müssen es dabei etwas drehen, sodass sich die Öse des Scheibenwischerarms an der richtigen Position befindet. Nun drücken Sie den Adapter wieder ein wenig zusammen und schieben das Scheibenwischerblatt nach oben. Sobald Sie ein leises Knacken hören, ist das Scheinwischerblatt richtig eingerastet. Zum Schluss klappen Sie die Scheibenwischerarme wieder an die Windschutzscheibe.

  • Passenden Adapter wählen
  • Adapter in den Bügel klemmen
  • Scheibenwischerblatt am Scheibenwischerarm einhängen
  • Adapter etwas zusammendrücken
  • Scheibenwischerblatt nach oben drücken, bis es eingerastet ist.
Scheibenwischerblätter wechseln – Anleitung und Tipps
5 (100%) 2 Artikel bewerten