Startseite » Urlaub » Richtig vorbereitet für den Urlaub: So starten die Ferien ruhig und entspannt
Richtig vorbereitet für den Urlaub: So starten die Ferien ruhig und entspannt

Richtig vorbereitet für den Urlaub: So starten die Ferien ruhig und entspannt

Urlaub sollte ruhig und entspannend sein. Doch bei manchen Menschen sorgen die bevorstehenden Ferien für puren Stress, der bereits Tage vor der Abreise seinen Lauf nimmt. An Erholung ist meist erst im Hotel zu denken, wenn sie dann müde und ausgelaugt in ihren Zimmern ankommen. Um dies zukünftig zu vermeiden, ist die richtige Vorbereitung auf den Urlaub wichtig. Vor allem Familien profitieren davon, wenn sie sich vor der Reise gut organisieren. Wie das gelingt, verraten wir hier.

Anreise zum Flughafen frühzeitig planen

Wer das Glück hat, eine Bahnstation mit Verbindung zum Flughafen direkt vor der Tür zu haben, muss sich höchstens einen Notfallplan überlegen, falls es zu Zugausfällen kommt. Die meisten jedoch müssen Freunde oder Familienmitglieder bitten, sie zum Bahnhof oder zum Flughafen zu fahren. Diese sollten mindestens drei bis vier Wochen vor Reiseantritt informiert werden. Es ist zudem ratsam, auch eine Ersatzperson zu fragen.

Eine gute und stressfreie Option ist die Anreise mit dem eigenen Pkw. An jedem deutschen Flughafen gibt es Parkplätze, bei denen das Parken auch über mehrere Wochen möglich ist. Da Airport-Parking meist recht teuer ist, empfiehlt es sich, beispielsweise für den Hamburger Flughafen Parkos zu nutzen. Die angebotenen Parkplätze liegen zwar etwas außerhalb vom Flughafengelände, dafür sind sie wesentlich günstiger, überwacht und der Transfer zum Gate ist inklusive.

Eine Packliste führen

Wer kennt es nicht: dieses unsichere Gefühl, ob auch wirklich alles Wichtige eingepackt ist. Um nichts zu vergessen, ist es hilfreich, eine Packliste zu führen. Diese sollte immer griffbereit sein, um sie schnell ergänzen zu können. Vor allem die folgenden Dinge dürfen neben Kleidung und Co. im Reisekoffer nicht fehlen:

  • Medikamente, Allergiepass und sonstigen medizinischen Bedarf
  • Reisepass, Personalausweis, Führerschein, Visum
  • Reiseunterlagen, Flugtickets, Parkplatzbestätigung
  • Smartphone, Ladekabel, eventuell Tablet oder Notebook
  • Falls vorhanden Kontaktdaten und Versicherungsnummer der Auslandsreisekrankenversicherung oder des ADAC

Der Tag vor der Abreise

Am letzten Tag vor der Abreise in den Urlaub sollten alle notwendigen Unterlagen beisammen, Impfungen erledigt und das Visum beantragt sein. Ein Familienmitglied oder ein Nachbar kümmert sich um die Pflanzen während der Abwesenheit und die Haustiere werden heute noch zu ihrem vorübergehend Zuhause gebracht.

Vor der Abreise ist die Wohnung noch einmal zu kontrollieren: Verderbliche Lebensmittel im Kühlschrank werden entsorgt und die Mülleimer in jedem Raum geleert. Wasser aus der Kaffeemaschine oder dem Wasserkocher sollte ausgeleert und der Tank gereinigt werden. Um Strom zu sparen, werden alle elektronischen Geräte, die nicht eingeschaltet sein müssen, ausgeschaltet oder vom Stromnetz getrennt. Wie das Haus außerdem einbruchsicher gemacht wird, ist in diesem Artikel erklärt.

Richtig vorbereitet für den Urlaub: So starten die Ferien ruhig und entspannt
3.82 (76.47%) 17 Artikel bewerten