Startseite » Haus/Garten » Die Vorteile von einem Badmöbel Set für eine ästhetische und funktionale, praktische Badgestaltung
Die Vorteile von einem Badmöbel Set für eine ästhetische und funktionale, praktische Badgestaltung

Die Vorteile von einem Badmöbel Set für eine ästhetische und funktionale, praktische Badgestaltung

Das durchschnittliche Badezimmer in Deutschland misst acht Quadratmeter. Klein und gemütlich soll es sein, denn der erste Weg am Morgen führt schnurstracks in die Nasszelle. Und wer möchte sich bei seinen Morgenritualen unwohl fühlen? Im Schnitt verbringen wir eine Stunde am Tag im Bad. Da verwundert es nicht, dass sich der Raum zunehmend zur Wohlfühloase der Wohnung entwickelt. Die aktuellen Badezimmertrends werden vom Wunsch nach Wohnlichkeit und Komfort dominiert.

Die Trends im Badezimmer – Badezimmermöbel im Set kaufen

Die Mehrzahl der Endverbraucher definiert ihr Bad als wichtigen Faktor des täglichen Wohlfühlens. Ein gemütliches Schaumbad zum Entspannen oder der erleichternde Gang zur Toilette – im Bad soll eine angenehme Atmosphäre herrschen. Um diese zu schaffen, interessieren sich Verbraucher zunehmend für Badezimmertrends. Das Bad in klassischem Weiß gehört demnach längst der Vergangenheit an. Auch zusammengewürfelte Badezimmermöbel haben in einem schicken Baddesign nichts zu suchen. Wer Stilsicherheit beweisen will, kauft seine Badezimmermöbel im Set. Naturholz, Rattan oder Kunststoff – das Material unterliegt dem individuellen Geschmack. Wichtig ist, dass die einzelnen Möbel zusammenpassen und in Kombination mit den Badfarben einen stimmigen Gesamteindruck hinterlassen.

Lange Zeit war das Badezimmer von einer minimalistischen Zurückhaltung geprägt. Diese stilistische Bescheidenheit hat nun ausgedient, denn das moderne Badezimmer ist bunt. Akzentfarben sind aus der Nasszelle nicht mehr wegzudenken. Dabei wird auch die bisher beliebte Maritim-Kombination aus weißen und blauen Tönen aus deutschen Bädern verbannt. Deutlich beliebter sind helle, sonnige Farben. Gelb- und Orangetöne sorgen bereits am frühen Morgen für eine Stimmungsaufhellung. Ein freundliches Violett liegt ebenso im Trend wie feurige Rottöne oder Limonengrün. Nicht nur Fliesen und Handtücher dürfen in den ausdrucksstarken Nuancen erstrahlen. Auch die Badezimmermöbel bekennen Farbe.

Hierbei ist es natürlich wichtig, die Möbel in einem Set zu kaufen, damit die Farben exakt zueinanderpassen. Obgleich Vielfalt in Mode ist, können drei verschiedene Rottöne im Badezimmer schnell zur Reizüberflutung führen. Die Farbwahl ist in den Lifestyle-Bädern nicht nur ein bewusstes Gestaltungselement – sie gibt über den Geschmack des Besitzers Auskunft. Florale Motive in Kombination mit satten Gelbtönen deuten auf ein sonniges Gemüt hin. Wer es edel mag, greift auf eine Mischung aus dunklen Tönen und Metalleffekten zurück. Beispielsweise hinterlassen schwarze Badezimmermöbel mit goldenem Griff einen royalen Touch im Bad.

Neben farbenprächtigen Fliesen erstrahlt auch die Sanitärkeramik in knalligen Tönen. Unter den Badmöbeln setzt sich eine transparente Deckfläche als Trend durch. Schimmernde Schranktüren in Buntglasoptik sind keine Seltenheit mehr. Ein bisschen Glamour darf in einer Wohlfühloase nicht fehlen. Aus dem Grund statten zahlreiche Hersteller ihre Badezimmermöbel mit Gold- und Platinelementen aus. Bei der Farbgestaltung des Bads setzen sich nicht nur knallbunte Kreationen durch. Auch der Stil „Authentic Life“ feiert seinen Durchbruch. Die Naturverbundenheit soll mit erdigen Farbtönen – Sandgelb, Braun, Waldgrün, Kupfer und Bronze – symbolisiert werden. Dazu passen Badmöbelsets in Steingrau oder mit authentischer Holzmaserung. Wer es exklusiv mag, entscheidet sich für Badezimmermöbel aus Echtholz.

„Ton in Ton“ oder „Gegensätze ziehen sich an“? – Farbkombinationen im Badezimmer

Sollen die Badezimmermöbel eine farbliche Einheit mit dem gesamten Bad bilden oder als Farbakzent die Aufmerksamkeit auf sich ziehen? Diese Entscheidung hängt stark vom individuellen Geschmack ab. In einem hellen Badezimmer kann ein Badezimmermöbelset in Tiefschwarz einen aufregenden Kontrast bilden. Ganz exklusiv wirken Oberflächen in Lackoptik. Allerdings ist das Material nicht pflegeleicht. Immerhin sieht man jeden Fingerabdruck auf den Schranktüren. Wer es sich beim Putzen des Badezimmers einfach machen möchte, greift zu hellen Cremetönen und Modellen in Holzoptik. Die Maserung kann kleine Schmutzflecken bis zur nächsten Grundreinigung des Badezimmers verbergen.

Abgestimmte Möbel verleihen dem Badezimmer Wohnlichkeit

 

Wer sein Bad einrichten möchte, ist längst nicht mehr auf die Kollektion des heimischen Möbelhauses angewiesen. In zahlreichen Fachmärkten finden sich attraktive Badezimmermöbelsets, die durch Stil und kreative Farbgebung bestechen. Auch im Internet können Wohntrendsetter Bademöbel-Sets günstig kaufen. Dabei bieten die Sets eine Reihe von Vorteilen. Sie sorgen für eine einheitliche Gestaltung der Nasszelle, die sich vom Zweckraum zur Wellness-Oase entwickelt. Das Bad soll ebenso wie der Rest der Wohnung Behaglichkeit ausstrahlen. Darum bemühen sich die Nutzer um

  • liebevoll ausgewählte Möbel,
  • farblich aufeinander abgestimmte Fliesen
  • und passende Badezimmeraccessoires.

Obgleich Wohnlichkeit in Mode ist, verschwindet die Opulenz im Bad. Vielmehr wünschen sich die Verbraucher verspielte und innovative Designs. Sanfte Linien und eine elegante Zurückhaltung sind ebenso modern wie kreative Kreationen mit Wiedererkennungswert. Dabei ist es wichtig, dass alle Elemente auf das Design abgestimmt sind. Jeder Zweite wünscht sich laut einer Forsa-Umfrage perfekt zueinanderpassende Badlösungen. Die Designeinheitlichkeit erreicht man am leichtesten mit einem klassischen Badezimmermöbelset.

Hierbei profitieren die Nutzer von ästhetischen, funktionalen und praktischen Vorzügen. Sets mit Grafit- oder Holzoptik verleihen dem Bad eine Vintage-Optik, während Hochglanzmöbel ein extravagantes Flair verströmen. Bei der Mehrzahl der Hersteller profitieren Wohntrendsetter von einer breiten Auswahl unterschiedlicher Kollektionen, die sich teilweise miteinander kombinieren lassen.

Die Vorteile von einem Badmöbel Set für eine ästhetische und funktionale, praktische Badgestaltung
4 (80%) 6 Artikel bewerten