Startseite » Business » Outdoor Events: Welches Marketing-Equipment eignet sich besonders für Unternehmen?
Outdoor Events: Welches Marketing-Equipment eignet sich besonders für Unternehmen?

Outdoor Events: Welches Marketing-Equipment eignet sich besonders für Unternehmen?

Sommerzeit ist Outdoorzeit! Getreu diesem Motto zieht es während der warmen Sommersaison jedes Jahr unzählige Menschen auf Events unter freiem Himmel. Dieses Verhalten können sich geschickte Unternehmer marketingtechnisch zu Nutze machen, was sowohl die Neukundenakquise als auch die Pflege von Bestandskunden entscheidend verbessern kann. Jedoch kommt gerade bei Standaufbauten im Außenbereich dem eigensetzten Equipment eine besondere Bedeutung zu.

Warum sind Veranstaltungen im Außenbereich während der Sommerperiode für Unternehmer so wertvoll?

Insbesondere an den doch recht seltenen Sommertagen mit Kaiserwetter, ist es nicht immer leicht potenzielle Kunden zu dem Besuch einer kunstlichtgefluteten Indoor-Veranstaltung zu bewegen. Hierzu stellt ein professionelles Outdoor-Event eine wesentlich bessere Alternative dar, bei dem die Besucher nicht auf ihr geliebtes Sommerfeeling verzichten müssen. Die offene Atmosphäre unter strahlend blauem Himmel wirkt sich ebenfalls positiv auf das allgemeine Stimmungsbild der Besucher aus, wo es zahlreiche Möglichkeiten für Firmen-Events gibt.

Für den Aussteller hat das zur Folge, dass der Gesprächseinstieg aufgrund der guten Grundstimmung wesentlich einfacher ist, während auch die Gesprächs- oder Kaufbereitschaft entsprechend höher ausfällt. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass große Outdoor-Veranstaltungen wie Musik- und Kulturfestivals jedes Jahr massenhaft Besucher anziehen, welche sich aus völlig unterschiedlichen Zielgruppen zusammensetzen. Hier eröffnet sich den Unternehmen ein gigantisches Potenzial zur Neukundenakquise oder auch das innerbetriebliche Teambuilding, dessen Ausschöpfung den eigenen Betrieb zukünftig ordentlich vorantreiben kann.

Für welche Zwecke lohnt sich ein firmeneigenes Outdoor-Event

Grundsätzlich besitzen Outdoor-Events einen äußerst universellen Charakter, sodass Unternehmer sie für völlig verschiedene Anlässe einsetzen können. Echte Klassiker sind in diesem Zusammenhang beispielsweise Firmenjubiläen, welche besonders gerne unter freiem Himmel durchgeführt werden. Doch auch für die Präsentation der neuesten Produkte setzen heute viele Unternehmer auf Veranstaltungen im Außenbereich. Die Produktvorführungen dienen dabei simultan neben der Verkaufsförderung auch der wichtigen Pressearbeit, da sie in der Regel eine besonders breite Masse ansprechen.

Damit ein Outdoor-Event zu einem Erfolg werden, ist es besonders wichtig, die angepeilte Zielgruppe effektiv anzusprechen. Die Ansprache kann dabei sowohl über das eingesetzte Marketingequipment wie Banner, Standaufbauten und Digitalmedien geschehen als auch über die eigenen Mitarbeiter. Im Idealfall sollte hier ein Zusammenspiel vorherrschen, sodass beispielsweise Kunden zuerst durch auffällige Werbung an den Stand gelockt und anschließend vom Personal zu einem Kundengespräch eingeladen werden.

Welche Faktoren sind wichtig für den Erfolg und was für Vorbereitungen sind zu treffen?

Marketing EquipmentWie bereits kurz angerissen wurde, kommt bei Outdoor-Events dem eingesetzten Equipment eine fundamentale Rolle zu. So ist spezielles Marketingequipment für Outdoor-Events für den langfristigen Erfolg ein absolutes Muss, was vor allem an den hohen Belastungen im Außenbereich liegt. Während sich das Equipment im Indoor-Bereich in einer geschützten Umgebung befindet, muss Outdoor-Equipment zuverlässig Feuchtigkeit, UV-Einstrahlung und starken Temperaturschwankungen strotzen.

Minderwertiges Equipment fängt deshalb bereits nach nur wenigen Einsätzen an unansehnlich zu werden, was sie für den Einsatz als Imagebotschafter und Eyecatcher unbrauchbar werden lässt. Aus diesem Grund sollten Unternehmer beim Equipment während der Planung unter keinen Umständen an der falschen Stelle sparen. Weiterhin ist es für den Erfolg eines Events wichtig, bereits im Vorfeld angestrebte Ziele zu definieren wie zum Beispiel eine bestimmte Anzahl an Vertragsabschlüssen oder Gesprächen pro Stunde. Auch ein spezielles Coaching mit anschließendem Briefing der Mitarbeiter kann den Erfolg einer Veranstaltung drastisch erhöhen.

Das Fazit

Mit speziellen Outdoor-Events lässt sich die warme Jahreszeit aus Unternehmersicht gewinnbringend nutzen, wobei gleichzeitig das eigene Geschäft effizient ausgebaut wird. Wie bei vielen Bereichen des Marketings, ist auch bei Outdoor-Events eine sorgfältige Planung der Grundstein für den späteren Erfolg bzw. Misserfolg. Aus diesem Grund sollten Unternehmer hier besonders akribisch vorgehen und während der Planungsphase keine Kosten und Mühen scheuen.

Outdoor Events: Welches Marketing-Equipment eignet sich besonders für Unternehmen?
4.24 (84.71%) 17 Artikel bewerten