Startseite » Business » Kundengeschenke im Luxussegment – Entspannung pur
Kundengeschenke im Luxussegment – Entspannung pur
© racamani - Fotolia.com

Kundengeschenke im Luxussegment – Entspannung pur

© racamani - Fotolia.com

© racamani – Fotolia.com

Jedes Geschenk dient dazu, eine Beziehung zu festigen. Dennoch sollte man das Geschenk im privaten Rahmen von einem Firmengeschenk unterscheiden. Verantwortliche in Unternehmen wählen Präsente, um die Bindung an die Firma zu stärken. Dabei können Firmengeschenke an Kunden oder Mitarbeiter überreicht werden.

Der Zweck von Präsenten im gewerblichen Bereich

Ein Geschenk innerhalb eines Unternehmens trägt zum Entstehen oder Bekräftigen einer herzlichen Atmosphäre bei. Im besten Falle erhöht ein passendes Geschenk das Wohlbefinden bei Arbeitgebern und Arbeitnehmern. So kann nicht nur die Motivation der Mitarbeiter, sondern letztendlich die Arbeitsleistung steigen.

Ähnlich verhält es sich bei Geschenken von Firmen an ihre Kunden. Vor allem bei Stammkunden kann dies die Loyalität einem Unternehmen gegenüber stärken. Allerdings sollte der Kunde schon vorher einen guten Eindruck von der betreffenden Firma gewonnen haben.

Dazu gehört mehr als ein Geschenk, beispielsweise individuell ausgerichtete, günstige Angebote oder eine seriöse, am Kundennutzen ausgerichtete Beratung. Gelingt dies, bekommt der Kunde einen guten Gesamteindruck, welcher ihn mittel- und langfristig zum Kauf von Produkten der Firma veranlasst. Wie bei Freundschaften im privaten Bereich können so geschickt gewählte Geschenke die Beziehung stärken.

Welche Geschenke eignen sich für Kunden?

Wenn eine Firma sich in einem lokalen Umfeld bekannt machen will, eignen sich Produktproben oder nützliche Kleinigkeiten wie Kugelschreiber oder Streichhölzer. Diese können auf Messen, in Fußgängerzonen oder in gastronomischen Betrieben als sogenannte Streuwerbung verteilt werden.

Für wichtige oder Stammkunden werden jedoch häufiger teurere Geschenke eingesetzt. Wie bei Angeboten auch schätzen es Kunden, wenn diese Überraschungen eine individuelle Note haben. Hierbei lohnt es sich für die Verantwortlichen, in hochwertige Produkte oder Dienstleistungen zu investieren, die dem Kunden die Wertschätzung seitens der Firma beweisen.

Entspannung bleibt im Gedächtnis

In der Geschäftswelt stehen viele Menschen ständig unter Strom: Sie müssen immer erreichbar sein, im weltweiten Globalisierungswettkampf bestehen und ihre Leistung Tag für Tag abrufen.

Somit ist eine passende Idee für ein hochwertiges Kundengeschenk ein Wellnessangebot. Die Vielfalt in diesem Bereich ist groß. Renommierte Dienstleister (wie z. B. das Wellnesshotel Dapper in Bad Kissingen, Bayern) dieser Branche bieten Services wie

  • Massagen
  • Peelings
  • Saunabesuche
  • Thalasso-Anwendungen
  • gesunde Verwöhnmenüs

und vieles weitere an. Das Ziel von Kundengeschenken dieser Art ist es, bei den Kunden in guter Erinnerung zu bleiben. Deshalb sollte man professionelle Anbieter wählen.

Weiterhin sind persönliche Merkmale wie Geschlecht, Alter oder Vorlieben der beschenkten Person zu beachten. Generell eignen sich Beauty-Behandlungen eher für Damen, Männer jüngeren Alters sind für Saunen zu begeistern; all dies kann jedoch individuell variieren.

Die Verantwortlichen im Unternehmen sollten ihren Fokus auf einen passenden Termin und eine nicht übermäßig lange Dauer der Wellness-Behandlung oder des –Aufenthalts legen. Auch dafür sind professionelle Dienstleister in dem Bereich notwendig, die flexibel auf alle Wünsche reagieren können. Letztendlich gibt es jedoch unzählige Ideen, die für die unterschiedlichen Kunden geeignet sein können. Dabei ist es notwendig, seine Kunden zu kennen oder kennenzulernen und das Geschenk am Kundennutzen auszurichten.

Kundengeschenke im Luxussegment – Entspannung pur
4 (80%) 8 Artikel bewerten