Startseite » Essen » Genuss für den Gaumen einzeln portioniert: Kaffeekapseln liegen weiter im Trend
Genuss für den Gaumen einzeln portioniert: Kaffeekapseln liegen weiter im Trend

Genuss für den Gaumen einzeln portioniert: Kaffeekapseln liegen weiter im Trend

Welches ist des Deutschen liebstes Getränk? Nein, nicht das Bier, sondern der Kaffee lässt die Herzen der Nation höher schlagen. Rund 162 Liter pro Person und Jahr konsumieren wir Deutschen durchschnittlich (1). Dieses hohe Niveau spiegelt sich auch im Kaffeemarkt wieder, der nach Angaben des Deutschen Kaffeeverbandes im Jahr 2015 um 1,1 Prozent gestiegen ist. Besonders der Absatz von einzeln verpacktem Kaffee stieg deutlich an.

Die Deutschen ändern ihr Konsumverhalten

Der demographische und soziale Wandel unserer Gesellschaft repräsentiert sich interessanter weise auch im Kaffeekonsum. So wächst die Zahl kleiner Haushalte stetig, da vielfach Singles oder Senioren allein leben. Die Mahlzeiten in großer Runde bleiben oftmals aus. In der Folge schätzen die Verbraucher einzeln verpackte Konsumgüter. Dieses Phänomen macht auch vor dem Kaffee keinen Halt. Gerade die Kaffeekapseln konnten daher ihren Absatz um 16 % steigern und nunmehr einen Marktanteil von 5,5 % (2) erreichen. Ob im Online Shop für Kaffeekapseln oder im Einzelhandel, der Verbraucher schätzt den bequemen und einfachen Einkauf des Kaffees in kleinen Einheiten.

Weswegen lieben die Deutschen ihre Kaffeekapseln so sehr?

Die einzeln verpackten Kaffeeportionen gewährleisten eine gleichbleibend hohe Qualität pro Tasse, während ein offenes Paket Kaffee mit der Zeit deutlich an Aroma verlieren kann. Hinzu kommt das Bewusstsein der Verbraucher, das Wegwerfen von Lebensmitteln deutlich zu reduzieren. Dies wird durch die kleinen Einheiten schlicht weg vermieden. Darüber darf die emotionale Komponente der Kaffeekapsel nicht unterschätzt werden. Längst hat sie sich einen Status als Lifestyle-Objekt in unserer Gesellschaft erarbeitet. Das Gefühl von Luxus wird mit jeder Tasse duftendem Kaffee gratis mit serviert. Gleichermaßen ermöglicht die besondere Form der Verpackung jedem Verbraucher, Abwechslung in den täglichen Kaffeekonsum zu bringen. Da die Geschmacksrichtungen vielfältig und abwechslungsreich erhältlich sind, kommt jeder Gaumen auf seinen Genuss.

Ein separates Pfandsystem ist nicht zu erwarten

Umweltorganisationen fordern regelmäßig die Einführung einer gesonderten Abgabe auf Kaffeekapseln bzw. ein separates Pfand- bzw. Rücknahmesystem für die Verpackung dieser. Begründet wird jene Forderung mit dem höheren Verpackungsaufwand der Einzelformate. Zu erwarten ist jedoch ein solches Rücknahmesystem nicht. Das Duale System gewährt jedoch bereits die Rückführung sowie das Recycling der Verpackung. Nach Angaben des Deutschen Kaffeeverbandes würde eine separate Sammlung der Verpackungen einen hohen Extraaufwand mit unnötiger Ressourcenverschwendung darstellen. Manche Länder, wie etwa die Schweiz, besitzen keine „Gelbe Tonne“ und haben aus diesen Gründen ein solches Pfandsystem eingeführt. Auch die Einführung einer Sonderabgabe auf Kaffeekapseln steht momentan nicht zur Debatte. Die kaufkräftigen Kunden sehen die Einzelverpackung des Kaffees als Luxuselement an und würden mit hoher Wahrscheinlichkeit dennoch nicht auf ihre morgendliche Tasse Kaffee aus der Kapsel verzichten. Um den Kapselmarkt weiter zu bedienen, kämen höchstwahrscheinlich statt hochwertiger Produkte preiswertere Kaffeebohnen in die Verpackung. Ein Nachteil für den Kunden.

Fazit: Kaffee bleibt das Lieblingsgetränk der Deutschen mit einem pro Kopf Verbrauch von 162 Litern im Jahr. Der Anteil des Kaffees aus Kapseln stieg im Jahr 2015 um 16% zum Vorjahr an. Gründe dafür finden sich im veränderten Konsumverhalten der Kunden sowie dem demographischen Wandel in Deutschland.

Quellen:

(1) http://www.kaffeeverband.de/images/dkv_inhalte/Presse/Zahlen/NationalerKaffeemarkt/2015/KV-JB-2015-NAT-11.jpg

(2)

http://www.kaffeeverband.de/images/dkv_inhalte/Presse/Zahlen/NationalerKaffeemarkt/2015/KV-JB-2015-NAT-17.jpg

Genuss für den Gaumen einzeln portioniert: Kaffeekapseln liegen weiter im Trend
4.2 (84%) 15 Artikel bewerten