Startseite » Business » Corporate Design jetzt auch in Schulen, Kindergärten oder Horten
Corporate Design jetzt auch in Schulen, Kindergärten oder Horten

Corporate Design jetzt auch in Schulen, Kindergärten oder Horten

Jedem bekannt sind große und kleine Unternehmen, die ihr Erscheinungsbild im öffentlichen und medialen Raum mit einem Wiedererkennungswert versehen. Und den meisten Menschen ist ebenso das Logo ihres favorisierten Sportvereins, ihrer Mineralwassermarke oder des  Lieblingsfernsehsenders gut bekannt. Jetzt haben auch Schulen, Horte und Kindergärten die positive Wirkung des Corporate Design für sich entdeckt.

Die Textilie als idealer Werbeträger

Wir sind ein Team! Dieses Motto gilt nicht nur in Profisportvereinen, namenhaften Großunternehmen oder der Bäckerei nebenan. Längst möchten sich schon die Jüngsten mit ihrer Schule, dem Hort oder dem Kindergarten identifizieren. Unverwechselbar treten die Kinder, aber auch ihre Eltern, Erzieher und Lehrer, mit dem eigenen Corporate Design in der Öffentlichkeit auf. Abschlussfeiern, Einschulungen, Kindergartenfeste oder Auftritte in den Medien bieten eine perfekte Plattform, um die Einrichtung nach außen zu repräsentieren. Dafür tragen die Kinder heute sehr oft T-Shirts, Baseball-Caps oder Jutebeutel mit dem Logo ihrer Bildungseinrichtung. Denn: Textilien eignen sich für die Visualisierung besonders gut. Die traditionsreiche Marke Frottesana hat sich auf die Veredelung von Stoffen spezialisiert. Auf ihrer Homepage erklären sie ausführlich, welche Methoden der Veredelung dafür zur Verfügung stehen und wie sich diese auf Haltbarkeit und Optik auswirken. Mit dem T-Shirt Druck Stuttgart gelingt es auch Laien, ein hochwertiges Team-Outfit für die Schule, den Kindergarten oder Hort zu realisieren.

Ein unverwechselbares Image generieren

Wie eine Bildungseinrichtung wahrgenommen wird, hängt nicht zuletzt von dem Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit ab. Daher entwerfen immer mehr Schulen und Kindertagesstätten Logos als Teil ihrer Corporate Identity selbst. Auf diese Weise heben sie sich deutlich von Konkurrenzschulen oder -einrichtungen ab. Bis ein ansehnliches Corporate Design fertig entwickelt ist, bedarf es oftmals vieler Stunden intensiver Entwurfsarbeit. Dennoch scheuen sich zuständige Schuldirektoren oder Kindergartenleiter nicht, gemeinsam mit Eltern und Kindern diesen Schritt zu gehen. Steht das Design, gilt es zuverlässige Partner wie den Textildruck Stuttgart zu finden. Sie helfen dabei, das Projekt T-Shirts für alle erfolgreich umzusetzen. Vielfach benötigen die Bildungseinrichtungen große Stückzahlen in verschiedenen Größen für ihr Vorhaben. Mitunter sollen die Shirts, Baseball-Caps oder Jutetaschen als Promotion-Artikel auf Schulveranstaltungen oder Hortfesten verkauft werden. Die Qualität der Produkte spielt hierbei eine wichtige Rolle. Zudem ist es für die Organisation wichtig, das  Nachbestellungen zeitnah und unkompliziert bearbeitet werden.

Fazit: Ein Corporate Design präsentiert die Schule als Marke nach außen. Es unterstützt die Schulidentität und das Zugehörigkeitsgefühl der Kinder, Eltern, Erzieher und Lehrer. Damit hat die Imagepflege auch die Jüngsten der Gesellschaft erreicht. Die Entwicklung des Corporate Design absolvieren zumeist die Einrichtungen allein. Bei der Umsetzung des Team-Outfits bedarf es erfahrener Partner, wie beispielsweise der Frottesana GmbH.

Corporate Design jetzt auch in Schulen, Kindergärten oder Horten
3.95 (79%) 20 Artikel bewerten