Startseite » Schlagwörter Archiv: Kindergeburtstag

Schlagwörter Archiv: Kindergeburtstag

Highlight Kindergeburtstag auf der Kartbahn: Die Planung und Vorbereitung

Mit dem Heranwachsen der Kinder steigt auch der Wunsch nach außergewöhnlichen und unvergesslichen Geburtstagspartys. Dann sind Topfschlagen im Garten und Torte essen in gemütlicher Runde out. Eine tolle und ganz besondere Feier bietet sich auf einer Kartbahn an. Kinder ab sechs Jahren und vor allem Jugendliche erleben dort einen riesen Spaß. Dies gilt es bei der Planung zu beachten. Von ... Mehr lesen »

Einladungen für einen Kindergeburtstag gestalten: Ein echtes Kinderspiel

Kinderherzen schlagen höher, wenn der eigene Geburtstag naht. Die Vorfreude ist groß und die Spannung riesig. Für die Eltern heißt es jedoch, dass viel Arbeit ansteht. Noch bevor die große Sause steigen wird, müssen die Einladungen verschickt werden. Anstatt mit Leim, Schere und Bastelkleber Einladungen für die Kinderparty zu kreieren, sparen sich Eltern viel Zeit und Mühe, indem sie diese ... Mehr lesen »

Dem Online Shopping gehört die Zukunft

Fotolia_82395682_XS_copyright

Nur wenige Klicks und das Sofa, die Zahnbürste oder der Sportschuh werden bei der Bestellung im Internet nach Hause geliefert. Betrachtet man die Umsätze aller deutschen Unternehmen im Handel betrug der E-Commerce Anteil im Jahr 2014 laut Statistischem Bundesamt rund 8,1 %. Die Kunden schätzen am Online Handel vor allem die scheinbar unbegrenzte Breite des Sortiments sowie die gebotene Preistransparenz. ... Mehr lesen »

Schatzsuche auf dem Kindergeburtstag – Tipps und Ideen

Piratenschatz

Eltern möchten stets den wohl schönsten Geburtstag für ihren Nachwuchs gestalten. Hierfür eignet sich eine Schatzsuche sehr gut, denn diese ist einerseits spannend und sorgt zudem für Zeitvertreib. Je nachdem, ob sich die Kinder noch im Kindergartenalter befinden oder etwas älter sind, sollte die Schatzsuche entsprechend abgestimmt sein. Eine selbst erdachte Suche bedeutet für die Kleinen das pure Abenteuer, denn ... Mehr lesen »