Startseite » Finanzen » Die besten Spartipps für den Einkauf
Die besten Spartipps für den Einkauf

Die besten Spartipps für den Einkauf

Gerade in mehrköpfigen Familien stellt der Einkauf von Lebensmitteln und notwendigen Haushaltswaren einen großen Kostenfaktor dar. Da ist es wichtig, einige gute Tipps und Tricks anzuwenden, um unnötige Kosten vermeiden zu können. Die oberste Faustregel lautet natürlich, immer die Augen nach Angeboten und Aktionen offen zu halten. Doch es gibt zahlreiche weitere Möglichkeiten, um die Versorgungskosten gering zu halten. Wir verraten, welche das sind!

Vorbereitet zum Einkaufen gehen

Beim Einkaufen vorbereitet zu sein, ist bereits die halbe Miete. Dazu gehört, dass Sie sich vor dem Einkauf eine präzise Einkaufsliste erstellen und sich im besten Fall auch ein Budget setzen. Im Supermarkt angekommen, ist es dann das wichtigste, strikt nach der Liste einzukaufen und darauf zu verzichten, nicht benötigte Produkte in den Einkaufswagen zu werfen, nur weil diese vielleicht gerade im Angebot sind. Ein guter Tipp ist außerdem, nur eine gewisse Menge an Bargeld mitzunehmen. Lassen Sie die EC-Karte direkt Zuhause, damit Sie gar nicht erst die Möglichkeit haben, mehr auszugeben als geplant war.

Angebote über wöchentliche Prospekte vergleichen

Benötigen Sie Inspirationen, was Sie diese Woche zum Abendessen auf den Tisch zaubern können oder wissen Sie genau, was Sie brauchen? In beiden Fällen ist es eine gute Idee, Prospekte verschiedener Supermärkte zu vergleichen und die besten Angebote zu finden. Ein guter Tipp ist, Vergleichsportale im Internet zu verwenden, um obendrein Zeit zu sparen. Prüfen Sie zum Beispiel die praktische Seite von Kupino, um sich Flyer im Internet anzusehen.

Aktionen und Bonusprogramme nutzen

Während Sie durch die Prospekte blättern, fällt Ihnen sicherlich hier und da mal auf, dass sich zum Beispiel im aktuellen Metro Angebot Coupons verstecken. Diese werden natürlich dafür genutzt, um Kunden anzulocken, ein Produkt zu kaufen, doch oftmals verstecken sich wirklich gute Schnäppchen dahinter. Nicht selten lassen sich mit solchen Coupons ein paar Münzen sparen oder es gibt sogar zwei Produkte zum Preis von einem. Des Weiteren gibt es hin und wieder wirklich gute Bonusprogramme vereinzelter Supermärkte. Dabei geht es dann zum Beispiel darum, Treuepunkte zu sammeln. Nehmen Sie an diesen Aktionen teil, denn das Gute ist, dass Sie keinen Cent extra zahlen, sondern lediglich einen gratis Bonus wahrnehmen.

Wöchentlicher Einkauf als Routine

Sie gehen jeden zweiten Tag in den Supermarkt, um fehlende Kleinigkeiten einzukaufen? Dabei landet mit großer Sicherheit wesentlich mehr in Ihrem Einkaufswagen, als Sie wirklich benötigen. Wenn Sie wirklich sparen möchten, sollten Sie es sich zur Gewohnheit machen, einmal in der Woche einen Großeinkauf zu machen. Bewaffnet mit Ihrer Einkaufsliste und Ihrem Budget im Hinterkopf können Sie dann gezielt den notwendigen Einkauf machen und werden weniger von Kleinigkeiten abgelenkt.

Großpackungen einkaufen

Es ist sinnvoll, Produkte in großen Packungen einzukaufen, anstatt jede Woche wieder kleine Packungen mitzunehmen. Auch wenn eine kleine Schachtel Cornflakes für die Woche reichen sollte, sparen Sie langfristig viel mehr Geld ein, wenn Sie gleich eine größere Schachtel mitnehmen, die länger hält. Der Einkauf in Großmengen ist sowohl für Händler als auch für Kunden wesentlich kostengünstiger.

Greifen Sie zu den Hausmarken

Sie haben Sie bestimmt schon oft in den Supermärkten gesehen, die Eigenmarken, die sich in den Regalen oftmals ganz unten versteckt zwischen all den Markenprodukten verstecken. Das ist eine clevere Taktik der Supermärkte, Sie zum Kauf teurerer Produkte zu animieren. Hinter Hausmarken stecken jedoch oftmals dieselben Inhalte, nur dass diese wesentlich günstiger vertrieben werden. Halten Sie daher immer Ausschau nach der Eigenmarke!

Reduzierte Ware einkaufen

Viele Supermärkte haben eine bestimmte Sammelstelle, an welcher Produkte zum reduzierten Preis zu finden sind. Diese Produkte laufen normalerweise in Kürze ab oder werden aus dem Sortiment genommen. Hier können Sie oft 30 bis 50% des ursprünglichen Preises einsparen. Sehen Sie sich also um und greifen Sie zu, wenn Sie die Produkte benötigen können!

Und nun: auf ins Sparvergnügen!

Mit diesen großartigen Tipps, sollte es Ihnen eine Leichtigkeit sein, in Zukunft besser auf die Haushaltskasse achten zu können. Wenn Sie alle Tipps anwenden und wirklich durchziehen, werden Sie sich am Ende freuen, wenn Sie vielleicht ein paar Taler übrig haben, um mit der ganzen Familie in den Freizeitpark zu fahren oder einen anderen Ausflug zu machen!

Die besten Spartipps für den Einkauf
4.2 (84%) 15 Artikel bewerten