Startseite » Lifestyle » Liebeskummer: So kommen Sie über den Trennungsschmerz hinweg
Liebeskummer: So kommen Sie über den Trennungsschmerz hinweg

Liebeskummer: So kommen Sie über den Trennungsschmerz hinweg

Wenn es einfach nicht mehr passt, macht ein Partner üblicherweise Schluss, was nicht selten für den anderen überraschend kommt und Liebeskummer verursacht. Wir verraten Ihnen, wie Sie darüber hinwegkommen.

Warum gehen Beziehungen in die Brüche?

Beziehungen gehen vor allem dann in die Brüche, wenn wenigstens ein Partner der Meinung ist, dass das Zusammensein keinen gemeinsamen Sinn mehr hat. Das kann vielfältige Ursachen haben, oft aber nur einen Auslöser, der das Fass zum Überlaufen bringt. Oft ist es die Summe von Kleinigkeiten, wegen denen eine Beziehung beendet wird oder ein vermeintlich attrativerer neuer Partner. Wichtig ist in dem Fall, dass Sie sich keine Vorwürfe machen – denn die Ursache für die Trennung lässt sich nicht wegdiskutieren. Sie existierte womöglich schon seit Jahren.

Was tun?

Zunächst einmal sollten Sie sich die nötige Zeit nehmen, über den Trennungsschmerz hinwegzukommen. Es bringt nichts, wenn Sie der Meinung sind, noch etwas Zeit zu brauchen, aber dennoch mit aller Gewalt Ablenkung suchen. Weiterhin sollten Sie unbedingt zusehen, den Kontakt mit dem ehemaligen Partner abzubrechen. Denn das würde alte Wunden wieder aufreißen, indem die Erinnerungen in Ihnen wieder hochkochen. Der Überwindung des Liebeskummers ist das auf keinen Fall dienlich.

Wann ist Zeit für eine neue Beziehung?

Das ist in der Tat relativ schwer zu beantworten, denn das hängt von jedem selbst ab und ist individuell unterschiedlich. Bei dem einen geht es schneller, bei dem anderen dauert es länger. Wenn Sie sich bereit fühlen, können Sie ja mal die Fühler ausstrecken. Wenn Sie fündig werden, ist das zumindest insofern gut, dass der Liebeskummer über den alten Partner schnell vergessen ist, schließlich haben Sie ja dann einen neuen.

Kein Trübsal blasen

Vermeiden Sie es, sich selbst zu bemitleiden, denn das Leben geht weiter. Denken Sie daran, es gab auch schon eine Zeit vor Ihrem Ex-Partner. Sich selbst in Gedanken zu verlieren, führt nur dazu, dass Sie sich irgendwann selbst die Schuld an der Trennung geben, was Sie in eine Depression stürzen kann.

Liebeskummer: So kommen Sie über den Trennungsschmerz hinweg
3.33 (66.67%) 3 Artikel bewerten