Startseite » Haushalt » Friteuse reinigen – Anleitung, Tipps und Hilfsmittel
Friteuse reinigen – Anleitung, Tipps und Hilfsmittel
© monregard - Fotolia.com

Friteuse reinigen – Anleitung, Tipps und Hilfsmittel

© monregard - Fotolia.com

© monregard – Fotolia.com

Pommes – das weiß jedes Kind – schmecken direkt aus der Friteuse am allerbesten. Weder in der Pfanne noch im Backofen lässt sich ein ähnlich gutes Ergebnis erzielen wie in der Friteuse. Das gilt natürlich auch für diverse andere Speisen wie Hühnchen-Nuggets, Apfelküchlein, Faschingskrapfen – eben alles, was man in Fett schwimmend ausbacken soll, wird in der Friteuse optimal und schmeckt einfach unvergleichlich gut. Wenn da nur nicht das lästige Reinigen wäre! Denn das festgewordene Fett lässt sich nicht immer ohne Probleme entfernen. Dies geht wiederum mit einer Pfanne oder einem Topf deutlich schneller. Leider setzt sich nämlich auch auf eher schwer erreichbaren Teile der Friteuse gerne ein ganz feiner Ölfilm ab, der nur schwer wieder zu entfernen ist. Wir möchten Ihnen zeigen, wie die Reinigung einfacher zu bewerkstelligen ist!

Hilfsmittel zum Reinigen der Friteuse

Wenn Sie Ihre Friteuse gründlich reinigen wollen, sollten Sie folgende Dinge parat haben:

  • Spülmittel
  • Essig oder Essigreinger
  • Alternativ einen speziellen Friteusenreiniger
  • Handschuhe als Schutz für die Hände

Bevor Sie mit dem Reinigen beginnen, muss alles noch in der Friteuse befindliche Fett entfernt werden. Flüssiges Fett können Sie ganz einfach mithilfe eines Trichters in eine Plastikflasche füllen. Glas könnte bei zu heißem Fett zerspringen. Ist das Fett bereits fest, sollten Sie das Gerät erwärmen, so dass es wieder flüssig wird. Sobald dies der Fall ist, schalten Sie die Friteuse aus. Ziehen Sie für diese Arbeiten am besten Handschuhe an, mit denen Sie ihre Hände und Finger vor dem heißen Fett schützen.

Nun wird das Fett, welches sich noch in der Friteuse befindet, mit einem Küchentuch weggewischt. Jetzt können Sie die Friteuse mit Wasser mit zur Fettmarkierung füllen und ein paar Tropfen Spülmittel hineingeben. Das Gerät anschalten und das darin befindliche Wasser circa 10 Minuten lang kochen lassen. Ausschalten und weitere 10 Minuten auskühlen lassen, um dann das Wasser zu entfernen. Als nächstes mischen Sie ein bis zwei Teelöffel Essig mit 150 ml Wasser und spülen den Behälter damit gründlich aus. Schwer erreichbare Stellen können Sie nun noch mithilfe einer Spülbürste, die mit Wasser und Spülmittel getränkt ist, säubern. Bevor Sie die Friteuse dann wieder benutzen, muss sie auf jeden Fall gut durchtrocknen. Auch von außen muss das Gerät ab und zu gereinigt werden, das geht ganz einfach mit einem feuchten Spültuch und ein paar Tropfen Spülmittel. Hier noch einmal die einzelnen Schritte in der Übersicht:

  1. Das Fett komplett entfernen (flüssig per Trichter in Plastikflaschen)
  2. Bei festem Fett das Gerät kurz erwärmen
  3. Fettreste mit einem Küchentuch auswischen
  4. Friteuse mit Wasserfüllen und Spülmittel füllen
  5. Gemisch ca. 10 Minuten kochen lassen und entfernen
  6. Mit Essig-Wasser-Gemisch ausspülen
  7. Reste mit einer Spülbürste entfernen
  8. Gründlich austrocknen lassen

Wohin nach der Reinigung mit dem Fett?

Auf keinen Fall sollten Sie das alte Fett einfach so in den Ausguss oder in die Toilette schütten. Dabei könnte nämlich der Abfluss verstopfen. Außerdem rät auch der BUND von dieser Art von Entsorgung ab, weil dabei die Kanalisation belastet und auch geschädigt werden kann. Es bleibt also nur übrig, flüssiges Fett in eine Flasche zu füllen und über den Restmüll zu entsorgen. Fest gewordenes Fett können Sie in Zeitungspapier wickeln und dann ebenfalls in den Restmüll geben. Manche Wertstoffhöfe haben sogar Sammelstellen für Frittierfett.

Grundsätzlich ist es sehr wichtig zu beachten, dass die Friteuse niemals in Wasser getaucht werden darf und mit scharfen Reinigungsmitteln oder Scheuerlappen sollten Sie sich ebenfalls zurückhalten. Auf jeden Fall kann es auch nicht schaden, wenn Sie bezüglich der Reinigung in der Gebrauchsanweisung nachsehen, falls vorhanden.

Friteuse reinigen – Anleitung, Tipps und Hilfsmittel
4.06 (81.11%) 18 Artikel bewerten