ANZEIGE: Startseite » Haushalt » Welche Messer braucht man in der Küche und worauf sollte man achten?
Welche Messer braucht man in der Küche und worauf sollte man achten?
Verschiedenes Gemüse mit Küchenmesser, Bild: pixabay

Welche Messer braucht man in der Küche und worauf sollte man achten?

Küchenmesser gehören zur Grundausstattung eines jeden Kochs. Egal, ob Gemüse zerkleinert wird, Fische entgrätet oder das Fleisch filetiert werden muss, die Verwendungszwecke von Küchenmessern sind vielfältig. Und sie werden bei fast jedem Gericht benötigt. Je nach Anwendungsbereich gibt es spezielle Messer.

Damit Sie sich in der Vielfalt an unterschiedlichen Modellen zurechtfinden, erklären wir Ihnen im Folgenden, welche Messer Sie benötigen und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Das richtige Messer

Das wichtigste Kriterium beim Kauf eines Kochmessers ist der Zweck. Dazu sollten Sie sich fragen, was Sie mit dem Messer vorhaben. Soll etwa Brot damit geschnitten werden, dann eignet sich ein Brotmesser mit Wellenschliff. Je nach Lebensmittel und Zubereitungsmethode gibt es verschiedene Arten von Kochmessern, die sich stark unterscheiden. Suchen Sie immer nach Modellen, die perfekt für Ihren Einsatzzweck geeignet sind, um von einer optimalen Leistung zu profitieren. Je nach Funktion ändern sich Form und Klinge.

Zur Standardausstattung einer jeden Küche sollte immer ein Brotmesser gehören, um Brotkrusten oder feste Schalen zu schneiden. Ebenso sollte sich immer ein Messer zum Schälen von Obst und Gemüse in der Küche finden lassen. Köche empfehlen dazu eher ein Officemesser, statt Kochmesser. Darüber hinaus bietet sich ein exzellentes und vielseitiges Profi-Kochmesser an, um Gemüse, Fleisch und Fisch zu verarbeiten.

Damit verfügen Sie über eine gute Grundausstattung und können sich punktuell, je nach Anforderung, noch zusätzlich ausstatten.

Das Material der Klinge

Über das Material der Klinge gibt es in der Fachwelt kontroverse Diskussionen. Eines ist jedoch klar: Sie sollte unbedingt aus Stahl sein. Auch wenn Keramikmesser teilweise härter sind, haben sie den Nachteil, dass sie sehr schnell brechen. Hebelbewegungen sollten damit generell unterlassen werden.

Einer der bekanntesten und beliebtesten Stähle für Kochmesser ist Damast. Es ist ein sehr edles Material, das besonders hart und fast unzerbrechlich ist. Damast ist ein Verbund aus verschiedenen Stahlsorten und bei Kochmessern sehr beliebt. Der Hochleistungsstahl ist enorm gehärtet und zeichnet sich durch Schnitthaltigkeit und Korrosionsbeständigkeit aus.

Gute Messer und ihre Qualitätsmerkmale

Im Folgenden stellen wir Ihnen die wichtigsten Faktoren vor, die für eine gute Messerqualität stehen und nach Möglichkeit vor dem Kauf geprüft werden sollten:

Eine sorgfältige Verarbeitung

Die einzelnen Bestandteile des Messers sollten optimal ineinander übergehen. Es sollten keine Lücken zwischen den einzelnen Komponenten vorhanden sein. Dies ist vor allem für die Hygiene essenziell, da Unebenheiten und Fugen Sammelpunkte für Bakterien und Co. sind.

Eine hochwertige glänzende Oberfläche

Eine hohe Qualität zeichnet sich durch eine fein geschliffene und glänzende Oberfläche der Klinge aus. Gleichzeitig sollten Griff und Kopf so geformt sein, dass das Messer fest in der Hand liegt und nicht abrutschen kann. Die hohe Ergonomie sorgt in Kombination mit einem geringen Eigengewicht für ein komfortables Arbeiten. Daher sollte das Messer vor dem Kauf selbst in die Hand genommen werden – es gilt zu testen, ob der Griff die richtige Größe besitzt und gut in der Hand liegt. Natürlich kann man dazu auch Bewertungen von Nutzern durchlesen, die das Messer bereits eine Zeit lang eingesetzt haben.

Die richtige Größe

Küchenmesser gibt es in den verschiedensten Formen und Ausführungen. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass es größentechnisch optimal zu den eigenen Anforderungen passt. Sind die eigenen Hände eher klein und schmal, dann sollten Sie auf besonders große Messer verzichten und stattdessen eine Nummer kleiner wählen.

Eine exzellente Schneidfähigkeit

Die Nutzungsdauer eines Messers ist immer von der Schnitthaltigkeit abhängig. Bei guter Pflege und angemessener Verwendung bleibt das Messer lange scharf. Bei Messern lohnt es sich generell, auf einen etwas höheren Preis zu setzen, um von einer guten Qualität und hohen Lebensdauer zu profitieren. Je hochwertiger das verwendete Material ist, desto haltbarer auch die Klinge.