Startseite » Business » Was zeichnet ein Kassensystem für Friseure aus?
Was zeichnet ein Kassensystem für Friseure aus?

Was zeichnet ein Kassensystem für Friseure aus?

Die Buchhaltung ist ein leidiges Thema, mit dem sich nicht nur große Unternehmen, sondern auch kleine Gewerbebetriebe und Freelancer herumschlagen müssen. Diese Materie an sich ist ohnehin schon nicht unbedingt einfach und wird noch durch eine Tatsache erschwert: Mit schöner Regelmäßigkeit gibt es seitens des Gesetzgebers oder des Finanzamtes neue Auflagen, welche die Buchhaltung nicht unbedingt einfacher machen. Deshalb setzen immer mehr Gewerbetreibende in Sachen Buchhaltung auf moderne Software-Lösungen, die ihnen das geschäftliche Leben erleichtern können.

Was müssen Friseure beachtet

Der Beruf des Friseurs beinhaltet sehr viel mehr als nur Haare zu schneiden und die Kunden in Fragen rund um die Frisur zu beraten. Davon sind insbesondere selbstständige Friseure betroffen. Sie müssen neben den Terminen auch die Kundendaten verwalten, die Warenwirtschaft managen und natürlich auch eine regelkonforme Buchführung führen.

Dazu gehört neben der Verwaltung von Rechnungen auch die Erfassung der Einnahmen und Ausgaben in einem Kassenbuch, die Erstellung einer Einnahmen-Überschuss-Rechnung sowie die Berechnung der an das Finanzamt zu zahlenden Umsatzsteuer. Friseursalons sind also gut beraten, wenn sie sich eine Buchhaltungssoftware anschaffen, die speziell auf ihre Branche zugeschnitten sind und mit der sich diese Aufgaben mit dem geringstmöglichen Aufwand erledigen lassen.

So ist beispielsweise jeder Betrieb dazu verpflichtet, eine Registrierkasse zu nutzen, wobei der Inhaber die Wahl hat, ob er sich für eine sogenannte Barkasse oder ein elektronisches Kassensystem entscheidend. Seitens des Gesetzgebers ist es lediglich wichtig, dass jeder einzelne Geschäftsvorgang dokumentiert und auch entsprechend abgelegt wird. Diese Regelung gilt für Unternehmen, sofern sie alljährlich einen Umsatz von 15.000 Euro erwirtschaften, wobei sie mindestens die Hälfte es Umsatzes als Bargeschäft abwickeln. Die lückenlose Dokumentation aller Geschäftsvorgänge ist insofern wichtig, als seit Januar 2018 die Kassenführung von staatlichen Prüfern ohne eine vorherige Anmeldung überprüft werden kann.

Warum ein Kassensystem für Friseure sinnvoll ist

Das Friseurhandwerk gehört zu jenen Branchen, in welchen die Belege nach wie vor von Hand ausgestellt und die Umsätze in einem Kassenbuch festgehalten werden. Im Alltag ist diese Vorgehensweise aber nicht immer gesetzeskonform. Ein Kassensystem Friseur unterstützt die Friseure hierbei – und das auch in Zukunft. Denn sobald neue Vorgaben beschlossen werden, wird die Software entsprechend angepasst und es erscheint ein Update für die Software, sodass alle Regeln auch wirklich eingehalten werden.

Von diesen modernen Softwarelösungen profitieren aber nicht nur die Friseure, sondern auch ihre Kunden: Denn der Zeitaufwand für die Buchhaltung wird auf ein absolutes Minimum reduziert, sodass sich der Friseur seinen Kunden intensiver widmen kann und die Kunden auch für weitere Termine wieder gern in den Salon kommen.

Was zeichnet ein Kassensystem für Friseure aus?
4.33 (86.67%) 6 Artikel bewerten