ANZEIGE: Startseite » Magazin » Gebäudereinigung: Was gehört alles zum Aufgabenbereich
Gebäudereinigung: Was gehört alles zum Aufgabenbereich

Gebäudereinigung: Was gehört alles zum Aufgabenbereich

Unter die gewerbliche Gebäudereinigung fallen einige Unterbereiche – wie die Büroreinigung, die Fassadenreinigung, die Unterhaltsreinigung, die Fußbodenreinigung und die Glasreinigung. Eine Gebäudereinigung kann ebenfalls für den Privatgebrauch genutzt werden. In diesem Falle werden von der Gebäude-Reinigungsfirma alle Räume, wie zum Beispiel das Bad, Küche und Wohnzimmer gereinigt. Auch weitere Spezialreinigungen fallen unter die private und gewerbliche Gebäudereinigung. Am oder im Gebäude werden Glasflächen und Fenster geputzt. Unter die besonderen Reinigungen fallen Jalousien oder die Außenfassade. Über die Reinigungsfirma in München können Sie eine Gebäudereinigung für Ihr Unternehmen oder den privaten Gebrauch beauftragen.

Wann eine professionelle Gebäudereinigung sinnvoll ist

  1. In Mehrfamilienhäusern beauftragt der Vermieter häufig eine Gebäudereinigung und verteilt die Kosten dafür auf die Mieter. Diese Kosten sind in den Nebenkosten enthalten. In Mehrfamilienhäusern, in denen keine Gebäudereinigung beauftragt wird, kommt es oftmals zu Unstimmigkeiten, da nicht jeder Mieter seiner Pflicht nachkommt und den Hausflur reinigt. Mit einer professionellen Gebäudereinigung kann man diesen Unstimmigkeiten aus dem Weg gehen.
  2. Für die normale Reinigung in Privathaushalten lohnt sich eine professionelle Gebäudereinigung meistens nur in besonderen Fällen. Diese besonderen Fälle können eine Messi-Wohnung oder eine stark verschmutze Wohnung sein, welche entrümpelt und von Grund auf gereinigt werden muss. In solch extremen Fällen kann es vorkommen, dass neben der Gebäudereinigung eine Schädlingsbekämpfung durchgeführt werden muss.
  3. Arbeitgeber beauftragen sehr häufig bei sehr großen Büroräumlichkeiten eine Gebäudereinigung. Durch die professionelle Reinigung wird bei den Arbeitnehmern ein höherer Wohlfühl- und Zufriedenheitsfaktor ausgelöst. In kleinen Räumlichkeiten reicht die regelmäßige Reinigung durch einen Gebäudereiniger.
  4. Bei Unternehmen, die schon nach außen hin einen guten Eindruck vermitteln möchten, lohnt sich eine professionelle Gebäudereinigung für die Außenfassade. Hohe Häuser mit einer Verglasung benötigen für die hohen Fenster eine Gebäudereinigung, welche mit einer Hebebühne die Fensterreinigung durchführen können.

Die Leistungen im Überblick

Die Büroreinigung findet in den meisten Fällen außerhalb der Büroarbeitszeiten statt. Die Gebäudereiniger arbeiten daher meistens sehr früh morgens oder abends. Neben der Reinigung der Fußböden und Oberflächen, z.B. der Schreibtische, werden außerdem die Bürogeräte gereinigt. Die Sanitärräume in den Büros fallen ebenfalls unter die Reinigung.

Bei der Außenfassaden- Reinigung werden Hochdruckreiniger genutzt. Hier wird darauf geachtet, dass der Druck reduziert verwendet wird. Bei einem großen Abstand zur Außenfassade kann der hohe Druck genutzt werden. Zusätzlich zu dem Hochdruckreiniger wird zu der Reinigung Seifenwasser, sowie eine Bürste benutzt.

Mit einer Hebebühne werden an Gebäuden die Fenster- und Glasflächen gereinigt. Bei Geschäftsgebäuden dient die Außenreinigung für ein gepflegtes Erscheinungsbild. Bei Lieferanten, Kunden und Mitarbeitern wird ein gepflegtes Erscheinungsbild einen guten Eindruck hinterlassen.

Mit der Unterhaltsreinigung ist eine bestimmte regelmäßige Reinigung von Gebäudeobjekten gemeint. In welchen Zeitabständen diese Reinigungen stattfindet, spielt dabei keine Rolle. Die Reinigung kann täglich, wöchentlich oder auch monatlich durchgeführt werden. Bei der Unterhaltsreinigung werden Arbeiten, wie das Leeren der Papierkörbe, das Stauwischen und Staubsaugen, sowie das Entfernen von auffälligen Verschmutzungen erledigt und beseitigt.