ANZEIGE: Startseite » Magazin » Fotobücher: So gelingt ein tolles Buch voller Erinnerungen
Fotobücher: So gelingt ein tolles Buch voller Erinnerungen

Fotobücher: So gelingt ein tolles Buch voller Erinnerungen

Das Leben bietet uns unzählige sehr eindrucksvolle Augenblicke und Bilder, die man doch gerne für immer festhalten möchte. Der erste Zahn des Familienzuwachses, die Einschulung der Enkelkinder, das erste eigene Auto oder die gelungene Gartenparty mit Freunden- es gibt so viele Gelegenheiten, bei denen man froh ist, wenn man sein Smartphone zur Hand hat und damit Bilder schießen kann. Doch viel zu häufig sind die Bilder nur in irgendwelchen Clouds oder Ordnern gespeichert oder man lädt sie in den sozialen Netzwerken hoch, anstatt sie wie früher üblich zu entwickeln und sie in einem Album zusammenzustellen, damit man sie sich immer mal wieder vor holen kann, um sich gemeinsam an die tollen Augenblicke zu erinnern.

Hochwertige Fotobücher- die Alben von heute

Wir sind wirklich große Fans davon, den Schnappschüssen einen tollen Auftritt in einem Fotobuch zu bieten. Wer sich nicht mit der Technik auskennt oder es sich vielleicht nicht zutraut ein komplettes Fotobuch selbst zu erstellen, der hat die Möglichkeit diesen Service bei einem Foto-Atelier zu buchen um am Ende ein schönes Fotobuch in den Händen halten zu können. Hier kann man sich sicher sein, dass die Bilder, wenn es nötig ist retuschiert werden und in bester Qualität gedruckt werden. Auch eventuelle Textfehler, die bei der Beschreibung der Bilder entstehen könnten, werden durch Lektoren korrigiert und Grafiker kümmern sich um eine gelungene Anordnung der einzelnen Fotos und Grafiken. Einzig die Vorauswahl der Fotos und Texte, die das Buch beinhalten soll, kann euch keiner abnehmen. Hier ist eure Auswahl unabkömmlich. Für diejenigen unter euch die lieber selber Hand anlegen besteht natürlich auch die Möglichkeit mithilfe der Software, die meist von den Anbietern geboten wird, die Anordnung und Ausrichtung der Bilder komplett selber vorzunehmen und das Buch ganz nach den eigenen Vorstellungen und Wünschen zu gestalten.

Das Buch gestalten

Um ein individuelles Fotobuch zu gestalten gibt es viele unterschiedliche Möglichkeiten. Wer sich nur schwer entscheiden kann oder nicht die Vorstellungskraft besitzt sich das Endprodukt vorab bildlich vorzustellen, der kann es vielleicht als hilfreich erachten aus bereits entworfenen Vorlagen auszuwählen. Oft bietet sich auch die Möglichkeit über eine Vorschau zu sehen wie das fertige Fotobuch aussehen wird. Neben dem Inhalt des Buches spielt natürlich auch die Größe, das Material, aus dem es gefertigt werden soll und die Qualität des Fotopapiers eine wichtige Rolle. Meistens kann man entscheiden, ob man die Bilder matt oder in Hochglanzoptik drucken lassen möchte und neben festen Einbänden stehen meistens auch Softcover zur Verfügung. Hat man alles nach seinen Wünschen und Vorstellungen ausgewählt und hat auch das passende Format gefunden und haben die Lektoren und Grafiker mögliche Fehler verbessert, dann wird es ernst und das Fotobuch kann in den Druck gehen. Professionelle Agenturen arbeiten entweder mit hochwertigen Druckereien zusammen oder können durch einen eigenen Druck beste Qualität garantieren.

Fazit

Möchte man die digitalen Aufnahmen in den Händen halten, um sie anderen zu zeigen oder sich jeder Zeit an die tollen Augenblicke erinnern, dann hat man die Möglichkeit sie in einem hochwertigen individuell gestalteten Fotobuche zu verewigen.

Fotobücher: So gelingt ein tolles Buch voller Erinnerungen
4 (80%) 16 Artikel bewerten