Startseite » Magazin » Badezimmerspiegel: Worauf beim Kauf zu achten ist
Badezimmerspiegel: Worauf beim Kauf zu achten ist

Badezimmerspiegel: Worauf beim Kauf zu achten ist

Obwohl das Badezimmer von der Größe her in Wohnungen und Häusern im Vergleich zu Küche und Wohnzimmer eher eine untergeordnete Rolle spielt, hat das Bad doch eine ganz besondere Bedeutung. Denn für viele Menschen stellt gerade dieser Raum eine persönliche Wohlfühloase dar, in der sie neue Kräfte für den Alltag schöpfen können.

Enorm wichtig für einen möglichst hohen Wohlfühlfaktor ist dabei die Auswahl der Möbel für das Badezimmer. Weil es für Verbraucher, die diesen Raum neu einrichten möchten, aber mit einem relativ großen Aufwand verbunden ist, alle notwendigen Stücke selbst zusammenzusuchen, entscheiden sich viele für den Kauf eines kompletten Badezimmersets. Der Vorteil dieser Sets besteht darin, dass die Möbel und Accessoires, teilweise auch die Fliesen, farblich und stilistisch aufeinander abgestimmt sind.

Der krönende Höhepunkt: Der Badspiegel

Schließlich benötigen Verbraucher auch noch den passenden Badspiegel, den sie bequem online direkt beim Hersteller kaufen können. Dieser soll sich natürlich möglichst harmonisch in die übrige Ausstattung einfügen. Deshalb bieten viele Hersteller die Option an, den Badezimmerspiegel – ganz auf die individuellen Ansprüche des Käufers zugeschnitten – nach Maß anzufertigen. Doch weil die Auswahl an verschiedenen Modellen insgesamt so groß ist, sollten interessierte Kunden einige Aspekte beachten, bevor sie sich letztlich für ein bestimmtes Modell entscheiden.

Worauf es beim Badspiegel ankommt

Für Badspiegel gilt, dass diese besonders robust sein müssen, weil sie – anders als beispielsweise die Spiegel im Schlafzimmer – ständig Feuchtigkeit ausgesetzt sind. Die Rahmen der Spiegel müssen also aus Materialien gefertigt sein, welchen die Feuchtigkeit nichts anhaben kann. Gleiches gilt für die Beleuchtung. Denn viele Verbraucher entscheiden sich immer öfter für beleuchtete Badspiegel, wobei in aller Regel Spiegel mit LED-Beleuchtung die erste Wahl sind.

Ein Augenmerk sollten Interessenten ferner darauf legen, wie der Spiegel montiert werden muss. Denn während viele Modelle mit Hilfe von Dübeln und Schrauben direkt an die Wand montiert werden, sind andere mit einer speziellen Halterung für die Befestigung ausgestattet. Nicht minder wichtig ist außerdem, dass sich der Spiegel gut reinigen lässt. Schließlich ist nichts schlimmer, als wenn der Badspiegel voller Streifen und Schlieren ist. Und nicht zuletzt sollte der Spiegel so dimensioniert sein, dass er ideal auf die Größe des Badezimmers zugeschnitten ist. Denn ein viel zu kleines Exemplar wirkt einem einem großen Badezimmer für die ganze Familie ebenso fehl am Platz wie ein völlig überdimensionierter Spiegel in einem kleinen Single-Bad.

Der Badspiegel – Ein Trendprodukt?

Wie beispielsweise bei den Fliesen für das Bad gibt es auch bei Spiegeln mit regelmäßigen Abständen neue Modetrends. Wer sich vor dem Kauf über die neuesten Trends informieren möchte, um seine Wohnung oder sein Haus modisch möglichst up to date einzurichten, kann sich z.B. auf Möbelmessen oder deren Berichten über die aktuell angesagten Stücke informieren. So stellen beispielsweise alljährlich über 800 Aussteller auf einer Fliesen- und Badezimmermesse in Bologna die aktuellen Trends rund um das Badezimmer vor.

Badezimmerspiegel: Worauf beim Kauf zu achten ist
4.43 (88.57%) 7 Artikel bewerten