ANZEIGE: Startseite » Gesundheit » Alltagshilfen für den Rollstuhlfahrer
Alltagshilfen für den Rollstuhlfahrer

Alltagshilfen für den Rollstuhlfahrer

Niemand sucht es sich aus Rollstuhlfahrer zu sein, doch mittlerweile ist es trotzdem möglich ein eigenständiges und mobiles Leben zu führen. Niemand möchte auf die Hilfe Dritter angewiesen sein, weshalb man auf Hilfsmittel zurückgreifen sollte. Es sind vor allem kleine Geräte und Features, die ein Leben ohne Einschränkung möglich machen. So kann das Leben barrierefrei gestaltet werden. Durch Alltagshilfen kann man trotz Behinderung ohne Einschränkungen den eigenen Alltag meistern. Sehkraft, Einschränkungen der Bewegungsfreiheit oder Erkrankungen können dazu führen, dass man auf Unterstützung angewiesen ist. Features die genau auf diese Bedürfnisse zugeschnitten sind, bieten jedoch auch dann weiterhin eine hohe Lebensqualität. Für jeden Lebensbereich gibt es diverse Angebote, die Technik ist da mittlerweile auf einem sehr guten Stand.

Erhöhungen überwinden

Unerlässlich für ein eigenständiges Leben als Rollstuhlfahrer sind natürlich Hublifte und Hebebühnen. Selbst minimalste Höhenunterschiede können je nach Kraft zu einem Hindernis werden, welches nicht überwunden werden kann. Durch einen Hublift können auch höhere Stufen und weitere Abstände zurückgelegt und überwunden werden, ohne dass man von anderen Menschen die Treppen hochgetragen werden muss. Oftmals kann nicht gleich der ganze Eingangsbereich auf eine Ebene mit der Straße gebracht werden oder ein Umzug vollzogen werden, wenn man in einem Mehrfamilienhaus lebt. Dann kann ein Hublift und eine Hebebühne ein echter Alltags Retter sein und das Leben in den eigenen vier Wänden weiterhin ermöglichen. Niemand möchte aus der Umgebung herausgerissen werden, lediglich aufgrund einer Behinderung. Abhilfe schaffen dafür auch Treppenlifte, zu denen man sich informieren sollte, wenn das Treppensteigen zur Belastung wird.

Hilfe für den Wohnbereich

Im Wohnbereich findet der eigene Alltag statt und dieser sollte auch genau auf Sie individuell angepasst sein. So gibt es beispielsweise Garderobenlifte, die die Kleidung auf die eigene Höhe bringt, falls man im Rollstuhl sitzt oder Stühle die direkt eine Aufstehhilfe integriert haben. So kann man einfach aufstehen, ohne dabei auf Hilfe angewiesen zu sein. Auch gibt es Drehhilfen für Schlüssel, denn bei der eigenen Wohnungstür fängt es häufig schon an. Selbst wenn diese ebenerdig ist, muss sie schließlich erstmal geöffnet werden können. Dies kommt auch für Menschen infrage, die an Parkinson oder Arthrose erkrankt sind. Ebenso hilfreich sind Transfer Betten oder ein Pflege Nachttisch, wodurch Menschen mit eingeschränkter Mobilität einfacher ins Bett wechseln können. Diverse Möbel sind mittlerweile an diese Bedürfnisse angepasst und erleichtern das Leben in den eigenen vier Wänden.

Funkgesteuerte Hilfsmittel

Als Rollstuhlfahrer muss man logischerweise alle Aktionen im Sitzen ausführen. Dabei können vor allem Türen eine Hürde darstellen, da es gar nicht so einfach ist, diese zu öffnen. Dafür gibt es aber Systeme, mit denen die Türen per Knopfdruck geöffnet werden können. So kann man ganz komfortabel per Knopf oder Fernbedienung die Tür öffnen und schon geht es weiter. Aber auch für Menschen mit einer Sehschwäche bieten sich diese Varianten an, da auch die Türklingel per Funk geregelt werden kann und Besuch durch eine Leuchte angezeigt wird.

Kleine Alltagshilfen mit großem Nutzen

Es sind vor allem die kleinen Alltagshilfen, die den Alltag merklich einfacher machen. Davon gibt es diverse, weshalb man sich ruhig mal näher dahingehend informieren sollte. So kann man beispielsweise anstatt auf einen Pflegedienst zum An- und Ausziehen angewiesen zu sein, einfach spezielle Schuhanzieher, Reißverschluss Griffe oder Hilfen um den Strumpf anzuziehen kaufen und einfach entsprechend in die Schubladen legen. Genauso hilfreich sind Greifzangen, mit denen auch Dinge aus höheren Schränken gegriffen werden können und auch Haltegriffe, die überall im Haus oder der Wohnung montiert werden. Durch diese kleinen Tricks, kann eigentlich der komplette Alltag alleine gemeistert werden. Es ist immer eine Frage der Kreativität, das Angebot ist aber vorhanden.

3.9/5 - (12 votes)