ANZEIGE: Startseite » Magazin » Treppenlifter: So wird das Zuhause barrierefrei & stufenlos
Treppenlifter: So wird das Zuhause barrierefrei & stufenlos

Treppenlifter: So wird das Zuhause barrierefrei & stufenlos

Komfortabel und sicher

Egal ob es um wenige Zentimeter oder Stufen, eine Wendeltreppe oder den Zugang zum Garten geht: Treppenlifter können eine gute Lösung für das eigene Zuhause sein. Komfortabel und sicher sorgen sie für mehr Mobilität und Barrierefreiheit in den eigenen vier Wänden.

Welche Treppen eignen sich?

Treppenlifter eignen sich prinzipiell für gerade und auch kurvige Treppen. Sogar Wendeltreppen können barrierefrei werden. Auch Türen und Absätze können von den Liften überwunden werden. Jede Treppe ist anders, deshalb wird ein Lift oft individuell angepasst.

Generell eignen sich auch Treppen im Außenbereich für einen Treppenlifter. Hier muss dann nur entsprechend ein wetterfestes Modell gewählt werden.

Wer in einem Mietshaus wohnt, muss den Einbau eines Treppenliftes auch immer mit dem Vermieter bzw. der Eigentümergemeinschaft absprechen.

Schienensystem

Das Schienensystem beschreibt die Schienenführung des Treppenliftes entlang einer Treppe. Diese muss in der Regel maßangefertigt werden. Durch die Schienen ist es auch möglich einen Treppenlift an einer kurvigen Treppe anzubringen – oder eben auch an einer Wendeltreppe. Sowohl im Innenbereich als auch im Außenbereich.

Die Treppe muss nur mindestens 61 cm breit und maximal 70 Grad steil sein. Ein Experte sieht auf den ersten Blick, ob Ihre Treppe geeignet ist und welche Möglichkeiten Ihre Wohnsituation für einen Treppenlifter bietet. Treppenlifte sind einfach und effektiv. Meistens ist der Einbau unproblematisch und schnell.

Kosten für einen Treppenlifter

Die Kosten setzen sich bei einem Treppenlifter in der Summe – wie auch bei Aufzügen oder Rollstuhlliften – immer individuell zusammen.

Zum einen muss die Wohnsituation betrachtet werden. Bei den einen kann der Einbau und die Montage eines Liftes deutlich aufwändiger und kostenintensiver sein als bei anderen. Am besten kann das ein Profi vor Ort beurteilen.

Zum anderen darf man die Zuschüsse bei den Preisen für Treppenlifte nicht vergessen. Es gibt individuelle Ansprüche auf Zuschüsse von der Pflegekasse, sowie mehrere Förderprogramme und günstige Kredite. Der Umbau für Barrierefreiheit wird immer finanziell unterstützt. Auch hier kann eine Beratung von einem Experten das meiste aus einem Einzelfall herausholen.

Service von Stufenlos

Treppenlifter bekommen Sie in einer großen Auswahl bei Stufenlos. Den besonderen Service von Stufenlos kann man als Rundumservice bezeichnen. Wer großen Wert auf einen Kundenservice legt ist hier richtig, denn Stufenlos ist an 365 Tagen im Jahr für Sie da. Nicht nur telefonisch, sondern auch persönlich. Sicherheit hört hier nicht mit dem Gurt auf, sondern geht bis zu einem persönlichen und menschlichen Gespräch.

Vor Ort gibt es ein Lift-Zentrum, in dem alle Modelle ausprobiert werden können. Dieses Konzept ist einzigartig und bietet die Möglichkeit, das beste Modell für sich zu finden. Oder die Profis kommen zu Ihnen und beurteilen Ihre Wohnsituation direkt vor Ort. So können Sie Ihre Entscheidung ganz in Ruhe, aber auch mit einer fachlichen Meinung, treffen.

Zum Rundumservice gehört natürlich auch der Einbau und die Montage eines Lifts. Der Treppenlifter wird also nicht nur nach Hause geliefert, sondern direkt installiert. Nach einer Einweisung können Sie den Lift direkt nutzen. Ein Treppenlift im eigenen Zuhause kann am Anfang etwas befremdlich wirken, bringt aber ein großes Stück Mobilität und Lebensqualität in Ihre vier Wände.