ANZEIGE: Startseite » Magazin » Abnehmen: Tipps wie es auch allein daheim klappt
Abnehmen: Tipps wie es auch allein daheim klappt

Abnehmen: Tipps wie es auch allein daheim klappt

Aktuell haben wir nicht die Möglichkeit unseren Abnahmeerfolg durch Sport in einem Fitnessstudio oder mit Gleichgesinnten zu unterstützen. Um so wichtiger ist es daher besonders über die Ernährung die gewünschten Kalorien einzusparen, um an Gewicht zu verlieren. Hierbei gibt es einiges zu beachten und unterschiedliche Ansätze wie es am besten klappt. Wir geben euch in diesem Artikel ein paar Tipps wie ihr zu Hause die nötige Disziplin aufbringen könnt und woher ihr die beste Unterstützung bei der Gewichtsreduktion bekommen könnt.

Abnehmen aber wie?

Wer erfolgreich und vor allem langfristig an Gewicht verlieren will, der sollte auf jeden Fall die Finger von Blitzdiäten lassen. Hiermit lassen sich zwar in extrem kurzer Zeit sichtbare und gute Erfolge verzeichnen, doch dieser Effekt ist leider nicht von Dauer. Viel zu schnell stellt sich hier der Jo-Jo-Effekt wieder ein. Die Lösung heißt Nahrungsumstellung. Doch dies fällt den meisten gerade zu Anfang sehr schwer. Appetitzügler, die es sowohl frei verkäuflich als auch rezeptpflichtig gibt können hier eine erste Unterstützung besonders in der Anfangszeit bieten. Man sollte sich aber auf jeden Fall eingehend beraten lassen und nicht auf eigene Faust zu den Appetitzüglern, Fettblockern oder Sättigungskapseln greifen. Ist der Weg zu einer Arztpraxis aktuell aufgrund der Pandemie nicht möglich, kann eine medizinische Beratung die online angeboten wird eine Alternative bieten. Doch nur eine komplette Umstellung der Nahrungsmittel ist der einzige Weg um gesund und andauert sein Idealgewicht oder Wunschgewicht zu erreichen. Hat man nicht die Möglichkeit einen ausgereiften Ernährungsplan mit einer kompetenten Ernährungsberatung auszuarbeiten, dann kann man guten Gewissens auf eine der zahlreich angebotenen Apps zurückgreifen, um seine Kalorienaufnahme im Blick zu behalten. Hier gibt es die Möglichkeit die Strichcodes der einzelnen Zutaten zu scannen und trägt man die benutze Menge in die App ein, dann werden die verbrauchten Kalorien direkt vom Gesamttagesverbrauch abgezogen. Unterstützend kann zudem ein Tagebuch helfen, in das man einträgt, was man gegessen hat, wie man sich dabei gefühlt hat und ob das Gericht lange gesättigt hat. So kann man am Ende der Woche, wenn der Gang zur Wage fällig ist noch einmal Revue passieren lassen wie die Woche gelaufen ist und eventuelle Schwachstellen oder auch Erfolge lassen sich leichter erkennen.

So klappt es dauerhaft

Ist der Anfang geschafft, dann geht es ans Eingemachte. Man sollte die Motivation der ersten purzelnden Pfunde nutzen, um weiter am Ball zu bleiben. Mit diesen Tipps kann euch die dauerhafte Abnahme und das Erhalten eures Idealgewichts klappen:

1. Sich die richtigen Ziele setzen

Es nützt niemandem, wenn man sich scheinbar unerreichbare Ziele setzt und nach kurzer Zeit demotiviert wieder abbricht. Die Ziele sollten überschaubar sein. Eine dauerhafte Gewichtsabnahme kann dabei bis zu einem Jahr dauern. Man sollte sich nicht an der “großen“ Zahl, die man erreichen will, orientieren, sondern sich an den wöchentlichen Fortschritten erfreuen.

2. Sich zwischendurch belohnen

Hat man Etappenziele erreicht, dann sollte man nicht vergessen sich auch mal zu belohnen. Das kann in Form eins neuen Kleidungsstücks sein, in das man endlich passt oder auf was auch immer man gerade Lust hat.

3. Sich kleine Sünden zugestehen

Abnehmen bedeutet nicht auf alles was man vorher geliebt hat zu verzichten. Ganz im Gegenteil kann dies zu den besagten Heißhungerattacken führen. Ein Stück Schokolade oder eine andere Süßigkeit in Maßen wird nicht den bis dahin erzielten Erfolg über Bord werfen.

4. Sich immer wieder neu motivieren oder motivieren lassen

Am besten gelingt es uns zu motivieren, wenn wir unsere bereits erreichten Ziele in Form von Zetteln oder ähnlichem an den Spiegel oder Kühlschrank hängen, damit sie uns immer wieder ins Auge fallen.

Noch ein Tipp zum Schluss:

Vielen kann es helfen, wenn sie sich in einer Community über Erfolge oder auch Misserfolge austauschen. Eine kleine Challenge unter Gleichgesinnten kann dabei ganz hilfreich sein, man sollte jedoch Abstand davon nehmen sich mit anderen zu vergleichen, denn jeder Körper reagiert anders und individuell.

Abnehmen: Tipps wie es auch allein daheim klappt
3.33 (66.67%) 3 Artikel bewerten