ANZEIGE: Startseite » Gesundheit » Technik im Alter: Wie das Leben für Senioren mit den richtigen Produkten einfacher wird
Technik im Alter: Wie das Leben für Senioren mit den richtigen Produkten einfacher wird
Quelle: Pride®

Technik im Alter: Wie das Leben für Senioren mit den richtigen Produkten einfacher wird

Wenn man im Alter merkt, dass die eigenen motorischen Fähigkeiten und das Sehvermögen vielleicht nicht mehr ganz so funktioniert, wie man es eigentlich kennt, ist es an der Zeit, sich mit Alternativen zu der immer komplexeren Technik zu beschäftigen. Schließlich möchte man immer noch mit allen Optionen am Alltag teilhaben und gleichzeitig keinen Komfort missen. Von der Mobilität bis hin zur Kommunikation machen sich Unternehmen auf der gesamten Welt Gedanken darüber, wie sie die Technik auch für die Bedürfnisse und Anforderungen von Senioren anpassen können – eine breite Auswahl für ein Leben mit modernster Technik ist also vorhanden.

Der Bereich der Mobilität steht im Fokus

Für viele ältere Menschen ist es ein besonderer Einschnitt, wenn sie sich aufgrund körperlicher Probleme nicht mehr einfach von Ort A zu Ort B bewegen können, ohne dabei Schmerzen zu haben. Dabei ist doch gerade das Thema der Mobilität für Senioren von größter Bedeutung, denn die Unabhängigkeit ist für die meisten Menschen das höchste Gut. Niemand ist gerne auf die Hilfe von anderen Menschen angewiesen und bei alltäglichem eingeschränkt. Durch Abhängigkeit ist die Freiheit und die Eigenständigkeit eingeschränkt und teilweise kaum noch möglich. Kein Wunder also, dass besonders in diesem Bereich in den letzten Jahren einige interessante Entwicklungen gemacht worden sind, die das Leben einfacher und die Mobilität autonomer machen. Die Seniorenmobile sind eine optimale Möglichkeit, wie man auch bei starken Problemen mit der Hüfte oder bei anderen körperlichen Einschränkungen weiterhin mobil bleibt. Die zertifizierte Technik bietet einen einfachen Zugang zu allen Orte und kann einfach mit der Steckdose wieder aufgeladen werden. Das garantiert eine Teilhabe am Leben und eine hohe Mobilität.

Alles in allem mag es heutzutage eine große Zahl an technischen Entwicklungen geben – vor diesen braucht man aber keine Angst zu haben. Ganz im Gegenteil, sie sorgen dafür, dass man auch im Seniorenalter alle Möglichkeiten zur Verfügung hat, die man sich für das Leben wünscht.

Wie Laptops, Smartphones und Tablets einfach für Senioren zu nutzen sind

Das wohl am meisten bekannte Produkt aus der Welt der Seniorenprodukte ist das Seniorentelefon. Es kommt nicht nur mit deutlich größeren Tasten einher, sondern auch mit reduzierten Funktionen, damit man sich im Zweifel ganz auf die Kernelemente der Kommunikation konzentrieren kann. Alles ist darauf ausgerichtet, dass Senioren die Geräte einfach und schnell für einen Anruf, eine SMS oder einen schnellen Klick in das Internet nutzen können. Durch eine besonders einfache Bedienung soll sichergestellt werden, dass die Senioren zwar alle Möglichkeiten der heutigen Technik für sich nutzen können, dabei aber nicht durch eine besonders komplexe Bedienung von den wichtigsten Elementen abgehalten werden.

Ähnlich verhält es sich mit Laptops, Tablets und PCs, die gezielt für die Bedürfnisse von Senioren angepasst worden sind. Meistens geht es auch hier um eine einfache Bedienung und eine größere Sichtbarkeit der unterschiedlichen Elemente. Da es in diesen Bereichen viele Möglichkeiten gibt, wie man mit nur einer Einstellung zu echten Problemen bei der Handhabung kommt, sind diese Funktionen meist reduziert und erlauben damit eine einfachere Bedienung. Perfekt also, wenn man weiterhin die moderne Technik nutzen will, ohne dass man von vielen neuen Einstellungen überrumpelt wird. Nicht ohne Grund gibt es auch Anwender außerhalb des Seniorenalters, die lieber zu solchen Produkten greifen.