ANZEIGE: Startseite » Haus/Garten » So erkennst Du einen seriösen Schlüsseldienst
So erkennst Du einen seriösen Schlüsseldienst

So erkennst Du einen seriösen Schlüsseldienst

Steckt der Schlüssel noch von innen im Schloss und die Tür fällt zu, ist der Schreck groß. Guter Rat ist dann oft teuer, denn unseriöse Schlüsseldienste nutzen häufig die Notlage ihrer Kunden aus und verlangen nach Abschluss ihrer Arbeit vollkommen überzogene Preise.

Wie Verbraucher einen seriösen Schlüsseldienst in Ehrenfeld finden können, der professionell und fair vorgeht, erklärt der folgende Artikel.

Schlüsseldienst-Branche: Viele schwarze Schafe

Kürzlich hat sich in Mainburg ein interessanter Fall ereignet: Für eine einfache Türöffnung verlangte ein Schlüsseldienst von seinem Kunden rund 800 Euro. Dieser Betrag ist natürlich völlig überhöht.

Dies zeigt, dass viele unseriöse Anbieter auf dem Markt agieren. Grund dafür ist beispielsweise, dass die Berufsbezeichnung Schlüsseldienst keinem gesetzlichen Schutz unterliegt. In dem Gewerbe kann so im Grunde jeder tätig sein, wodurch schwarze Schafe angezogen werden. Um am Ende nicht den großen Schock zu erleben, sollte deswegen bei der Beauftragung eines Schlüsseldienstes bereits im Vorfeld auf einige Aspekte geachtet werden.

Seriösen Schlüsseldienst finden

Verbraucher sollten bereits im Rahmen ihrer Recherche nach einem Schlüsseldienst im Telefonbuch oder im Internet Vorsicht walten lassen. Besonders die Angebote, die auf den ersten Blick besonders günstig und verlockend erscheinen, entpuppen sich im Nachhinein als Mogelpackung. Häufig stecken hinter diesen Zentralen, welche lediglich die Weiterleitung der Anrufe übernehmen und so eine Ortsnähe nur vortäuschen. Eine Folge davon sind zum Beispiel viel zu hohe Anfahrtskosten.

Deswegen ist es empfehlenswert, bereits am Telefon die Anfahrtsdauer zu erfragen und sich ebenfalls nach einem Festpreis für die Öffnung der Tür zu erkundigen. Falls darauf nur schwammige Antworten erfolgen, sollte ein anderer Schlüsseldienst kontaktiert werden. Ortsansässige Unternehmen sind dabei stets zu bevorzugen, sodass die Kosten für die Anfahrt geringgehalten werden. Ein seriöser Schlüssel-Notdienst kann ebenfalls von der örtlichen Polizei genannt werden.

Das Telefonat mit dem Schlüsseldienst

Das oberste Gebot lautet, einen kühlen Kopf zu bewahren. Dem Schlüsseldienst sollte am Telefon detailliert geschildert werden, wie sich die Situation vor Ort abgespielt hat, also beispielsweise, ob die Tür von innen verschlossen oder lediglich ins Schloss gefallen ist.

Wird die Lage präzise geschildert, kann der Anbieter besser kalkulieren, welche Arbeitsschritte nötig sind. In der Regel ist eine simple Türöffnung absolut ausreichend. Nur in Ausnahmefällen ist die wesentlich teurere Auswechslung des gesamten Türschlosses nötig.

Schon am Telefon ist idealerweise ein verbindlicher Festpreis zu vereinbaren, der bereits alle eventuellen Zuschläge und die Anfahrtskosten umfasst. Bei dem Telefonat sollten, falls möglich, auch Zeugen zugegen sein, welche die getroffenen Absprachen im Nachhinein bestätigen können.

Der Preis für die Türöffnung

Eine einfache Türöffnung kostet in Deutschland im Durchschnitt rund 70 Euro. Deswegen können sich Verbraucher als Faustregel merken, dass Preise oberhalb von 100 Euro in der Regel zu teuer sind.

Üblich in der Branche ist es allerdings, dass Zuschläge erhoben werden, wenn die Aufträge außerhalb der gewöhnlichen Arbeitszeiten, also am Wochenende oder in der Nacht, ausgeführt werden. Die Kosten können dann in etwa das Doppelte der normalen Arbeitszeit-Kosten betragen. Nicht legitim ist es allerdings, auch die Fahrt- und Materialkosten zu erhöhen.

Um diese hohen Zuschläge zu vermeiden, kann es sinnvoll sein, die Nacht bei Bekannten oder Freunden zu verbringen und den Schlüsseldienst erst am nächsten Tag zu kontaktieren.

4/5 - (21 votes)