Startseite » Haus/Garten » Ideen für schöne Tage im eigenen Garten
Ideen für schöne Tage im eigenen Garten

Ideen für schöne Tage im eigenen Garten

Der eigene Garten ist für viele Menschen der Lieblingsort. Denn hier haben sie ihre Ruhe, können entspannen und einfach den Geräuschen der Natur zuhören. Es gibt viele Möglichkeit, um schöne Tage im eigenen Garten zu verbringen, wovon nun einige genauer vorgestellt werden.

Grillen im Grünen

Gemeinsam mit den Freunden oder der Familie zu grillen gehört einfach dazu und dass zu fast jeder Jahreszeit. Genauso wie Kaffee und Kuchen. Damit es alle Gäste so gemütlich wie möglich haben, sollten einige geeignete Sitzmöbel im Garten aufgestellt werden. Sehr gut eignen sich für diese Zwecke bequeme Lounge Möbel. In der Mitte wird ein Tisch aufgestellt und dem Schlemmen unter freiem Himmel steht nichts mehr im Wege.

Strandfeeling im eigenen Garten

Wer nicht in den Urlaub fahren kann und dennoch nicht das Gefühl von Meer und Strand verzichten will, kann sich dieses mit einigen einfachen Tricks in den eigenen Garten holen. Zunächst einmal wird ein großes Planschbecken oder ein mobiler Swimmingpool aufgestellt. Um die Wasserstelle herum sollte aber noch genug Platz sein, um einige Accessoires aufzustellen. Sehr interessant ist es, um den Pool Sand auszustreuen. Denn dadurch kommt ein wahres Strandfeeling auf. Die Polster der Sonnenstühle können in einem blau-weißen Farbton gehalten werden, sodass ein maritimes Flair aufkommt. Auf diese Weise wird die Meeresbrise ganz einfach und ohne besonders großen Aufwand in den eigenen Garten geholt. So kann man auch die Nachbarschaft zu einem locken.

Mit Licht und Feuer gekonnt Akzente setzen

Laternen, Lampions und Erdspieße

In einem gemütlichen Garten sollten immer auch einige Lichter und Feuerelemente vorhanden sein. Laternen und Lampions können eigentlich das komplette Jahr hängen bleiben, um auch an kalten Tagen etwas Wärme zu versprühen. Aber auch an lauen Sommerabenden sorgen sie dafür, dass die Bewohner noch bis in die Nacht mit der Familie, den Freunden und den Nachbarn im Garten verweilen können. Erdspieße sorgen für ein ganz besonderes Ambiente und werden zumeist mit Sonnenenergie betrieben. Dadurch können sie flexibel eingesetzt werden.

Feuerschalen und Feuerkörbe

Feuerschalen und Feuerkörbe erzeugen denselben Effekt wie ein Lagerfeuer. Die knisternde Glut sorgt für Entspannung und wärmt. Dadurch können sie auch im Winter sehr praktisch sein. Wichtig ist, dass Feuerkörbe wie auch Feuerschalen nur auf feuerfesten Untergründen aufgestellt werden und sich keine brennbaren Gegenstände in der Nähe befinden. Einige Modelle können sogar mit einem Rost ausgestattet und zum Grillen verwendet werden.

Eine Solardusche sorgt für Entspannung

Um die Wellness-Oase im eigenen Garten komplett zu machen, sollte eine Solardusche aufgestellt werden. Unter dieser können sich alle Beteiligten nach dem Baden waschen und entspannen. Auch sie braucht kein Strom und wird durch die Sonnenstrahlen aufgeladen. Dadurch erzeugt sie im Garten ganz ohne aufwendige Anschlüsse warmes Wasser. Der große Vorteil ist, dass das Aufwärmen für den Verwender komplett kostenlos ist. Erhältlich sind solche Duschen bei Baumärkten, auch welche von Obi oder bei Online Shops. Wichtig ist aber, dass zum Duschen im Garten nur Duschgel verwendet wird, das ökologisch unbedenklich ist.

Artikel bewerten