ANZEIGE: Startseite » Magazin » Günstige Küchen: Wo findet man sie?
Günstige Küchen: Wo findet man sie?

Günstige Küchen: Wo findet man sie?

Diejenigen, die auf der Suche nach einer neuen Küche sind, haben dabei grundsätzlich verschiedene Möglichkeiten – schließlich werden die schicken Einrichtungsgegenstände sowohl in Möbelhäusern, bei Discountern und in Baumärkten als auch in spezialisierten Küchenstudios angeboten.

Allerdings stellen sich viele Verbraucher die Frage, wo sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für ihre neue Küche erwarten können. Bei dem Kauf einer neuen Küche handelt es sich schließlich immer um eine große Anschaffung, die in der Regel auch mit hohen finanziellen Investitionen verbunden ist. Ob günstige Küchen in guter Qualität in Baumärkten, bei Möbeldiscountern oder in Küchenstudios zu finden sind, erklärt der folgende Beitrag.

Küchen vom Discounter

Viele Menschen treffen heute die Entscheidung, ihre neue Küche bei einem der unzähligen Möbel-Discounter zu kaufen. Sie können dabei durchaus von einigen Vorteilen profitieren, wie etwa der vielseitigen Auswahl, der großen Anzahl der vorhandenen Musterküchen und den bemühten Küchenberatern, die ihnen bei der individuellen Planung ihrer Küche zur Seite stehen.

Daneben zeigen sich die Preise für die Discounter-Küchen häufig überaus niedrig. Wirkliche Schnäppchen sind in der Regel jedoch nur dann zu machen, wenn die Entscheidung auf kleinere Küchenzeilen fällt, die für eine sofortige Mitnahme bereitstehen. Werden jedoch Anpassungen oder Extras für die Küchen, die in den Werbeprospekten angepriesen werden, nötig, schießt der Preis für die Küchen schnell in große Höhen. Daneben sind die Preise der Discounter in dem Großteil der Fälle ohne Montage und Lieferung kalkuliert.

Hinsichtlich ihrer Qualität können die Discounter-Küchen durchaus als passabel bewertet werden, mit den Küchen renommierter Hersteller können sie jedoch kaum mithalten.

Küche im Küchenstudio kaufen

Günstige Küchen sind in Küchenstudios nur in seltenen Fällen zu finden. Der jeweilige Preis ist allerdings natürlich stets von dem Hersteller der Küche abhängig, jedoch befinden sich die Preise in der Regel auf einem gehobenen Niveau. Allerdings bieten die spezialisierten Küchenstudios den Vorteil, dass keine Küche von der Stange gekauft wird, sondern die Planung sämtlicher Schränke und Küchenzeilen individuell stattfindet.

Der Erfahrung nach nehmen sich die Mitarbeiter in Küchenstudios viel Zeit für die Anliegen ihrer Kunden und bieten ihnen eine kompetente und qualifizierte Beratung. Jedoch darf bei all diesen Vorteilen auch nicht vernachlässigt werden, dass die Musterausstellungen oft nur sehr wenige Küchen beinhalten, sodass die zukünftige Traumküche vor Ort kaum erlebt werden kann.

Küchenkauf im Baumarkt

Das lukrative Geschäft mit den Küchen haben heute bereits auch Baumärkte für sich entdeckt, sodass in diesen auch oft Einbauküchen zu finden sind. Bei diesen handelt es sich in der Regel jedoch nur um eine Ergänzung des herkömmlichen Angebotes des Baumarktes.

Die Küchen, die in den Baumärkten zu finden sind, sind daher häufig nur in einer äußerst begrenzten Auswahl vorhanden. Selten anzutreffen sind daneben auch Küchenexperten, die eine wirklich qualifizierte Beratung beim Küchenkauf bieten können. Die angebotenen Küchen in Baumärkten zeichnen sich im Vergleich mit den Küchenstudios zwar durch günstigere Preise aus, allerdings leidet unter diesen auch die Qualität der Beratung und der Service. Diese beiden Faktoren spielen bei dem Kauf einer neuen Küche jedoch grundsätzlich eine sehr wichtige Rolle.

So zeigt sich, dass sowohl der Küchenkauf beim Discounter als auch in Baumärkten und Küchenstudios ganz spezifische Vor- und Nachteile aufweist. Diejenigen, die auf der Suche nach einer neuen Küche sind, sind daher gut beraten, wenn sie an verschiedenen Verkaufspunkten unterschiedliche Angebote einholen und diese dann sorgfältig miteinander vergleichen.