ANZEIGE: Startseite » Magazin » Erste Schritte: Die passenden Schuhe für die Kleinsten finden
Erste Schritte: Die passenden Schuhe für die Kleinsten finden

Erste Schritte: Die passenden Schuhe für die Kleinsten finden

Der Bewegungsapparat eines Kindes ist bis zum zehnten Lebensmonat noch nicht ausgeprägt genug, sodass das Kind nicht selbstständig laufen kann. Zwischen dem zehnten und dem fünfzehnten Monat eines Kindes ändert es sich und das Kind beginnt, sich an den Möbeln und auch an Personen hochzuziehen. Daraufhin folgen die ersten Schritte. Dies ist der Zeitpunkt, zu dem der Bewegungsapparat sich weiterentwickelt und das Kind sich allein auf eigenen Beinen halten kann. Ein Kind kann mit ungefähr achtzehn Monaten selbstständig laufen. Allerdings sind die Monate keine festgelegten Altersangaben, da sich jedes Kind unterschiedlich entwickelt. Während das eine Kind bereits mit acht Monaten anfängt sich hochzuziehen und vorsichtig die ersten Schritte geht, brauchen andere Kinder hingegen etwas mehr Zeit, um die ersten Schritte zu wagen.

Lauflernschuhe

Für die ersten Schritte eines Kindes werden nicht unbedingt Lauflernschuhe benötigt. Ganz im Gegenteil, das Barfußlaufen kann sich positiv auf die Entwicklung auswirken. Durch verschiedene Untergründe bei verschiedenen Temperaturen wirkt sich das Laufen positiv auf den Muskelapparat und auf das Gehirn aus. Bei kaltem Fußboden können Krabbelschuhe oder dicke Socken Abhilfe verschaffen, damit das Kind sich nicht erkältet. Die Krabbelschuhe werden als Hausschuhe betitelt, welche keine feste Sohle haben. Bei dem Laufen draußen reichen Hausschuhe oder die Socken allerdings nicht mehr aus. Bei dem Kauf von Laufschuhen sollte darauf geachtet werden, dass diese den Füßen der Kinder einen guten Halt bieten. Das Material des Schuhs sollte atmungsaktiv sein, damit die Kinderfüße nicht schwitzen. Zudem ist es sehr wichtig, auf die Sohle des Schuhs zu achten. Diese sollte rutschfest und flach sein. Wer Kinder Schuhe sucht, kann hier fündig werden. Neben den Kinder Schuhen können Sie vieles mehr für Ihr Kind finden, wie zum Beispiel Möbel, Autositze und Kinderwagen.

Kaufkriterien

Bei dem Kauf von Kinderschuhen gibt es einige wichtige Kriterien, auf die die Eltern achten sollten. Kinderschuhe sollten nicht schwer sein, denn dadurch kann die Abrollbewegung des Fußes eingeschränkt werden, wodurch diese nicht richtig ausgeführt werden kann. Als Orientierung kann das Gewicht des Kindes helfen. Es ist zu empfehlen, auf flexible, leichte und dünne Sohlen bei den Kinderschuhen zu achten. Zusätzlich sollte die Sohle unbedingt rutschfest sein. Für das Obermaterial kann ein robustes und flexibles Material gewählt werden. Leder ist beispielsweise robust und zusätzlich wasserabweisend. Gefütterte Schuhe mit Wolle oder Baumwolle wärmen den Kinderfuß in den kalten Jahreszeiten. Lederschuhe sind angenehm zu tragen und passen sich den Füßen an. Bei diesen Schuhen wird empfohlen, Socken anzuziehen, da Leder die Füße nicht wärmt. Lauflernschuhe und Kinderschuhe sollten ohne Fußbett sein und ohne Einlagen von den Kindern getragen werden. In Ausnahmefällen werden die Schuhe mit Einlagen getragen, wenn dies vom Arzt verordnet ist. Bei einem Kinderschuh ist ein ausreichend hoher Spann wichtig. Für kleinere Kinder eignen sich Schuhe mit Klettverschlüssen, da sie diese selbst öffnen und schließen können. Für ältere Kinder können Schuhe mit Schnürsenkeln gekauft werden.