ANZEIGE: Startseite » Magazin » Englisch für Kindergartenkinder – eine gute Idee?
Englisch für Kindergartenkinder – eine gute Idee?

Englisch für Kindergartenkinder – eine gute Idee?

Das Gehirn eines Kleinkindes im Alter von 4 Jahren saugt Informationen wie ein Schwamm auf. Es hat sich bewährt: je früher man mit dem Englisch lernen beginnt, desto besser. In einem so frühen Entwicklungsstadium lernt das Kind neue Dinge ganz natürlich, ohne große Anstrengung. Den Lernprozess solltest du dabei so angehen, dass das Kind das Wissen ohne großen Widerstand aufnimmt.

Englisch für Kindergartenkinder anzubieten ist eine Möglichkeit ihre sprachliche Kompetenz zu entwickeln und zugleich eine Chance, weniger Probleme in der Schule zu haben, ihre Fähigkeiten zu verbessern und im Erwachsenenalter einen besseren und gut bezahlten Job zu finden. Außerdem: wenn Kinder gut Englisch sprechen können, haben sie mehr Möglichkeiten. Sie können zusätzliche Kurse belegen, reisen und interessante Menschen aus der ganzen Welt treffen und sich mit ihnen über alles unterhalten.

Du möchtest deinem Kind Englisch beibringen aber dir fehlt der richtige Ansatz dazu? Eine Online-Englisch-Schule könnte deinem Kind alles notwendige beibringen und ihm/ihr eine gute Basis verschaffen.

Novakid – Die Online-Englisch-Schule und was sie deinem Kind und dir bietet

  1. Lernen soll keine unangenehme Pflicht sein, sondern Freude und Spaß machen. Novakid ist eine Schule, deren Lehrplan spielerisches Lernen und interessante Aktivitäten beinhaltet.
  2. Dein Kind wird von Fachleuten unterrichtet wird, die gut mit Kindern umgehen können, da sie sich regelmäßig fortbilden und Kurse besuchen. Die Lehrer sind alle Muttersprachler, die kein Deutsch sprechen. Dein Kind muss sich mit der Lehrkraft auf Englisch unterhalten. Auf diese Weise wird dem Kind die Sprache auf natürliche Weise beigebracht, ohne Druck und Zwang, mit dem bestmöglichen Akzent und der richtigen Aussprache.
  3. Novakid unterrichtet Englisch für Kindergartenkinder in Form von Einzelunterricht – kein Lernen in der Gruppe! 1:1-Unterricht hat den Vorteil, dass sich der Lehrer zu 100 % auf dein Kind und seine Bedürfnisse konzentriert. Er kann das Niveau des Unterrichts immer an dein Kind anpassen und es so noch mehr fördern.
  4. Flexibilität bei der Wahl des Abonnements, des Lehrers und des Stundenplanes wird dir bei Novakid auch geboten. Es kann vorkommen, dass dein Kind nach einiger Zeit ein höheres Lernniveau erreicht und nur noch eine Unterrichtsstunde pro Woche benötigt. Du kannst das Abo-Modell, bei dem du die Anzahl und Häufigkeit der Lektionen selbst bestimmst ganz einfach ändern sowie auch den Lehrer, falls dein Kind nicht mit ihm/ihr auskommt. Dein Kind ist krank geworden oder du kannst aus anderen Gründen die geplante Unterrichtsstunde nicht wahrnehmen? Bei Novakid kannst du das Datum und die Uhrzeit der Lektionen selbst festlegen. Du siehst, du hast die volle Flexibilität.

Dein Kind wird sich bei Novakid wohl und sicher fühlen, sodass Englisch für Kindergartenkinder  dort eine Menge Spaß machen wird.

Sichere deinem Kind eine gute Zukunft mit Novakid!