ANZEIGE: Startseite » Magazin » Eintopfrezepte für den Herbst
Eintopfrezepte für den Herbst

Eintopfrezepte für den Herbst

Der Herbst ist die perfekte Jahreszeit, um leckere Eintöpfe zu kochen. Ein Eintopf ist nicht nur praktisch, da Sie, wie der Name schon sagt, nur einen Topf benötigen, sondern auch vollgepackt mit wichtigen Nährstoffen und Vitaminen. So ein Gericht wärmt Sie von innen und ist die perfekte Mahlzeit an einem kalten Samstagnachmittag oder wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen. Praktisch ist auch, dass Sie eine große Menge kochen können, was Ihnen Zeit und Geld spart. Damit bei einer so großen Menge Ihr Essen nicht schlecht wird, können Sie eine große Menge einfrieren. Lesen Sie weiter und lassen Sie sich von den leckeren Eintopfrezepten inspirieren.

Der Bauerntopf

Ein Bauerntopf besteht aus zahlreichen Gemüsesorten, die vollgepackt sind mit Vitaminen und wichtigen Nährstoffen. Paprika, Möhren, Tomaten und Kartoffeln bieten Ihrem Körper eine gute Grundlage für die kalte Jahreszeit. Dazu können Sie Hackfleisch kochen, wobei Sie hier darauf achten müssen, dass Sie das Hackfleisch als Erstes in den Topf geben, um es lange genug anbraten zu lassen. Danach können Sie ganz einfach die gewürfelten Kartoffeln, Möhren und Paprikaschoten geben und mit Tomatenmark und Brühe das ganze ablöschen. Möchten Sie einen vegetarischen Bauerntopf? Dann lassen Sie das Hackfleisch einfach weg, oder fügen Sie eine vegetarische Alternative hinzu. Nachdem der Bauerntopf 40 Minuten bei mittlerer Hitze geköchelt hat, können Sie den Schmand hinzufügen und voilà, Sie haben einen leckeren Eintopf gezaubert.

Omas Pizzasuppe

Der Name hört sich eventuell etwas ungewohnt an, aber auch dieses Eintopfrezept ist dank des Gemüses stärkend für Ihren Körper. Bevor Sie das Hackfleisch in den Le Creuset Bräter geben, sollten Sie die Zwiebeln in Würfel schneiden, sodass Sie diese gemeinsam mit dem Hackfleisch anbraten können. Auch hier gilt natürlich, lassen Sie das Hackfleisch weg, wenn Sie eine vegetarische Variante bevorzugen. Nachdem die Zwiebeln etwas angebraten sind, fügen Sie das restliche Gemüse, Champignons, Paprikaschoten und Mais, hinzu. Nach kurzem anbraten löschen Sie das ganze mit Gemüsebrühe ab. Jetzt fügen Sie die Sahne, Tomatensauce und den Sahneschmelzkäse hinzu. Das ganze muss etwa 10 Minuten köcheln. Fertig. Diejenigen, die es extra cremig wollen, können jetzt noch geriebenen Parmesan auf die Suppe geben. Servieren Sie Omas Pizzasuppe mit leckerem Baguette.

Klassischer Linseneintopf

Wenn Sie vorhaben dieses Rezept zu kochen, sollten Sie daran denken, die Linsen über Nacht einweichen zu lassen. Natürlich können Sie auch zu Dosenlinsen greifen, falls Sie diesen Schritt vergessen haben oder spontan einen Linseneintopf kochen möchten. Gießen Sie das Wasser, dass Sie zum Einweichen der Linsen genutzt haben, nicht komplett weg, sondern nutzen Sie es, um die Linsen, den Bauchspeck und die Gewürze zum Kochen zu bringen. Lassen Sie das Ganze etwa 40 Minuten bei geringer Hitze in Ihrem Le Creuset Bräter köcheln und fügen Sie dann das Gemüse, allerdings nicht die Kartoffeln, hinzu. Nach weiteren 20 Minuten köcheln werden dann die gewürfelten Kartoffeln hinzugegeben. Diese lassen Sie erneute 20 Minuten köcheln. Wenn Sie möchten, können Sie ungefähr 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Würstchen hinzufügen. Fertig.

Genießen Sie den Herbst mit herrlichen Eintöpfen. Es gibt für Eintöpfe die tollsten Gerichte für die ganze Familie!