Startseite » Magazin » Die besten Lotto-Tipps, Tricks und Strategien
Die besten Lotto-Tipps, Tricks und Strategien

Die besten Lotto-Tipps, Tricks und Strategien

Lotto-Spieler schwören hin und wieder auf ganz bestimmte Zahlenkombinationen – vielleicht auf das Geburtsdatum der Kinder oder das Datum der eigenen Hochzeit. Doch kann man den Erfolg im Lotto tatsächlich erzwingen? Und sind die Gewinnchancen tatsächlich höher, wenn man immer auf die gleichen Zahlen tippt? Gibt es wirklich Tricks, um im Lotto zu gewinnen? Die 12+1 Lotto Strategie sagt, wie man am besten vorgeht und welche Lotto Tipps wirklich was bringen.

Tipp 1:

Lotto gewinnen mit System: Am besten Zahlen überlegen, die nicht von anderen Tippern gewählt werden. Hier kommen schon die besonderen Ereignisse wie Geburt, Einschulung oder Hochzeit ins Spiel. Die Zahl 19 ist deshalb häufig vertreten, ebenso Zahlen von 1 bis 12. Eine bestimmte Arithmetik (5, 10, 15, 20…) wird ebenfalls häufig gewählt. Also auch darauf achten, dass diese Regelmäßigkeit nicht vorkommt. Sprichwörtlich könnte hier der Vorschlag gelten, am besten gegen den (Zahlen-)Strom zu schwimmen. Das erhöht die Chance, im Erfolgsfall den Gewinn für sich alleine einstreichen zu können.

Tipp 2:

Lottogebühren können unterschiedlich hoch ausfallen. Das hat unter anderem damit zu tun, in welchem Bundesland getippt und ob ein Spielschein am Kiosk oder digital eingereicht wird. Am günstigsten sind die Gebühren in Thüringen, Hessen, Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und dem Saarland. Die Gebühr liegt hier bei 0,25 Euro am Kiosk. Anschließend folgen Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz mit jeweils 0,35 Euro. In Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg und Hamburg werden mindestens 0,50 Euro fällig und an der Spitze in diesem Ranking liegen Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Bremen. Im Internet variieren die Scheingebühren. Hier kann kräftig gespart werden.

Tipp 3:

Tippgemeinschaften sind ein zweischneidiges Schwert. Wer viele Zahlenkombinationen anzubieten hat, steigert die Chancen, beim Lotto zu gewinnen. Wer dann tatsächlich den Jackpot geknackt hat, muss den Gewinn mit anderen teilen. Hier entscheidet sicher nicht nur die tatsächliche Gewinnsumme, sondern auch das persönliche Befinden darüber, welche Lösung für einen am besten ist. Wenngleich die Höhe des Gewinns niedriger ausfällt, da dieser geteilt wird, ist jedoch die Wahrscheinlichkeit eines Gewinns deutlich höher, als wenn man alleine spielt.

Tipp 4:

Diese Lotto Strategie kann helfen: Einfach ganz bewusst auf das Zufallsprinzip hoffen: 49 Zettel in einen Behälter legen und der Reihe nach ziehen. Vielleicht folgt nach der ganz persönlichen Ziehung zu Hause anschließen noch das große Jubeln nach der offiziellen Ziehung. Aber auch Zufallszahlen-Generatoren im Internet können behilflich sein, zumal diese Zeit sparen und die Umwelt schonen, da kein echtes Papier verwendet werden muss.

Tipp 5:

Weiterer Lotto Trick: Am besten den Lottoschein immer am gleichen Tag abgeben, damit die Scheinabgabe nicht vergessen wird. Man stelle sich nur vor, die Ziehung mit den perfekten Zahlen bringt keinen einzigen Cent, weil der Lottoschein noch zu Hause auf dem Tisch liegt und nicht rechtzeitig abgegeben wurde…

Tipp 6:

Nicht die Zusatzspiele – beispielsweise Lotterie Super 6 oder Spiel 77 – außer Acht lassen. Der ganz große Jackpot liegt zwar meist auf anderen Lotterien wie beim Lotto 6aus49, die Aussicht auf Erfolg ist dort allerdings geringer. Viele setzen nicht auf Zusatzspiele. Genau darin könnte der Erfolg liegen, um einen großen Gewinn im Lotto zu ergattern.

Tipp 7:

Für das Lottospiel nehmen sich viele Menschen unter der Woche nicht so viel Zeit. Zwangsläufig setzen am Mittwoch vergleichsweise weniger Leute ihr Kreuzchen beim Lotto. Daher: Die Ziehung am Mittwoch nicht versäumen und dort kräftig abräumen, während andere nur zusehen.

Tipp 8:

Jetzt wird’s magisch – und zwar mit dem magischen Quadrat, das vor allem unter den Mathematikern angesagt ist. Dabei ist die Anordnung der Zahlen so gewählt, dass die Summe der Zahlen aller Zeilen, Spalten und Diagonalen gleich ist.

Tipp 9:

Die erfolgreichsten Lottozahlen sind diese Zahlen. Sie wurden bislang am häufigsten gezogen: 6 – 32 – 49 – 26 – 38 – 31. Einfach mal damit probieren und in den eigenen Tippschein integrieren.

Tipp 10:

Die besten Lottozahlen wählen: Untersuchungen zum Ankreuzverhalten der Tipper haben ergeben, dass vergleichsweise oft Zahlen ausgewählt werden, die nicht am Rande eines Felds zu finden sind. Deshalb: Einfach mal die Zahlenkombination 7- 15 – 21 – 22 – 36 – 42 ausprobieren. Natürlich alles ohne Gewähr!

Tipp 11:

Wer setzt schon auf die Erfolgszahlen der vorausgegangenen Ziehung? Stimmt, wohl keiner. Also liegt genau darin die Aussicht auf Erfolg dieses Lotto-Tipps.

Tipp 12:

Lieber mal online spielen als beim Tabakgeschäft um die Ecke den Tippschein ausfüllen. Im Geldbeutel häufen sich meist schon genügend anderer Zettel. Und wenn tatsächlich das große finanzielle Glück zugeschlagen hat, wird man sogar automatisch daran erinnert. Denn ein Biss in den Allerwertesten dürfte wohl vorprogrammiert sein, wenn die Zahlen gestimmt haben, der Tippschein allerdings verschwunden oder verjährt ist.

Tipp 13:

An Weihnachten oder Ostern lassen es sich viele Tipper nicht nehmen, die Zahlenanordnung so zu wählen, dass die Kreuze einem Baum oder Ei ähneln. Also: Wer im Dezember Lotto spielt, sollte keine Bäume auf seinem Schein „pflanzen“ und auch keine Eier „legen“.   

Fazit:

Trotz aller hier aufgeführten Lotto-Tipps, Tricks sowie Lotto Strategien – Lottospiel ist und bleibt vom Zufall bestimmt. Der Ausgang einer Lotterie kann nie mit Gewissheit bestimmt werden. Dennoch gibt es den ein oder anderen Trick, mit dem zumindest die Wahrscheinlichkeit auf einen Gewinn deutlich gesteigert werden kann.

Die besten Lotto-Tipps, Tricks und Strategien
4.8 (96%) 5 Artikel bewerten