ANZEIGE: Startseite » Magazin » Dekopflanzen für eine pflegeleichte Zier
Dekopflanzen für eine pflegeleichte Zier

Dekopflanzen für eine pflegeleichte Zier

Künstliche Pflanzen gewähren ihren Besitzern gegenüber den natürlichen Vertretern einige Vorteile. Sie benötigen kein Wasser, zeigen immerzu ihre Pracht und schmücken auch die dunkelste Ecke. Zudem wirken Kunstpflanzen mittlerweile täuschend echt, sodass in puncto Optik keine Abstriche gemacht werden müssen.

Das Zuhause mit ansprechender Pflanzendeko aufwerten

Etwas Grünzeug in der Wohnung schmückt das Heim und verleiht Harmonie. Ein großer Vorteil künstlicher Gewächse ist, dass sich keine Gedanken um das Gießen gemacht werden muss. Wasser braucht die unnatürliche Zier nicht. Auch Sonnenlicht ist nicht vonnöten und extreme Schwankungen bei der Zimmertemperatur sind kein Problem. Wer keinen grünen Daumen hat, ist mit der künstlichen Pracht gut bedient. Krankheiten und Schädlinge können dem schicken Grünzeug nichts anhaben. Dekopflanzen bieten viele Möglichkeiten zum Schmücken der eigenen vier Wände. Ein passender Platz findet sich an verschiedenen Stellen im Haus. Das grüne Dekor schafft langfristige Freude – ganz egal zu welcher Jahreszeit. Diverse täuschend echt wirkende Kunstpflanzen gibt es bei online Pflanzenversand Bakker.com. Von Kakteen über Farne bis zu Palmen und der beliebten Monstera ist alles dabei. Eine Pflanze macht das Zimmer einladender und gemütlicher. Ob es sich dabei um ein künstliches Exemplar handelt, spielt eher eine untergeordnete Rolle. Mit einer Grünpflanze lassen sich triste Ecken lebendiger gestalten. Vor allem in Räumen, die nicht jeden Tag vom Licht durchflutet werden, können Dekopflanzen ihre Vorzüge präsentieren.

Den richtigen Platz für die Dekopflanze

Ob im Wohnzimmer, im Bad, in der Küche oder im Büro – Dekopflanzen zeigen an vielen Stellen eine tolle Zier. Es bedarf nicht viel Aufwand, um mehr Freundlichkeit in einen Raum einziehen zu lassen. Auf dem Regal und auf einem Beistelltisch macht sich künstlicher Farn hervorragend. Um einem Tisch im Esszimmer oder im Büro das gewisse Extra zu verleihen, ist eine Dekopflanze genau das Richtige. Manche Fensterbänke können ebenfalls einen grünen Farbklecks gebrauchen. Gräser und kompakte Kunstpflanzen sorgen an diesem Ort für ein freundliches Heim. Eine große Palme ist am besten auf dem Fußboden aufgehoben. Ein großzügig geschnittenes Bad kann der perfekte Ort dafür sein. Für Schränke bieten sich hängende Kunstpflanzen an. Ein täuschend echter Efeu schmückt von oben herab. Auch manch Nachttisch erfreut sich über ein bisschen grüne Gesellschaft. Wenn das Büro schmucklos erscheint, helfen hier ebenso Dekopflanzen. Mit einem kleinen Exemplar neben dem PC ist die Arbeit gleich viel angenehmer. Eine künstliche Pflanze überlebt jeden Urlaub und schafft neben anderen Stücken eine gelungene Kulisse.

Dekopflanzen sollten auch gepflegt werden

Ganz ohne Pflege geht es auch bei einer Kunstpflanze nicht. Hausstaub lässt sich auch auf diesen Gewächsen nieder und beeinträchtigt die Optik. Die künstlichen Pflanzen hin und wieder mit einem feuchten Lappen oder einem magnetisch wirkenden Staubtuch abzuwischen, ist sinnvoll. Auf diese Weise bleiben Farbe und Glanz langfristig erhalten. Der Staubsauger kann auch gute Dienste leisten. Hartnäckiger Schmutz lässt sich mit einem festen Strahl unter der Dusche entfernen. Künstliche Pflanzen am Fenster können durch das Sonnenlicht ausgeblichen werden. Damit dies nicht geschieht, hilft ein Spray mit UV-Schutz. Beim Kauf sollte lieber gleich darauf geachtet werden, dass das Material sich von ein paar Sonnenstrahlen nicht beeinflussen lässt.

3.9/5 - (24 votes)