ANZEIGE: Startseite » Magazin » Chartstürmer: Diese Musik kommt in Deutschland in die Charts
Chartstürmer: Diese Musik kommt in Deutschland in die Charts

Chartstürmer: Diese Musik kommt in Deutschland in die Charts

Die letzten Wochen haben sich auf nahezu alle Bereiche des Lebens ausgewirkt. Da ist auf die Musikindustrie keine Ausnahme. So wurden weltweit in den letzten Monaten fast alle Festivals und anderen Musik-Veranstaltungen abgesagt. Die Musiker hatten dadurch mehr Zeit und konnten diese nutzen, um neue Songs zu schreiben und neue Alben zu veröffentlichen. Doch wie gelangen diese in die Charts? Dies hat letztens Betway versucht herauszufinden. Wir fassen deren Studie zusammen und beantworten diese und alle anderen wichtigen Fragen rund um das Thema! Viel Spaß beim Lesen!

Wie wird ein Song zu einem echten Chartstürmer?

In einer Studie wurden die Musik-Charts von den Jahren 2010 bis 2019 untersucht. Dabei sollte herausgefunden werden, warum bestimmte Songs in verschiedenen Ländern so erfolgreich sind und ob es dabei ein erkennbares Muster gibt.

Wie kann ein Song eine gute Chart-Position erreichen?

Um eine gute Chart-Position zu erzielen, muss ein Song ganz allgemein mehr Umsatz bringen als andere Lieder. Somit spielen hierbei die Verkäufe und Downloads durch die Kunden eine entscheidende Rolle. Diese werden gesammelt und dann ausgewertet. Übrigens bringen viele Künstler neben einem normalen Song oder Album auch immer Mal wieder Special Editions heraus.

Diese bringen einen gewissen Mehrwert mit, sind dafür aber auch deutlich teurer. Das heißt, dass sie dadurch auch mehr Umsatz einbringen als ein normales Album. Häufig wird neben der Musik selbst noch ein Poster, ein Autogramm oder ein Pullover mitgeliefert.

 Wie kann ein Musiker die Chart-Position für sich nutzen?

Um eine gute Platzierung in den deutschen Charts zu erreichen, muss ein Song bei möglichst vielen Menschen ein bestimmtes Gefühl erzeugen. Es lässt sich nicht allgemein sagen, welches das ist. So kommen zu bestimmten Zeiten eher langsame und melancholische Songs besser an und zu anderen Zeiten (wie zum Beispiel im Sommer) eher schnelle und tanzbare Lieder. Übrigens gibt es von Land zu Land teilweise auch deutliche Schwankungen in Bezug darauf, wie gut Musik bei den Menschen ankommt.

So lässt sich das Thema kaum quantifizieren und es gibt auch keine sichere Formel, mit der sich der Erfolg errechnen lässt. Dennoch macht es Sinn, die erfolgreichsten Songs aus den letzten Jahren zu betrachten, um zu erkennen, welche Art von Musik in Deutschland am besten bei den Hörern ankam.

Welche Elemente bringen den Erfolg?

In erster Linie entscheiden die technischen Elemente darüber, ob ein Song erfolgreich ist oder eben nicht. Dennoch ist das Gefühl, das er bei den Hörern weckt, noch wichtiger. Im Idealfall stimmt beides, was aber längst nicht immer der Fall ist.

Fazit

Um eine gute Chart-Position zu erreichen, müssen unterschiedliche Punkte stimmen. Einfach gesagt, stehen die Lieder oben in der Liste, die am meisten Umsätze in einem bestimmten Zeitraum durch Verkäufe und Downloads erzielt haben. Um das zu erreichen, muss ein Song bei möglichst vielen Hörern ein positives Gefühl erzeugen. Dieses kann sehr unterschiedlich ausfallen, sodass sich nicht pauschal sagen lässt, welche Art von Liedern weit oben in den Charts stehen.