ANZEIGE: Startseite » Magazin » Bestattungen – Wie finde ich einen günstigen Bestatter? 
Bestattungen – Wie finde ich einen günstigen Bestatter? 

Bestattungen – Wie finde ich einen günstigen Bestatter? 

Wenn ein lieber Mensch von uns geht, ist dies immer eine Ausnahmesituation. In dieser schwierigen Zeit, in der man den Verlust zunächst verkraften muss, ist plötzlich auch die Wahl eines Bestattungsunternehmens präsent. Doch nicht nur dann: Bereits zu Lebzeiten kann ein seriöser Bestatter vorsorgend begleiten.

Doch was ist bei der Wahl eines Bestatters zu beachten? Im Folgenden wird aufgezeigt, worauf bei der Auswahl zu achten ist, um dem Verstorbenen im gewünschten organisatorischen und finanziellen Rahmen zu gedenken.

Respektvolle, angenehme Atmosphäre

Auf Grund des zumeist überraschend eintretenden Todes des Mitmenschen, um dessen Beerdigung Sie sich kümmern, verlangt eine Beratung hinsichtlich der Bestattung des Verstorbenen zunächst eine angenehme Atmosphäre, um in Ruhe und vor Allem ohne Zeitdruck alle auftretenden Fragen klären zu können. Oft fühlen sich Hinterbliebene einsam und überfordert, entkräftet und nicht in der Lage, alles organisieren zu können: Ein professionelles Bestattungsunternehmen begleitet den Trauernden, steht diesem mit Rat und Tat zur Seite und schenkt zudem Interesse. Die Atmosphäre ist also ein wichtiges Auswahlkriterium, bereits beim Erstgespräch.

Verlässliche Erreichbarkeit

Einen anerkannten Bestatter erreichen Sie auch außerhalb angegebener Geschäftszeiten, zunächst in jedem Fall telefonisch. Dieser sollte ebenfalls an Wochenenden oder Feiertagen im Trauerfall zu erreichen sein. Zudem zeichnet sich ein Bestattungsunternehmen dadurch aus, wenn ein beratendes Gespräch in der häuslichen Umgebung des Hinterbliebenen stattfinden kann.

Individuelles Angebot nach Ihren Wünschen

Ein Bestatter sollte in jedem Fall individuelle oder außergewöhnliche Wünsche realisieren: Das Abspielen der Lieblingsmusik im Rahmen der Bestattung oder Trauerfeier sollte daher kein Problem sein. Des weiteren zeichnet sich ein anerkannter Bestatter durch das Anbieten verschiedenster Bestattungsarten aus. Die nationale und internationale Überführung des Toten, eine Abholung des Verstorbenen zu jeder Zeit und von jedem Ort, die Organisation der Formalitäten sowie die terminliche Abstimmung mit Rednern sollten standardmäßig angeboten werden.

Finanzieller Rahmen einer Bestattung

Auf Grund der Tatsache, dass eine Bestattung in aller Regel individuelle Bedürfnisse der Hinterbliebenen berücksichtigt, kann kein pauschales Angebot des Bestatters erfolgen. Demgemäß spiegelt die Auflistung aller Kosten und das Aufzeigen entsprechender Alternativen ein professionelles Handeln wider. Die Finanzierung einer Bestattung sollte in aller Regel ebenfalls möglich sein. Selbstverständlich sollte ein beratendes Gespräch unverbindlich und kostenlos erfolgen. Ein Kostenvoranschlag sollte stets vor der Unterzeichnung einer vertraglichen Vereinbarung vorgelegt werden. Handeln Sie nicht im Unklaren, trotz des Verlustes und der Trauer, sondern bewahren Sie einen kühlen Kopf: Ein seriöser Bestatter räumt Ihnen Zeit bei allen Entscheidungen ein.

Vorsorge und Referenzen

Bereits zu Lebzeiten können Sie Fragen hinsichtlich des Lebensendes beschäftigen oder auch plagen. Ein Bestatter kann einem Fragenden bereits Erleichterung dahingehend schenken, wenn organisatorische Entscheidungen, die einem Angehörigen nicht zugemutet werden sollen, vorab geklärt werden, wie zum Beispiel die Art der Bestattung und die dazugehörigen gewünschten Arrangements. Des Weiteren informiert Sie ein Bestatter über die Möglichkeiten der vorsorgenden Einzahlung von Geld auf ein Treuhandkonto im Hinblick auf die anstehenden Kosten. Nicht zuletzt sind Referenzen und Empfehlungen von Bekannten ausschlaggebend hinsichtlich der Wahl des Bestattungsunternehmens. Bestatter können zudem mit Qualitätssiegeln ausgezeichnet werden, sollten diese bestimmte Qualitätsanforderungen erfüllen.