Startseite » Magazin » Beliebte Browserspiele im Frühjar
Beliebte Browserspiele im Frühjar

Beliebte Browserspiele im Frühjar

Oft vergeht einem der Spaß an Onlinespielen durch sogenannte Pay-to-Win-Prinzipien. Doch zum Glück geht es auch anders. Es gibt auch Browserspiele, die nicht zu solchen Mitteln greifen und eine Menge Fun und Abwechslung versprechen. Diese Spiele eigenen sich für alle, die nicht so viel Geld für ein Spiel ausgeben wollen und nur eine Abwechslung für ein paar Minuten zwischendurch suchen. Es gibt unter den Browserspielen sogar die Möglichkeit sich im Mehrspieler-Modus mit anderen zu treffen. Wir haben eine hier eine Reihe an Spielen zusammengetragen, die sich in unterschiedliche Kategorien einteilen lassen.

Starten wir mit den Games für Denker:

Puzzles, Rätsel oder Taktikspiele eignen sich hervorragend zum Zeitvertreib. Sie bieten die Möglichkeit den stressigen Alltag etwas zu entschleunigen und das Hirn ein wenig zu fordern.

Gods Will Be Watching– ist ein Überlebenssimulator in Pixelgrafik

Pandemic 2 – ist ein Strategiespiel, bei dem man die Kontrolle über eine Pandemie behalten muss

Epic Battle Fantasy 4 – ein Fatasy-Rollenspiel

Sonny 2- Ein Rollenspiel mit Zombies

3D Logic- ein Knobelgame bei dem man tatsächlich um die Ecke denken muss

Doch nicht immer möchte man beim zocken seinen Verstand einschalten. Manchmal muss es einfach ein bisschen Fun oder Aktion sein. Mittlerweile gibt es gerade auf diesem Gebiet unzählige Mobile Spiele-Apps, die wir überall spielen können, doch auch die Browserspiele können hier durchaus noch mithalten und versprechen eine durchaus gelungene Abwechslung.

Hier kommt Aktion ins Spiel:

QWOP– eine Sportsimulation

Spelunky– ein Jump&Run

Canabalt – der Endlos Runner

Online Casinos:

Um eine gute Übersicht an Browserspielen zu bieten dürfen natürlich auch die Online Casinos nicht fehlen. Eine Partie Black Jack oder Poker, bei Online Casinos kommt jeder auf seine Kosten. Doch bei allem Spielspaß darf man nicht vergessen, dass es sich dabei um ein nicht kalkulierbares Glücksspiel handelt und man nicht zu viel Zeit in der Casino-Welt verbringen sollte. Man sollte zuvor auch immer prüfen ob es sich bei den angebotenen Glücksspielen um seriöse Anbieter wie beispielsweise Casino- Professor handelt.

Was sind Freemium Games?

In der Einleitung haben wir von den sogenannten Pay-to-Win-Prinzipien gesprochen. Dahinter verbergen sich Freemium Games, die sich zwar in der Regel kostenlos spielen lassen, um aber wirklich erfolgreich weiter zu kommen ist es fast unmöglich an den zahlreichen in-Game-Kaufoptionen vorbei zu kommen. Um nicht frustriert das Spiel zu beenden verleiten diese Spiele uns dazu weitere Leben, eine Beschleunigung oder einen Lösungsansatz zu kaufen. Und da kann ganz schnell eine Menge Geld drauf gehen. Zu den bekanntesten Spielen gehören Anno Online, Die Stämme, Farmerama oder DarkOrbit. Doch keine Angst, die oben von uns genannten wirklich kostenlosen Browsergames bieten eine mindestens genauso große Auswahl und auch jede Menge Spaß.

Fazit

Auch wenn es viele vorziehen ihre Spiele lieber mobil auf Handy oder Tablet zu zocken ist es noch zu verfrüht, um sagen zu können, dass Browserspiele keine Zukunft mehr haben. Denn einen großen Vorteil bieten die PCs gegenüber den Mobilgeräten: Die Bildschirme sind deutlich größer und das kommt besonders den älteren Menschen entgegen, die sich mit dem mobilen Gaming auch vielleicht noch nicht so sehr auskennen.

Beliebte Browserspiele im Frühjar
4.67 (93.33%) 3 Artikel bewerten