Startseite » Business » Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht? Ein eigenes Logo schnell und unkompliziert selber entwerfen
Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht?  Ein eigenes Logo schnell und unkompliziert selber entwerfen
tookapic / Pixabay

Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht? Ein eigenes Logo schnell und unkompliziert selber entwerfen

Wer ein Unternehmen führt, selbstständig oder freiberuflich arbeitet, tritt meist mit dem eigenen Namen auf. Die eigene Person steht also für die Produkte oder Dienstleistungen, die angeboten werden. Damit Leistung und Leistungsersteller auch in Erinnerung bleiben, zählt ein eigenes Firmenlogo zu den wichtigsten Wiedererkennungsmerkmalen. Umsetzungsmöglichkeiten der Logoerstellung gibt es zahlreiche, eine davon ist die individuelle Zusammenstellung über einen kostenlosen Logogenerator. Die Durchführung ist unkompliziert und geht schnell. In nur wenigen Schritten wird die fertige Datei zum Download ausgegeben.

Für die Erstellung eines eigenen Webblogs, eines Webshops oder der eigenen Firmenwebseite lassen sich unterschiedliche Tools und Programme nutzen. Wer bereits über eine Domain und einen Dienst bei seinem Internethoster verfügt, möchte die eigene Webpräsenz auch gestalterisch ansprechend präsentieren. Individuelle Schriften und Icons helfen dabei, das Erscheinungsbild professionell zu designen. Das gelingt über Grafikprogramme oder über spezielle Tools, die direkt online über den Webbrowser laufen. Der Vorteil, der Nutzer benötigt keine eigene Software, dafür aber eine bestehende Internetverbindung. Nach der Gestaltung wird die fertige Datei erzeugt, diese wird dann einfach auf den eigenen Rechner heruntergeladen. Von dort lässt sich das Grafikfile unterschiedlich einbinden. Für die Verwendung auf dem eigenen Blog ist es notwendig die Grafik wieder in das genutzte Content-Management-System zu laden. Geeignete Dateiformate sind “.png“ oder “.jpeg“.

Einfache Gestaltung der Unternehmensgrafik überzeugt mit Schlichtheit

Bei der Gestaltung des eigenen Logos ist es wichtig, ein möglichst aussagekräftiges Design zu wählen, hierfür sollten Schriften klar lesbar sein und die gewählten Icons für das jeweilige Thema der Webseite stehen. Auf https://gospaces.de/werkzeuge/logo-maker lassen sich aus zahlreichen Schriften, Icons und Iconrahmen individuelle Logos erstellen, durch die Eingabe des Namens wird ein einzigartiges Logo erzeugt, das kostenlos heruntergeladen und genutzt werden kann. Besonders ansprechend wirkt ein in der Optik reduziertes Logo, es trägt nicht zu dick auf, wirkt dezent und dennoch aussagekräftig. Das schafft einen klaren Erinnerungs- und Wiedererkennungswert, der für die Webseite, die Produkte, die Dienstleistung und natürlich für den Webseitenbetreiber steht.

Mit der Darstellung eines eigenen und individuell erzeugten Logos lassen sich Webseiten und andere digitale Formate aufwerten, eine weitere Möglichkeit ist zum Beispiel das Einbinden des Logos in den eigenen Sozialen Netzwerken. Beliebt sind Fanpages und persönliche Blogs. Auch hier vermittelt die selbst erzeugte Grafik Professionalität und Einheitlichkeit. Daher sollte bei der Grafikerstellung auch darauf geachtet werden, nur wenige aber dafür passende Farben auszuwählen. Eine weitere ansprechende Gestaltungsmöglichkeit ist eine Schwarz-Weiß-Grafik. Diese wirkt unaufgeregt, hochwertig, klassisch und zeitlos. Ein Firmenname ist nicht nur auf der eigenen Webseite wichtig, sondern auch auf anderen geschäftlichen Kommunikationsmedien, das können sein: Flyer, Geschäftsbriefe, Infografiken, Broschüren und Geschenkartikel.

Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht? Ein eigenes Logo schnell und unkompliziert selber entwerfen
5 (100%) 1 Artikel bewerten