Startseite » Lifestyle » Tipps die man für eine Abifahrt beachten sollte
Tipps die man für eine Abifahrt beachten sollte

Tipps die man für eine Abifahrt beachten sollte

Nachdem die Schülerinnen und Schüler alle Prüfungen absolviert haben und der Unterricht vorbei ist, möchte man sich erhohlen und den Abgang natürlich feiern. In den Abiturprüfungen werden die in der Oberstufe erworbenen Kompetenzen in ausgewählten vier oder fünf Fächern geprüft. Ist dies geschafft hat man den höchsten deutschen Schulabschluss erworben. Die lange Abizeit ist damit nun auch vorbei. Bevor man die Schule verlässt steht eine Abifahrt bevor. Das können die Schüler und Schülerinnen auch gemeinsam tun.

Nachdem man die Reise gebucht hat und die Koffer gepackt sind kann es los gehen. Es ist kaum zu erwarten am Urlaubsort anzukommen. Doch wenn man seine Abifahrt ins Ausland macht sollte man auf die Gefahren der „Trixer“ achten. Diese lauern überall. Taxi-Fahrer können einen zum Beispiel belügen und fordern damit viel Geld für wenige Kilometer. Falls es in ein Land mit einer anderen Währung geht sollte man das Geld schon vorher in Deutschland wechseln. Wenn man dazu nicht gekommen ist, sollte man in dem jeweiligen Land nur im Hotel oder am EC Automaten das Geld wechseln und nicht in einer Wechselstube. Auch das probieren von Obstproben sollte vermieden werden. Denn man kann nie wissen was einem grade auf der Straße angeboten wird. Wenn man feiern geht sollte man am besten teuren Schmuck, Handys und großes Geld im Hotel lassen. Für denn Fall das man von fremden Händlern als Freund oder ähnliches bezeichnet wird sollte man sich am besten von ihnen fern halten. Wenn Sie diese Tipps beachten ersparrt man sich jede Menge an Stress und Ärger.

Trotz alle dem kann man einen schönen Urlaub haben und diesen auch genießen. Tag für Tag steht ein anderes Highlight auf dem Programm. Man möchte am liebsten alles festhalten. Und damit auch die Mitschüler die Fotos zu sehen bekommen kann man diese auch in die Abizeitung drucken lassen. Näheres finden Sie unter www.abizeitung-druckstdu.de.

Nach der erholsamen Abireise steht die Zeugnisvergabe und der Abiball bevor, alle hübschen sich auf um ihren Abschluss und Abgang zu feiern. Dazu erhält man oft eine Abizeitung, die einige Schüler selbst gestalten und dann an eine Druckrei in Auftrag geben. Das Cover wird oft so gestaltet das man erkennt wer die Schüler sind, Text und Design sollten mit dem Motto zusammen passen. Grundsätzlich gehört der Name der Schule, das Abimotto, das Abijahr und der Preis der Zeitung auf das Cover. Hier könnte man dann beispielsweise ein Gruppen Foto aufdrucken lassen, auf dem alle Schülerinnen und Schüler freudig zu sehen sind.

Tipps die man für eine Abifahrt beachten sollte
3.88 (77.5%) 24 Artikel bewerten