Startseite » Lifestyle » Selbstverliebt im positiven Sinne – Männermode für Individualisten
Selbstverliebt im positiven Sinne – Männermode für Individualisten
Superhero with boxing gloves

Selbstverliebt im positiven Sinne – Männermode für Individualisten

Sich modisch und gleichzeitig individuell zu kleiden stellt für viele Männer eine Herausforderung dar. Das Groß an Trends und aktuellen Angeboten lässt nur wenig Platz für die persönliche Entfaltung. Dabei sind die Möglichkeiten für den eigenen Kleidungsstil gegeben – Modeblogs berichten über Ausgefallenes und die Onlineshops bieten mehr Auswahl als viele Ladengeschäfte. Doch nicht nur Fashion-Basics wie Jacken, Oberteile und Hosen zeigen den eigenen Modegeschmack, oft sind es die kleinen Dinge, die Accessoires, die den einzigartigen Look komplettieren: Mützen, Brillen, Krawatten aber auch Manschettenknöpfe; helfen beim Ausdruck der Persönlichkeit.

Fashion für Männer: Selbstbewusstes Understatement anstatt peinliche Selbstinszenierung

Wer was auf sich hält, zeigt das auch gerne in der Öffentlichkeit. Dabei geht es weniger um einen egozentrischen und einnehmenden Auftritt, vielmehr prägt ein individueller Stil für modebewusste Männer das Einzigartige eines Mannes und das kann auch ruhig als selbstverliebt gesehen werden. Die richtige Kleidung und ergänzende Komponenten verhelfen zu einem selbstbewussten Auftreten – somit wird die innere Stärke nach außen transportiert. Kein Mann muss dabei zwingend einem bestimmten Trend folgen oder Berühmtheiten kopieren.

Die Kunst der passenden Ausstattung zeigt sich bei mit den Möglichkeiten der richtigen Kombination der Kleidung mit weiteren Komponenten. Entscheidend ist die Typfrage, wenn das nicht berücksichtigt wird, wirkt der ausgewählte Stil mehr als Verkleidung als nach Kleidung. Wer Probleme dabei hat sich selbst einzuschätzen, sollte eine sich nahestehende Person oder zumindest wenige Personen aus dem Bekanntenkreis um deren Meinung bitten. Dabei sollten aber auch nur die Personen befragt werden, die auch wirklich den Charakter des Mannes kennen und wissen, welche Farben passen, welche Vorlieben bestehen, aber auch welcher Geschmack vorherrscht. Oft sind Ideen hinsichtlich Musik, Kultur oder Schauspiel ein zielsicheres Indiz, denn das Interesse für Kunst hat auch immer etwas mit der eigenen Persönlichkeit zu tun.

Individueller Modestil – Spiegelbild der Persönlichkeit

Überhaupt sind Kunst und Kreativität bemerkenswerte Einflüsse, und wem ein solch individuelle Darstellung behagt, der kann sich ruhig als ein eignes Kunstwerk verstehen und frei nach Muse, und Emotionen kleiden. Zu solch einen aufmerksamkeiterregenden Auftritt gehört eine gestandene Persönlichkeit, ein Mann der zu dem steht was er darstellt. Aber auch weniger extrovertierte Männer sollen sich nicht in einer farblosen Kleidung verstecken. Auch Introvertierte können die eigene Persönlichkeit positiv unterstreichen in dem sie an der richtigen Stelle einen Schritt zum richtigen Outfit wählen. Damit bleiben sie ihrem Charakter treu und zeigen sich authentisch und selbstbewusst. Damit erreichen Männer gleich gesinnte Personen und das fernab jeglicher Oberflächlichkeit oder Arroganz.

Passende Accessoires gibt es für ganz unterschiedliche Stile, Anlässe und Jahreszeiten. Wer sich bei der Wahl der Kleidung gerne eher bedeckt hält, kann mit auffälligen Beigaben einen bemerkenswerten Kontrast erzielen.

Selbstverliebt im positiven Sinne – Männermode für Individualisten
3.64 (72.73%) 11 Artikel bewerten