Startseite » Lifestyle » Schuhe außerhalb der Saison kaufen und Geld sparen
Schuhe außerhalb der Saison kaufen und Geld sparen

Schuhe außerhalb der Saison kaufen und Geld sparen

Der Frühling naht und es werden fleißig passende Schuhe für die warme Jahreszeit geshoppt. Dabei sind gerade dann ganz andere Schuhe wesentlich günstiger zu haben. Wir verraten, warum es sich lohnen kann, vorausschauend Schuhe einzukaufen und welcher Zeitpunkt zum Ergattern von Schnäppchen am besten ist.

Vorausschauend Schuhe einkaufen und bares Geld sparen

Die kalte Jahreszeit ist vorbei und mit ihr ist auch das geliebte Paar Winterstiefel gegangen? Kein Problem, werden die meisten Menschen denken, jetzt kommen ja erst mal Frühling und Sommer. Getrieben von der Vorfreude auf die warme Jahreszeit kaufen Kunden nun lockere und offene Schuhe, um für die heißen Tage bestens vorbereitet zu sein.

Doch: der nächste Winter kommt bestimmt und meist schneller als man denkt. Und genau dann, wenn die meisten Menschen die Winterschuhe erfolgreich aus dem Kopf verdrängt haben, sind diese am günstigsten zu haben. Wer vorausschauend Schuhe einkauft und diese einige Monate ungetragen im Schuhschrank stehen lassen kann, spart oft bares Geld. Wer nun schon genau weiß, was er möchte und keinen großen Wert auf die aktuellste Mode legt, ist gut bedient, wenn er frühzeitig Schuhe für die kommende Saison einkauft. Ein großer Vorteil bei Schuhen: Die Größe wird sich wohl kaum verändern, sodass Käufer davon ausgehen können, dass ihre Füße auch noch in einigen Monaten in das gute Stück passen werden.

Schuhe zu Saisonschluss kaufen

Im Sommer eine große Auswahl an Winterstiefeln zu finden, wird wohl eher schwierig. Der optimale Zeitpunkt, um ein Schnäppchen zu ergattern und trotzdem noch eine gute Auswahl an passenden Modellen zu haben, ist der Saisonschluss. Wenn der Frühling langsam eingeläutet wird, ist die perfekte Zeit gekommen, um nach warmen Winterstiefeln zu suchen. Diese sind noch zuhauf in den Regalen oder virtuellen Geschäften zu finden, jedoch schon deutlich reduziert. Die Händler möchten die Schuhe meist ungern bis zur nächsten Saison einlagern und die Restbestände loswerden. Besonders Anbieter, die bekannt dafür sind, dass sie immer mit dem Zahn der Zeit gehen und nur die aktuellste Mode führen, können die älteren Modelle in der nächsten Wintersaison nicht mehr gebrauchen, da sich die Mode rasend schnell verändert. Aus diesem Grund lohnt es sich für Schnäppchenjäger durchaus, im Frühjahr Winterschuhe oder im Herbst Sommerschuhe einzukaufen.

Regelungen für Schlussverkäufe gelockert

Bis 2004 waren sogenannte Sonderveranstaltungen wie Schlussverkäufe strengen Regeln unterlegen. Mit der Aufhebung der Vorschriften zum Sonderverkauf im UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb) können Händler über Anlass, Zeitdauer und Sortiment eines Schlussverkaufes frei entscheiden. Hiervon profitieren oft die Kunden, da Händler ihre Waren über einen längeren Zeitraum vergünstigt anbieten. So können Käufer für einige Wochen echte Schnäppchen ergattern.

Schuhe außerhalb der Saison kaufen und Geld sparen
3.89 (77.78%) 18 Artikel bewerten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*