Startseite » Haushalt » Schützen Sie die wichtigsten Unterlagen
Schützen Sie die wichtigsten Unterlagen

Schützen Sie die wichtigsten Unterlagen

Zu Hause oder auf der Arbeit gibt es mit Sicherheit Dokumente, die derartig wichtig sind, dass Sie sie bestmöglich schützen wollen. Dazu können im privaten Umfeld Urkunden gehören, im geschäftlichen alles Mögliche. Man möchte sich da am besten nicht ausmalen, was passieren könnte, wenn sie verloren gehen.

Welche Dokumente sind derart schützenswert?

Was schüzenswert ist, entscheidet jeder für sich selbst, weil die Prioritäten bei jedem woanders liegen. Zweifelsfrei wichtig und schwer zu ersetzen sind bestimmte Urkunden wie die Geburtsurkunde, Ausweisdokumente, Schulabschlüsse und dergleichen. Im beruflichen Umfeld gibt es sicherlich eine noch größere Auswahl an unverzichtbaren Dokumenten. Zwar hat die Digitalisierung hier schon vieles vereinfacht – Backups auf externen Festplatten oder in der Cloud stehen schließlich hoch im Kurs und Datensicherungen sind ohnehin stark zu empfehlen. Dennoch geht es ganz ohne Papier auch im Jahr 2015 immer noch nicht. Sind Sie beispielsweise Chef eines Unternehmens, könnten das bestimmte Informationen zu Ihren Mitarbeitern sein oder Kundendaten.

Wohin mit wirklich wichtigen Dokumenten?

Zu Hause bewahren viele ihre wichtigsten Dokumente in einer Schublade auf. Das hat den Vorteil, dass man im Havarie-Fall weiß, wo man suchen muss und wenn man die Schublade im Ganzen mitnimmt, kann man nichts vergessen. Im beruflichen Umfeld liegen die wichtigen Dokumente häufig in einem Schrank. Problem an der Sache ist nur, dass man sich so nicht gegen alle Fälle absichern kann. Bricht beispielsweise ein Feuer aus, während Sie nicht zu Hause sind, hilft Ihnen auch die Einordnung in die Schublade nichts.

Brandschutz

Zum Glück hat der Markt auch dafür eine Lösung: ein feuerfester Schrank. Diese Schränke sind aufgebaut wie ein Safe und bieten damit erhöhte Sicherheit gegen lange Finger (sie sind abschließbar) und sind auch feuerfest. Dies erreichen sie durch ihre stattliche Beschaffenheit: Gehäuse aus Metall und dicke Wände sorgen für einen festen Stand und halten die Flammen mindestens eine bestimmte Zeit fern – je nach Zertifizierung.

Verschiedene Größen

Die verschärften Sicherheitsmaßnahmen, die ein (feuerfester) Safe bietet, sind freilich keine Selbstverständlichkeit. Deshalb werden derartige Schränke mit steigender Größe auch zunehmend teurer. Sie sollten sich daher im Vorfeld überlegen, was derartig wichtig ist, dass es einen solchen Schutz genießen kann. So können Sie die richtigen Dimensionen besser abschätzen und entsprechend die richtige Größe kaufen.

Platz für den Safe schaffen

Vergessen Sie weiterhin nicht, dass Sie einen stabilen Untergrund benötigen, um den Safe aufstellen zu können. Denn der Safe wird eine ganze Menge wiegen – klar, er bietet ja auch einen gehobenen Schutz gegenüber einem normalen Schränkchen. Er sollte außerdem gut zugänglich sein, damit Sie, falls Sie die darin lagernden Dokumente schnell benötigen, schnell auf alle zugreifen können.

Schützen Sie die wichtigsten Unterlagen
4.1 (82%) 20 Artikel bewerten