Startseite » Haushalt » Schokoladenflecken entfernen – Anleitung, Tipps und Hilfsmittel
Schokoladenflecken entfernen – Anleitung, Tipps und Hilfsmittel
© sinuswelle - Fotolia.com

Schokoladenflecken entfernen – Anleitung, Tipps und Hilfsmittel

© sinuswelle - Fotolia.com

© sinuswelle – Fotolia.com

Schokolade lieben wir wohl fast alle – kein Wunder, denn sie schmeckt süß und gut und macht einfach glücklich und zufrieden. Nur wenn sie sich auf der Kleidung, der Tischdecke oder dem Teppich befindet, stellt sich überhaupt kein Glücksgefühl ein – im Gegenteil, denn Schokoladeflecken sind bekanntlich nur äußerst schwer wieder zu entfernen. Vor allem die Kleinen essen für ihr Leben gerne Schokolade und gerade da kann es schon mal sein, dass ein Teil versehentlich auf der Kleidung und nicht in den Mund wandert. Schade darum, denn wer will schon gerne mit fleckigen Sachen herumlaufen? Was also tun, wenn Kakao, Nuss-Nougatcreme oder Schokolade unschöne Flecken hinterlassen?

Schokoladenflecken behandeln

Bei Schokoflecken gilt im Prinzip das Gleiche wie bei allen anderen Flecken auch: Je schneller Sie sie bekämpfen, desto größer ist die Chance, dass Sie sie auch wieder vollständig entfernen können. Zuerst mal heißt es, das Kleidungsstück auszuziehen (wenn möglich) und mit etwas Spülmittel und warmem Wasser vorsichtig auszuwaschen. Denn Schokolade enthält viel Fett und Spülmittel ist bekanntlich fettlösend. Danach können Sie versuchen, auf den Fleck etwas Zitronensaft zu tupfen, diesen kurz einwirken lassen und dann ausspülen. Dafür sollte jedoch das jeweilige Kleidungsstück farbecht sein, denn sonst ist danach nicht nur die Schokolade, sondern möglicherweise auch die Farbe verschwunden. Auch Gallseife ist oftmals sehr hilfreich. Diese sollten Sie ebenfalls kurz einwirken lassen und dann alles gut ausspülen. Am besten, Sie geben das Kleidungsstück direkt nach der Fleckenbehandlung in die Waschmaschine. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Kleidung mit dem Fleck mehrfach in lauwarme Milch zu tauchen, bevor sie mit Wasser ausgewaschen wird.

Hartnäckige Fälle

Vor allem wenn der Fleck bereits eingetrocknet ist, wird die Sache möglicherweise etwas schwieriger. Verkrustete Schokoreste sollten zuerst mit dem Messer vorsichtig abgekratzt werden, da sonst die Schokolade bei der Fleckbehandlung nur ins Gewebe einmassiert werden würde. Eine Möglichkeit, dem Fleck den Garaus zu machen, ist die Behandlung mit Glycerin. Wenn es sich allerdings um ein empfindliches Kleidungsstück handelt, sollten Sie zuvor an einer unauffälligen Stelle prüfen, ob das gute Stück farbecht ist. Manchmal können Sie auch bei weißen Kleidungsstücken mit der Sonne einen sehr guten Bleicheffekt erzielen. Dazu muss der Stoff jedoch feucht sein.

Schokolade auch Couch oder Teppich

Hier gibt es leider nicht die Möglichkeit mit der Waschmaschine, also muss der Fleck ausschließlich von Hand behandelt werden. Genau wie bei anderen Textilien auch, sollten eventuelle Schokorückstände mit dem Messer entfernt werden, dann kommt die Spülmittellauge zum Einsatz und zwar in Verbindung mit einem Schwamm und viel warmem Wasser. Manchmal hilft auch nur warmes Wasser in Verbindung mit Kartoffelmehl, welches Sie kurz einwirken lassen sollten. Das Mehl entfernt oft die unerwünschten Fettrückstände aus dem Stoff.

Tipps zur effektiven Fleckentfernung von Schokolade

  • Sofort behandeln
  • Zuerst mit warmem Wasser, Gallseife oder Spülmittel versuchen
  • Eingetrocknete Schokoreste vorsichtig abkratzen
  • Kleidung mehrfach in lauwarme Milch tunken und danach auswaschen
  • farbechte Textilien können auch mit Zitronensaft behandelt werden
  • Nach der Fleckbehandlung ab in die Maschine
  • Falls Spülmittel oder Gallseife nicht den gewünschten Erfolg hat, Spezialfleckenmittel verwenden
  • Gute Kleidungsstücke unbedingt auf Farbechtheit überprüfen!

Alternativ gibt es aber auch immer die Möglichkeit, im Fachhandel ein spezielles Fleckenmittel gegen Schokoflecken zu kaufen – die umweltfreundlichere Methode ist natürlich die mit dem Spülmittel. Auch spezielle Fleckensprays, die kurz vor der Wäsche auf den Fleck gesprüht werden, helfen oft Wunder. Wenn das Kleidungsstück einmal in der Waschmaschine gewaschen wurde und der Fleck noch immer drin ist, hilft meistens auch kein Spezialfleckenmittel mehr. Deshalb sollten Sie bereits vorher versuchen, die Schokoladenflecken zu entfernen.

Schokoladenflecken entfernen – Anleitung, Tipps und Hilfsmittel
4.14 (82.73%) 22 Artikel bewerten