Startseite » Lifestyle » Runter von der Couch: 5 Alternativen zum Fernsehabend
Runter von der Couch: 5 Alternativen zum Fernsehabend

Runter von der Couch: 5 Alternativen zum Fernsehabend

Den Abend gemütlich auf der Couch vor dem Fernseher zu verbringen, gehört für viele Menschen zum Alltag. Am nächsten Tag ärgern sich die meisten allerdings, dass sie wieder einmal etliche Stunden vor der Flimmerkiste verbrachten und dies langsam aber sicher zur Routine wird. Dabei gibt es viele tolle Möglichkeiten, wie Sie Ihren Abend abwechslungsreich gestalten können. Wir zeigen Ihnen unsere fünf besten Alternativen zum Fernsehabend:

Spannenden Hörspielen lauschen

Als Alternative zum Fernsehen müssen Sie nicht auf fesselnde Krimis und spannende Science-Fiction-Abenteuer verzichten. Aufregende Hörspiele offenbaren Ihnen eine völlig neue Welt und bringen Ihre Fantasie richtig in Fahrt. Und das Beste daran? Sie sind dafür nicht an die Couch gebunden. Sie können Sport treiben, spazieren gehen und sogar den Haushalt erledigen, während Sie den packenden Geschichten lauschen.

Spielen und Puzzeln

Zeit mir der Familie ist etwas Wundervolles, das leider viel zu schnell vorbei geht. Sind die Kinder erst mal groß, verbringen sie ihre Abende lieber mit Freunden anstatt mit der Familie. Zu einem witzigen Spieleabend mit allen Mitgliedern wird aber kaum jemand Nein sagen. Mit tollen Gemeinschaftsspielen wie Monopoly und UNO oder einem kniffligen Puzzle bringen Sie garantiert jedes Kind an den Tisch, egal ob klein oder groß.

Tagebuch schreiben

Das Schreiben eines Tagebuchs verfolgt mehrere Zwecke. Erlebtes lässt sich besonders gut reflektieren. Durch das Niederschreiben Ihrer Erfahrungen setzen Sie sich gezielt mit diesen auseinander. Viele Menschen schaffen es erst auf diese Art, sich über ihre Gefühle richtig bewusst zu werden. Damit ergibt sich ein Effekt der Selbstheilung, der innere Ruhe schafft und Stress mindert. Zudem können Sie in Ihrem Tagebuch all Ihre Erlebnisse festhalten und sich später immer wieder daran erinnern.

Ein Fotoalbum gestalten

Fotoalben sind längst nicht aus der Mode gekommen, heute werden diese nur völlig anders gestaltet. Anstelle von dicken Alben dominieren dünne Digitaldrucke die Bücherregale. Auch wenn sich diese liebevoll erstellen lassen, haben sie nicht den Charme eines selbst geklebten Fotoalbums. Wiederum absolut im Trend liegt das sogenannte Scrapbooking. Fotos werden in Scrapbooks eingeklebt und mit Stickern, Malereien und vielen mehr verziert.

Den Urlaub planen

Nutzen Sie die freie Zeit, um sich mit der Planung Ihres nächsten Urlaubs zu beschäftigen. Das Durchforsten von Reiseführern, Onlinemagazinen und Blogs ist eine gute Möglichkeit, um sich genügend Inspirationen zu holen. Wenn Sie noch nicht sicher sind, wo die nächste Reise hinführen soll, erstellen Sie Ihre eigene Bucket List: Eine Wunschliste, mit all den Zielen, die Sie in den nächsten Jahren bereisen möchten. Aber Vorsicht: Fernweh wird Ihnen dabei garantiert!

Runter von der Couch: 5 Alternativen zum Fernsehabend
4.17 (83.33%) 6 Artikel bewerten