Startseite » Haushalt » Messing reinigen und polieren – Tipps und Infos
Messing reinigen und polieren – Tipps und Infos
© Elenathewise - Fotolia.com

Messing reinigen und polieren – Tipps und Infos

© Elenathewise - Fotolia.com

© Elenathewise – Fotolia.com

Die meisten von uns haben es irgendwo im oder ums Haus herum: Messing, eine Legierung aus Zink und Kupfer. Oftmals zieren Messinggegenstände Türen, dienen als Dekoration wie beispielsweise Kerzenleuchter oder Vasen oder aber als Gebrauchsgegenstände. Messing erinnert von der Optik her an Gold, hat aber leider die Eigenschaft, dass es mit der Zeit anläuft und sich unschön verfärbt. Mitunter wird es sogar matt und setzt Grünspan an. Das ist natürlich schade darum und es ist gut zu wissen, wie Sie Ihre Messinggegenstände pflegen und wieder auf Hochglanz polieren können.

Woran erkenne ich, ob ein Gegenstand wirklich aus Messing ist?

Es könnte schließlich auch sein, dass der zu reinigende Gegenstand aus Eisen ist und nur mit einer dünnen Schicht aus Messing überzogen wurde. Das erkennen Sie jedoch schnell daran, dass dann ein Magnet daran hängen bleibt. In diesem Falle gelten die folgenden Ratschläge nicht, weil die aufgebrachte Messingschicht womöglich zu dünn ist, um sie derart zu reinigen.

Erster Schritt: das Messing reinigen

Bevor es ans Polieren geht, muss der Messinggegenstand zuallererst gereinigt werden. Bei Messingteilen, die zum Beispiel an Möbeln befestigt sind, sollten diese zuvor ausreichend geschützt werden, so dass das Reinigungsmittel ausschließlich an das Messing gelangen kann. Wenn das Teil aus Messing nur verstaubt ist, reicht sogar eine sanfte Reinigung mithilfe eines Pinsels oder eines Staubtuchs. Befinden sich auf dem Gegenstand geringe Schmutzspuren wie Fingerabdrücke, so können Sie diesem mit einem einfache Mikrofasertuch und etwas Seifenlauge zu Leibe rücken. Effektive Hausmittel zur Reinigung sind folgende:

  • Buttermilch
  • Essig
  • Zitronensaft
  • eine Mischung aus Essig, Salz und Mehl zu gleichen Teilen

Diese Mischung wird auf das Messingteil aufgetragen und eine halbe bis eine ganze Stunde einwirken gelassen. Dasselbe geht auch mit Zahnpasta. Nach dem Einwirken gründlich abwaschen und trocknen. Wenn der Gegenstand sehr verschnörkelt ist und unerreichbare Winkel hat, kann beim Reinigen eine alte Zahnbürste gute Dienste leisten. Mal abgesehen von den hier genannten Hausmitteln klappt eine Politur aber auch gut mit speziellen Messingreinigern, die es in Drogeriemärkten zu kaufen gibt.

Das Messing wieder auf Hochglanz polieren

Ist das Messing erst mal gereinigt, darf es auch poliert werden. Die oben erwähnte Methode mit Zahnpasta dient zugleich als Politur. Danach muss nur noch mit einem sauberen Tuch nachpoliert werden. Alternativ besteht die Möglichkeiten, im Fachhandel einen speziellen Putzstein bzw. ein Silberputztuch zu kaufen. Zudem gibt es dort auch spezielle Silberputzmittel und Messingpolituren. Zum Polieren sollen Sie am besten weiche Baumwollhandschuhe anziehen, da Sie sonst gleich wieder Fingerabdrücke auf dem guten Stück hinterlassen. Falls alles nichts bringt, ist der Gegenstand vielleicht mit einem Lack überzogen. Dann bleibt nur, den Lack zu entfernen, den Gegenstand zu reinigen und den Lack danach wieder neu aufzubringen. Das ist jedoch nicht immer ganz einfach für einen Laien. Hier noch einmal die wichtigsten Fakten zur Reinigung von Messing:

  • Mit dem Magnettest Messinggegenstände identifizieren (Messing leitet nicht)
  • Möbel mit Messingteilen vor der Reinigung entsprechend schützen (damit das Holz nicht leidet)
  • Zahnpasta als Hausmittel reinigt und poliert in einem Durchgang
  • Eine Zahnbürste hilft bei der Reinigung verschnörkelter Messinggegenstände
  • Nach Auftragen der Hausmittel oder Spezialreiniger eine halbe Stunde warten
  • Vor dem Polieren zur Vermeidung von Fingerabdrücken Handschuhe anziehen

Dennoch ist bei der Reinigung von Messing immer auch eine gewisse Vorsicht geboten. Alte, wertvolle Gegenstände wie Antiquitäten sind oftmals äußerst empfindlich und manchmal ist das Anlaufen ja sogar gewünscht. Bei wertvolleren Gegenständen ist grundsätzlich immer zu überlegen, ob Sie die Reinigung nicht lieber gleich dem Fachmann überlassen und dieser das geliebte Stück professionell reinigt.

Messing reinigen und polieren – Tipps und Infos
3.95 (79.09%) 22 Artikel bewerten