Startseite » Haus/Garten » Hitze, Sonne, fehlender Sichtschutz im Dachgeschoss? Dachfenster-Rollos bieten Abhilfe
Hitze, Sonne, fehlender Sichtschutz im Dachgeschoss? Dachfenster-Rollos bieten Abhilfe

Hitze, Sonne, fehlender Sichtschutz im Dachgeschoss? Dachfenster-Rollos bieten Abhilfe

Fenster in Wohnräumen bringen Licht in die Zimmer. Gleichzeitig ermöglicht das Öffnen der Glasfenster auch die Versorgung mit Frischluft. Der Blick in die Umgebung vermittelt uns Behaglichkeit und verschafft uns Orientierung zu jeder Tages- oder Nachtzeit. Der Wohnraum ist meist nicht nur auf einen bestimmten Bereich begrenzt, unterschiedliche Himmelsrichtungen und Stockwerke bieten Aufteilung und Abwechslung für unser Leben. Je nach Gebäudeform und Nutzung dienen die Räumlichkeiten unter dem Hausdach ebenfalls als Wohnraum und Schlafraum. Besonders bei diesem Stockwerk gilt es auch bei der Wahl der Fenster einiges zu beachten.

Das neu bezogene Einfamilienhaus bietet auf mehreren Ebenen Behaglichkeit und viel Platz für die Familie. Während im Keller viel Stau- und Lagerraum vorhanden ist, werden die darüber errichteten Stockwerke eher als Wohnraum genutzt. Mit angrenzendem Garten, Terrasse oder Garage spielt sich im Erdgeschoss das Tagesleben ab, in der Küche werden Speisen zubereitet, im Wohnzimmer findet das soziale Familienleben statt. In jedem der bewohnten Zimmer sorgen Fenster für die Verbindung nach außen. Glasscheiben bieten einen Ausblick ins Grüne oder zur Nachbarschaft. Gleichzeitig sollen Fenster auch Sicherheit und Geborgenheit vermitteln. Dementsprechend sorgen Vorhänge, Jalousien und Rollläden für Schutz von außen.

Problemzone Fenster im Dachgeschoss

Sind die Fenster in den unteren Stockwerken üblicherweise senkrecht in die Außenwand eingelassen, gelten im Dachgeschoss andere Voraussetzungen. Entweder sind in die Dachschrägen Gauben eingelassen, was ebenfalls einen senkrechten Fenstereinbau ermöglicht, oder das Dach bietet zwischen den Dachbalken entsprechenden Raum für schräge Dachfenster. Diese Variante bietet wiederum einige unterschiedliche Ausführungen, wie eine Kombination mit einem ausklappbaren französischen Balkon oder einem festen Bestandteil aus Glas, das noch mehr Tageslicht und Weite in den schrägen Wohnraum bringt. Diese Lösungen für mehr Licht und Frischluft haben aber neben vielen Vorteilen auch einige Tücken beziehungsweise Anforderungen, die es zu beachten gilt:

  • Dachfenster sorgen durch die Schräglage und die Ausrichtung zum Himmel und zur Sonne für eine zusätzliche Hitzeeinwirkung.
  • Aber auch umgekehrt können diese Dachinstallationen bei Kälte ebenso Einfluss auf die Zimmertemperatur haben.
  • Für die Abdunklung von Dachfenstern eignen sich nur spezielle Rollos oder Jalousien. Vorhänge können durch die Schräglage nur bedingt wirksam vorgehängt werden.

Als Problemeinwirkung lassen sich zusammenfassen: Lichteinwirkung, Hizebildung und Kälteeinfluss, sowie Sichtschutz.

Das passende Dachfenster-Rollo zum jeweiligen Fensterfabrikat

Als Lösung für diese problematischen Schrägfenster eignen sich spezielle Dachfenster-Rollos für den Inneneinbau oder Jalousien, die von außen noch besseren Schutz vor Hitzeentwicklung bieten. Diese sind besonders effektiv, weil die Sonnenstrahlen vor dem Eintreffen auf dem Glas von den Lamellen des Rollos absorbiert werden. Allerdings ist diese Lösung meist kostenintensiver als eine Verdunklung im Wohninnenraum durch ein innenliegendes Dachfenster-Rollo. Der Fachhandel bietet zahlreiche Ausführungen. Dazu gehören Lösungen mit Extrabeschichtungen die dem Zweck dienen, die Hitzeentwicklung zu vermeiden oder diese so gering wie möglich zu halten. Ein weiterer Vorteil der Mehrfachlagen besteht auch darin, dass diese Rollos lichtundurchlässig sind und den Raum effektiv abdunkeln können. Dafür ist es notwendig, dass das gewählte Rollo auch zu dem Fenstermodell kompatibel ist. Diese Typenbezeichnung ist meist am Fenster oder dem Fensterrahmen sichtbar.

Damit das Dachfenster-Rollo auch mit der Bauart des Fensters, der Farbgestaltung der Wände, dem Boden und nicht zuletzt mit den Möbeln harmoniert, bieten Händler und Rollo-Hersteller unterschiedliche Designs, Materialien und Farben zur Auswahl. Auch hier gilt es darauf zu achten, dass einfache, helle Farben mehr Tageslicht zulassen und weniger Abdunklung bieten. Lose oder nicht passgenaue Rollos schließen nicht lückenlos mit dem Fenster ab und somit kann der Wohnraum, oder auch oftmals Schlafraum nicht gänzlich abgedunkelt werden. Ideal ist eine Montage mit einem Einbaurahmen, der über Befestigungselemente mit dem Fenster verbunden werden kann. Fachhändler und Einbauspezialisten bieten dazu hilfreiches Anschauungsmaterial und Anleitungen.

Hitze, Sonne, fehlender Sichtschutz im Dachgeschoss? Dachfenster-Rollos bieten Abhilfe
4 (80%) 13 Artikel bewerten