Startseite » Finanzen » Günstig Reisen mit der Deutschen Bahn
Günstig Reisen mit der Deutschen Bahn

Günstig Reisen mit der Deutschen Bahn

Eine Bahnfahrt, die ist lustig. Doch sie hat auch ihren Preis. Damit Sie günstiger von A nach B kommen, stellen wir Ihnen verschiedene Sparmöglichkeiten vor, die eins gemeinsam haben: Sie sind kinderleicht anwendbar. Nutzen Sie die vielen Sparmöglichkeiten der Deutschen Bahn. Denn mit dem Sparpreisfinder und der BahnCard buchen Sie Ihre nächste Bahnfahrt zum Schnäppchenpreis. Außerdem gibt es regelmäßig neue Gutscheine im Internet.

Spar-Tipp 1: Der Deutsche Bahn Sparpreisfinder

Für 19 € nach München, für 29 € nach Venedig oder für 39 € nach Amsterdam? Egal, ob Sie Ihr Ticket online oder am Automaten buchen, beachten Sie, dass der Sparpreisfinder an Bedingungen geknüpft ist. Zum Sparpreis buchen Sie maximal drei Monate bis drei Tage vor Fahrt. Dabei vergibt die Deutsche Bahn ausgewählte Sparpreiskontingente für ausgewählte Strecken, Tage und Uhrzeiten. Die günstigen Tickets ab 29 € für Fernstrecken sind meist zuerst vergriffen. Schnell sein lohnt sich. Es gilt eine Zugbindung an den gewählten Zug. Die besonders günstigen Deutsche Bahn Tickets für 19 € werden nur innerhalb befristeter Aktionszeiträume angeboten.

So buchen Sie das günstigste Ticket:

  • Schnell sein: Ab drei Monaten im Voraus sind die Sparpreise erhältlich. Je eher Sie buchen, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass Sie den besten Preis ergattern.
  • In der Woche buchen: Lassen Sie die Hauptreisetage Montag, Freitag oder Sonntag sowie Feiertag oder Brückentage links liegen. Da sind die günstigen Tickets schnell ausverkauft.
  • Planen Sie Zeit ein: Die besten Verbindungen sind oft nicht die schnellsten.
  • Guten Morgen oder Gute Nacht: Wenn Sie sehr früh oder sehr spät fahren, wird’s günstiger.

Spar-Tipp 2: Rabatte dank BahnCard

Auch die BahnCard der Deutschen Bahn ist ein beliebtes Mittel, mit dem Sie günstiger reisen. Im Gegensatz zum Sparpreisfinder, mit dem auch spontane oder einmalige Urlaubsreisen erschwinglich sind, lohnt sich die BahnCard vor allem für Vielreisende. Dabei gibt es die BahnCard für jeden Bedarf: Als BahnCard25 mit 25% Ersparnis auf den Reisepreis, die BahnCard50 mit satten 50% Ersparnis auf den regulären Preis oder die BahnCard100, mit der Sie das ganze Jahr über Bahn fahren, ohne zusätzlichen Ticketkauf. Dabei bietet die Deutsche Bahn Vergünstigungen für Jugendliche, Studenten oder Rentner an und hat mit der BahnCard Business auch ein Angebot für Geschäftsreisende in petto.

Zum Testen: Die Probe BahnCard

Sie pendeln oft zwischen Hamburg und Berlin, wissen aber nicht, welche BahnCard die Richtige für Sie ist? Dann lassen Sie sich Ihre individuelle Preisersparnis einfach mit dem BahnCard-Rechner auf der Deutsche Bahn Website anzeigen. Bestellen Sie sich sodann die Probe BahnCard 25/50, um drei Monate lang die Vorzüge der BahnCard mit dem vergünstigten Flexipreis zu testen. Übrigens haben Sie die Möglichkeit, zu jeder BahnCard eine bahn.bonus Card dazu zu bestellen und damit bei jedem Fahrkartenkauf Punkte zu sammeln. Die wandeln Sie dann in exklusive Rabatte oder Prämien um. Die bahn.bonus Card laden Sie auch über die DB Navigator App auf Ihr Smartphone und haben sie dann immer dabei.

Spar-Tipp 3: Deutsche Bahn Gutscheine

Als dritte Möglichkeit steht Ihnen die Buchung mit einem Deutsche Bahn Gutschein zur Verfügung. Dabei erhalten Sie besondere Ermäßigungen, Rabatte oder einmalige Angebote zum Sonderpreis. So bietet Ihnen die Deutsche Bahn beispielsweise beim Kauf einer Probe BahnCard eine zweite gratis dazu oder Sie erhalten bahn.bonus Prämienpunkte bei der Buchung einer Pauschalreise. Außerdem erhalten Sie mit einem Deutsche Bahn Gutscheincode günstige Bahn & Hotel Angebote oder Rabatte auf ausgewählte Hotels. Auch vom preisgünstigen Europa Spezial mit Angeboten ab 39 € können Sie so profitieren. Informieren Sie sich dazu z.B. beim Gutscheinportal COUPONS4U. Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt!

Günstig Reisen mit der Deutschen Bahn
5 (100%) 2 Artikel bewerten