Startseite » Urlaub » Frühbucherrabatt – lohnt sich das frühe Buchen bei der Urlaubsplanung?
Frühbucherrabatt – lohnt sich das frühe Buchen bei der Urlaubsplanung?
© Daniel Ernst - Fotolia.com

Frühbucherrabatt – lohnt sich das frühe Buchen bei der Urlaubsplanung?

© Daniel Ernst - Fotolia.com

© Daniel Ernst – Fotolia.com

Das Sparen liegt im Trend und wenn Sie die nächste Urlaubsreise anstreben, möchten diese natürlich zu einem möglichst günstigen Preis erhalten. An diesem Punkt treffen die Erwartungen von Touristen und von Reiseveranstaltern aufeinander. Denn während Urlauber nach günstigen Preisen schielen, möchten Reiseveranstalter ihre Jahresplanung möglichst rasch in trockenen Tüchern wissen. Dies gelingt hervorragend mit dem sogenannten Frühbucherrabatt.

Die Hintergründe des Frühbuchersystems

Jeder Reiseveranstalter arbeitet mit bestimmten Hotels zusammen, um überhaupt ein großes Angebot an Pauschalreisen bieten zu können. Da sich Hotels ebenfalls für die kommende Saison absichern müssen, erwarten sie, dass Reiseveranstalter im Vorjahr ein gewisses Kontingent an Reservierungen buchen und dieses per Vorkasse bezahlen. Der Veranstalter geht in dieser Hinsicht ein Risiko ein, denn bei der Reservierung weiß er nicht, ob das Kontingent tatsächlich verkauft wird. Um das eigene Risiko zu mindern, wurde das System des Frühbucherrabatts ins Leben gerufen. Als Urlauber können Sie sich eine Regel merken: Sobald die Urlaubskataloge für die Sommer- oder auch die Wintersaison herauskommen, startet der Reiseverkauf inklusive Frühbucherrabatt.

Die Möglichkeiten des Systems

Es gibt keine feste Regelung, in welchem Rahmen Reiseveranstalter den Frühbucherrabatt anbieten müssen. Daher müssen Reisende sowohl die Bezeichnung beachten, wie auch die zeitlichen Fristen. So gibt es Preisvorteile, die sich rein auf Hotelnächte oder auf ausgewählte Hotels beziehen, aber auch Gutschriften pro Person oder eine prozentuale Ermäßigung auf die gesamte Reise.

Die nachfolgende Tabelle zeigt beispielhaft die Handhabung der Frühbuchertarife:


Anbieter Zeitraum Rabatt Einschränkung
Neckermann bis 28.02. Superplus bis 30% auf Hotelnächte
Neckermann bis 30.04. Frühbucher bis 10% auf Hotelnächte
1-2 Fly bis 31.03. bis 15% auf ausgewählte Hotels
ITS bis 30.04. bis 20% auf Reise
Aldiana bis 15.02. 50 Euro pro Person


Hier können Sie entsprechende Frübucherrabatte durch eine direkte Buchung sofort in Anspruch nehmen:

Frühbucherrabatte nutzen

Inwieweit die einzelnen Anbieter die Frühbucherrabatte zeitlich und preislich staffeln, liegt in deren eigenem Ermessen. Einige Anbieter weiten die Rabattaktion sogar bis zum 31.05. des Jahres aus, wobei sich die Ermäßigung zu dieser Zeit vergleichbar mit früheren Buchungszeiten deutlich verringert. Andere Reiseveranstalter zeigen zumindest auf ihren Onlineportalen nicht deutlich, auf welchen Rabatt sich der Vorteil erstreckt, sondern listen spezielle Reiseangebote in der Frühbucher-Kategorie auf. Den preislichen Vorteil finden Reisende bei diesen Angeboten vermehrt durch Preisvergleiche oder den Vergleich mit dem Vorjahrespreis heraus. Insgesamt sind jedoch Preisvorteile bis zu 45 Prozent bei Pauschalreisen möglich.

Die Vorteile für Urlauber

Neben dem preislichen Vorteil, den Urlauber durch die Buchung einer Pauschalreise im Frühbuchertarif erhalten, gibt es zahlreiche weitere Pluspunkte, die nachfolgend kurz erläutert werden. Die Buchung selbst kann im örtlichen Reisebüro oder auch Online über Reiseportale oder dem Webauftritt des gewählten Reiseveranstalters erfolgen.

1. Große Auswahl:

Umso früher die Buchung stattfindet, desto größer ist das Angebot. Die Frühbuchersaison stellt den Beginn der Reiseplanung der folgenden Urlaubssaison dar, sodass Buchende aus dem Vollen schöpfen können. Einzig Reservierungen von Stammgästen, die ohne Rücksicht auf Frühbucheraktionen bereits direkt nach der Rückkehr aus dem letzten Urlaub buchen, steht Touristen beinahe das gesamte Kontingent an Hotels und Zielländern offen. Wie hoch sich dieses erweist, liegt maßgeblich im Ermessen des Reiseveranstalters.

2. Traumhotels zu günstigen Preisen:

Beliebte Hotels in begehrten Regionen und in einer traumhaften Lage sind in der Regel rasch vergriffen oder schlichtweg zu teuer. Mit dem Frühbucherrabatt ist es vielen Familien dennoch möglich, eine solche scheinbar unmögliche Reise zu günstigen Preisen zu erwerben.

3. Sichere Planung:

Nicht nur Reiseveranstalter wünschen sich Planungssicherheit für die kommende Saison, auch Touristen sehen sich nach Sicherheit. Diese erhalten sie im Rahmen des Frühbuchersystems. Das Traumziel rückt in greifbare Nähe, ohne dass das lästige Hoffen und Bangen aufkommt, welches Nutzern von Last-minute-Angeboten überkommt.

Der Frühbucherrabatt erstreckt sich nicht auf Sommerurlaube

Neben Sommerurlaubern kommen auch Wintersportler auf ihre Kosten. Selbst winterliche Reisen werden mithilfe des Frühbucherrabatts angeboten, wenn sich das Angebot auch nicht auf dieselbe Auswahl erstreckt, wie es für sommerliche Reisen bekannt ist. Die Frühbuchersaison für den Winterurlaub beginnt meist Anfang August und erstreckt sich über den gesamten September. Im Folgenden werden noch einmal die wichtigen Punkte in Bezug auf Frühbucherrabatte vorgestellt:

  • Reiseveranstalter sichern sich Kunden durch Frühbucherrabatte (höhere Planungssicherheit)
  • Es gibt keine festgelegten Zeiträume für Frühbucherrabatte (Fristen meistens bis Februar oder April)
  • Rabatte betreffen nicht immer den gesamten Reisepreis – also genau hinschauen
  • Preisvorteile durch Vergleiche mit den Vorjahrespreisen ermitteln
  • viele Vorteile nutzen (volle Auswahl, großes Sparpotenzial, Planungssicherheit)
  • auch für die Wintersaison gibt es entsprechende Rabatt-Aktionen (August-September)

Kein Ausschluss weiterer Rabatte

Wer den Frühbucher-Zeitraum verpasst, kann selbstverständlich weiterhin Reisen zu günstigen Preisen erhalten. Bereits zur frühen Jahreszeit lohnt sich der Vergleich von Reiseanbietern, um die tatsächlich günstigsten Angebote herauszufinden. Nach Ablauf der Rabattaktionen können Urlauber mitunter auf neue Aktionen setzen und Kosten sparen, wenn auch sie nicht mehr die Angebotsvielfalt vorfinden, die Frühbuchern zur Verfügung steht. In diesem Fall heißt es: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Frühbucherrabatt – lohnt sich das frühe Buchen bei der Urlaubsplanung?
4.1 (82%) 20 Artikel bewerten