Startseite » Familie » Ex zurückgewinnen – nichts ist unmöglich
Ex zurückgewinnen – nichts ist unmöglich
© Antonioguillem - Fotolia.com

Ex zurückgewinnen – nichts ist unmöglich

Wenn der Partner geht, so bricht erst einmal eine Welt zusammen. Die Zeit scheint stillzustehen und nichts ist mehr, wie es vorher war. Manche Menschen werden gleich vom Schmerz überrollt und weinen etliche Packungen Taschentücher voll. Andere verfallen zunächst in eine Art Starre und funktionieren völlig mechanisch irgendwie weiter. Früher oder später taucht jedoch bei den meisten der Wunsch auf, die oder den Ex zurückzugewinnen.

Erstes Ziel: das eigene Wohlbefinden

Das allerwichtigste in solch einer schweren Zeit ist, das man selbst wieder auf die Beine kommt. Hierbei können vor allem gute Freunde eine wertvolle Hilfe sein. Sie hören zu, bieten eine Schulter zum Anlehnen und sorgen gleichzeitig für Ablenkung. Erst dann, wenn es einem selbst wieder besser geht, sollte man überlegen, wie man am besten den Ex zurückbekommen kann. Leider handeln viele Menschen direkt nach einer Trennung vorschnell und überfallen den Ex-Partner mit allerlei emotionalen Ausbrüchen. Die Praxis zeigt jedoch, dass dies wenig sinnvoll ist und so die Chancen massiv sinken, mit der oder dem Auserwählten jemals wieder eine glückliche Beziehung zu führen.

Innere Haltung entscheidend

Dem Partner anflehen, ihn Szenen machen, Sturzbäche an Tränen vergießen – mal ehrlich: all das wirkt nicht gerade attraktiv und anziehend. Daher ist es besser, die großen Emotionen erst einmal abklingen zu lassen und im Laufe der nächsten Wochen und Monate zu einer starken inneren Haltung zurück zu gelangen. Dies kann schwierig sein, wenn man unter aktutem Liebeskummer leidet und die Wirkung der eigegen Taten nur noch bedingt beurteilen kann. Für solche Situationen benötigt man einen vertrauten Freund der neutrales „Feedback“ gegeben kann. Alternativ kann man sich auch an die genauen Anweisungen von Beraterteam.info halten, welche genau auf dieses Problem spezialisiert sind. Mit diesem neuen Selbstbewusstsein, was man ausstrahlt, ist man für den Ex ein ernstzunehmendes Wesen, mit dem man sich auf gleicher Ebene unterhalten kann. Vielleicht spürt das Gegenüber auch zum ersten Mal diese innere Stärke und ist davon so beeindruckt, das auf einer völlig neuen Basis wieder eine Beziehung entsteht.

Kontaktsperre sinnvoll

Statt tausender SMS, Verfolgungstouren mit dem Auto oder Anrufe in der neuen Wohnung ist es besser, erst einmal den Kontakt zum Ex völlig abzubrechen. Manchmal ist das nicht möglich, zum Beispiel wenn Kinder da sind oder es organisatorische Dinge zu besprechen gibt. Dann beschränken Sie den Kontakt wirklich auf das Notwendigste. In dieser Zeit können beide Partner über die Gründe nachdenken, welche zur Trennung geführt haben. Der Schmerz kann sich legen und ein jeder hat Gelegenheit, die Trennung zu verarbeiten. Sicher fällt der Schritt der Kontaktsperre nicht leicht, weil das drängende Verlangen, den Ex zurück zu gewinnen, einfach so mächtig ist. Doch Erfahrungen zeigen, dass sich diese Geduld oftmals auszahlt.

Beziehungsneustart bedeutet Arbeit

Gelingt es nach einiger Zeit, wieder einen vernünftigen Kontakt zum Ex aufzubauen und möchten beide Partner der Beziehung noch eine zweite Chance geben, so geht an dieser Stelle die Arbeit erst richtig los. Nichts ist mehr wie vorher, auch wenn die Verletzungen schon etwas Zeit hatten zu verheilen. Die alten Wunden sind dennoch vorhanden und das einzige, was jetzt wirklich hilft, ist reden, reden und nochmals reden. Eine gute Kommunikation ist das A und O einer Beziehung, denn nur so können Missverständnisse aus der Welt geschafft werden. Zu wissen, welche Befindlichkeiten den Partner plagen und was ihn bewegt ist eine gute Basis, um miteinander harmonisch zu leben und Verständnis zu entwickeln.

Fazit: Es ist durchaus nicht unmöglich, den Ex-Partner zurückzugewinnen. Eine Kontaktsperre bietet die Chance, das Erlebte aufzuarbeiten und nicht vorschnell Dinge zu tun, die man vielleicht später bereut. Dabei ist Geduld gefragt und die Fähigkeit, sich selbst zurückzunehmen. Gute Freunde können dabei eine echte Unterstützung sein.

Ex zurückgewinnen – nichts ist unmöglich
4 (80%) 3 Artikel bewerten