Startseite » Haus/Garten » Die Wiedergeburt der Fliese
Die Wiedergeburt der Fliese

Die Wiedergeburt der Fliese

Teppich- und Holzböden bekommen Konkurrenz. Die Fliese ist wieder da und erobert ganz langsam die Einrichtungswelt. Zu Recht, denn sie ist modern, pflegeleicht und in fast jeder Optik zu haben.

Fliesen an der Wand anstatt auf dem Boden

Steril und altbacken sind Fliesen schon lange nicht mehr. Designer und Inneneinrichter haben an ihrem angestaubten Image gearbeitet und sie zum neuen Trend-Bodenbelag gemacht. Mittlerweile hängen sie nicht nur in Küchen oder im Badezimmer, sondern schmücken Wände und Wohnbereiche. Neue XL-Formate und Dekors in Holz-, Beton oder Sandsteinoptik machen sie zu einem echten Konkurrenten für Bodenbeläge, wie Teppich oder Parkett. Das neue Design hat nichts mehr von dem kalten, unpersönlichen Charakter. Ganz im Gegenteil. Die neuen Fliesenmodelle verleihen Räumen ein angenehmes Wohnklima und eignen sich vor allem für Allergiker. Eine große Auswahl der neusten Fliesentrends finden Sie hier. In Küche und Bad verliert die Fliese allerdings immer mehr an Bedeutung. Hier erfüllen Fliesen meist nur noch einen praktischen Zweck und zeigen sich in der Dusche oder hinter der Toilette.

So vielseitig

Dank moderner Fertigungstechniken lässt sich fast jedes Dekor auf Fliesen realisieren. Besonders beliebt sind Fliesen in Holzoptik, weil sie sich neben ihrer warmen Anmutung auch für Räume, wie beispielsweise das Badezimmer eignen. Lassen Sie sich hier inspirieren. Echtes Holz würde man hier aufgrund der hohen Feuchtigkeit eher nicht verwenden. Zudem sind Holzoptikfliesen lichtecht und unempfindlich gegen Kratzer und Flecken. Sie sind sehr pflegeleicht und leicht zu reinigen. Was Fliesen noch zu absoluten Allroundern macht:

  • Wärmeleitfähigkeit, weshalb sie für Räume mit Fußbodenheizung geeignet sind.
  • Sie sorgen für ein gesundes Wohnklima, weil sie aus natürlichen Stoffen gefertigt sind.
  • Fliesen sind für Allergiker geeignet.
  • Sie lassen sich schnell und unkompliziert reinigen.
  • Resistent gegenüber Kratzern oder Gebrauchsspuren.
  • Langlebigkeit zeichnet sie aus.

Fliesentrends 2016: Beton und Sandstein sind angesagt

Neben Holzoptiken, XL-Formaten und Modellen für die Wand sind vor allem Fliesen in Beton- oder Sandstein gefragt. Eine schöne Auswahl dazu gibt es hier. Die natürlichen Oberflächen verleihen Räumen ein ganz besonderes Klima und zeichnen sich durch ihre individuelle Struktur aus. Hier gleicht keine Fliese der anderen. Und auch der in den 80er Jahren angesagte Marmor feiert ein Comeback. Das Naturprodukt wird dank interessanten Mixturen und Farbkombinationen wieder salonfähig.

Die Wiedergeburt der Fliese
4.44 (88.89%) 9 Artikel bewerten