Startseite » Haushalt » Der erfolgreiche Umzug
Der erfolgreiche Umzug

Der erfolgreiche Umzug

Ein Umzug ist immer eine nervenaufreibende Unternehmung. Es werden Emotionen aufgewirbelt, die man mit dem alten Haus oder der alten Wohnung verbindet, man weiß noch nicht genau, was einen in seinem neuen zu Hause erwartet und man ist allgemein in einem großen Gefühlschaos aus Vorfreude auf das neue Haus, Trauer um die alt Wohnung und Angst vor dem Ungewissen. Aber nicht nur die Gefühle spielen verrückt, auch die körperlichen und logistischen Aufgaben müssen erledigt werden. Daher hilft es, wenn man auf viele gute Freunde, auf ein Umzugsunternehmen und auf Verpackungen von Enviropack zurückgreifen kann. Die Planung und Organisation des Umzugs spielt aufgrund der vielen Aufgaben und der emotionalen Belastund eine sehr wichtige Rolle. Am besten entwirft man vorzeitig einen Aufgabenkatalog für den Umzug, um sich am Ende gebührend von der Wohnung zu verabschieden.

Schon lange vor dem Umzugstag kann man viele Dinge erledigen, die wichtig für den Wechsel der Wohnsituation sind. Der Tag des Umzugs sollte optimaler Weise an einem Wochenende gewählt werden, damit man selbst genug Zeit, aber auch genug Freunde und die Familie Zeit finden, um zu helfen. Eine hohe Anzahl an Umzugshelfern sorgt nicht nur für einen reibungsloseren Ablauf, sondern auch noch für einen schnelleren. Darüber hinaus können schwere Möbel abwechselnd getragen werden und damit schneller verladen werden. Zu der Organisation und Planung des Umzugs gehören noch viele andere organisatorische Dinge, wie zum Beispiel die Absprache mit dem Vermieter. Bei einem Auszug können nämlich noch Arbeiten anfallen, die im Mietvertrag stehen. Häufig müssen beispielsweise Wände wieder weiß gestrichen werden und andere Veränderungen wieder in die ursprüngliche Form zurück gebracht werden. Darüber hinaus bietet es sich an, den Transport schon mal im Kopf oder auch auf einem Zettel durchzuplanen. Dabei ist nicht nur der Transport der Möbel mit einem LKW oder einem Transporter gemeint, sondern auch der Transport durch das Treppenhaus runter und in der neuen Wohnung wieder hoch.

Kurz vor dem Tag des Umzugs sollten dann wichtige Maßnahmen getroffen werden, die die Wohnung und die Möbel sichern. Dazu zählt beispielsweise das Verkleben von Kanten und die endgültige Verpackungen der Gegenstände in Kartons. Am Tag des Umzugs besorgt man sich am besten einen Parkplatz unmittelbar beim Eingang der Wohnung und teilt seine Helfer für verschieden Aufgaben ein. Ganz wichtig ist es, für eine angemessene Versorgung der Helfer zu sorgen, damit auch der nächste Umzug kein Problem wird. Wenn man all die Dinge berücksichtigt und ein bisschen Fingerspitzengefühl im Umgang mit den Möbeln und Kartons beweist, steht einer emotionalen Verabschiedung und einem erfolgreichen Umzug nichts mehr im Weg.

Der erfolgreiche Umzug
3.9 (78%) 20 Artikel bewerten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*