Startseite » Finanzen » Den richtigen Investment-Berater finden
Den richtigen Investment-Berater finden

Den richtigen Investment-Berater finden

Wer Kapital hat, möchte sein Geld natürlich auch vermehren. Doch unter den vielen Angeboten im Finanzdschungel das Passende für sich zu finden, fällt vielen Kapitalanlegern schwer. Aus diesem Grund fordern immer mehr Menschen eine Investmentberatung an. Doch woran erkennen Anleger einen guten Berater und worauf sollten sie bei der Investmentberatung achten? Wir klären auf.

Hierauf sollten Kapitalanleger bei der Investmentberatung achten

Eine gute Investment-Beratung ist Gold wert. Wer sein Kapital anlegen möchte, hat in den meisten Fällen lange und hart dafür gearbeitet. Geld ist demnach auch Zeit und Energie. Besonders heutzutage, wo die Anlagenberatung ein komplexes Thema geworden ist, gilt es, jemanden zu finden, der gut und individuell berät. Doch was genau macht ein Investment-Berater überhaupt?

Ein Investment-Berater bespricht und analysiert zusammen mit dem Kunden dessen aktuelle finanzielle Situation und sucht im Anschluss aus der Vielzahl von Angeboten auf dem Finanzmarkt für den Kunden passende Produkte heraus. Dabei muss er stets die vorhandenen Rahmenbedingungen und die individuellen Wünsche des Kunden im Blick behalten.

Der Investment-Berater sollte sich gut im Bereich des Steuerrechts auskennen und stets über die aktuellen Entwicklungen am Kapitalmarkt informiert sein. Der Kenntnisstand sollte nicht nur allgemeine Anlagemöglichkeiten umfassen, sondern auch verschiedene Bereiche wie Immobilien und Versicherungen kompetent abdecken. Auch ein vorhandenes Netzwerk aus Steuerberatern, Treuhändern und Rechtsanwälten zeichnet einen guten Investment-Berater aus.

Auch nach dem Vertragsabschluss sollte der Investment-Berater seinem Kunden, dem Kapitalanleger, stets mit Rat und Tat zur Seite stehen. Treten wesentliche Veränderungen ein, informiert der Berater umgehend und unaufgefordert. Zudem sollte der Kunde regelmäßig über Neuigkeiten und mit aktuellen Informationen aus der Finanz- und Kapitalwelt versorgt werden. So ist zum Beispiel auch die Options Group Deutschland davon überzeugt, dass Marktinformationen zur Verfügbarkeit der Top-Talente, mögliche Wettbewerbssituationen, Gehälterstudien und andere marktrelevante Analysen ihren Kunden dabei helfen, wichtige Entscheidungen zu treffen.

Ebenso wichtig für alle, die eine Investmentberatung in Anspruch nehmen möchten: Vorab über die Seriosität und den Wissensstand des Investment-Beraters informieren. Hier kann die Webseite des Unternehmens dabei helfen, einen ersten Eindruck vom Dienstleister zu bekommen. Interessierte Anleger sollten darauf achten, dass ein Ansprechpartner, eine Telefonnummer und vollständige Adresse angegeben wird. Teure Rufnummern oder die Angabe eines Postfaches sind meist ein Indiz für eine unseriöse Beratungsfirma. Verlangt der Berater im Vorfeld Geld für seine Dienstleistung, sollte man ebenso Abstand nehmen – der Finanzberater verdient nur durch die späteren Abschlüsse. Gute Referenzen hingegen sprechen für eine seriöse Investment-Beratung, diese sind schließlich das Aushängeschild des Unternehmens.

So finden und erkennen Anleger einen passenden Berater

Ein rationaler und guter Berater arbeitet unabhängig und kann einen klaren und strukturierten Prozess für die Betreuung seines Kunden vorweisen. Die einzelnen Schritte werden meist auch schriftlich in einem Beratungsprotokoll festgehalten, ebenso erhält der Kunde alle Vertragsunterlagen schriftlich. Der Investment-Berater sollte authentisch wirken und jede Frage des Kunden sicher beantworten können. Auch sollte der Anleger keine Scheu empfinden, alle seine Fragen zu stellen. Diese sollten von dem Berater dann ausführlich und vor allem verständlich beantwortet werden.

Versteckt sich der Berater hinter Fachchinesisch und kann Sachverhalte nicht klar erläutern, sollten sich Anleger besser einen anderen Investment-Berater suchen. Im Gespräch sollte ausreichend Zeit und Gelegenheit gegeben sein, sodass der Kunde seine Situation, Wünsche und Bedürfnisse ausführlich schildern kann. Ein seriöser Berater klärt zudem rechtzeitig und transparent über alle anfallenden Kosten bei Inanspruchnahme seiner Dienstleistung auf. Kommt er zu dem Entschluss, dass die Zusammenarbeit nicht für beide Seiten fruchtbar sein kann, wird er dies nach seiner Prüfung mitteilen.

Anleger sollten auf ihrer Suche nach dem passenden Investment-Berater neben den genannten Kriterien auch auf ihr Bauchgefühl hören. Menschlich sollten Berater und Kunde auf einer Wellenlänge sein. Für die menschliche Komponente gibt es keine Kriterien, diese muss der Kunde selbst einschätzen.

Den richtigen Investment-Berater finden
4 (80%) 26 Artikel bewerten