Startseite » Haus/Garten » Bananenpflanze im Zimmer- Tipps zur Pflege
Bananenpflanze im Zimmer- Tipps zur Pflege
© UMA - Fotolia.com

Bananenpflanze im Zimmer- Tipps zur Pflege

© UMA - Fotolia.com

© UMA – Fotolia.com

Bananenpflanzen sind zwar geeignet, um sie im Zimmer zu halten, dennoch sollten Sie ein paar wichtige Dinge beachten, um möglichst lange Freude an der prächtigen Pflanze zu haben. Ein Hingucker ist eine Bananenpflanze in jedem Fall. Sie wird mitunter ziemlich hoch und wächst im Nu bis unter die Zimmerdecke. Zurückschneiden dürfen Sie die Banane aber leider nicht! Es gibt bei Bananenpflanzen allerdings mehrere unterschiedliche Sorten, die sich in der Größe, zum Teil aber auch in der Pflege unterscheiden. Daher sollten Sie am besten gleich beim Kauf den genauen Namen erfragen und sich dann um konkrete Informationen bemühen. Im Handel bekommt man oftmals Zwergpflanzen, die in jedem Fall nicht ganz so hoch werden wie die „normalen“ Exemplare.

Der ideale Standort für eine Bananenpflanze

Da die Bananenpflanze aus den Tropen stammt, ist besonders viel Helligkeit ausgesprochen wichtig. Vor allem in der dunkleren Jahreszeit sollte daher darauf geachtet werden, dass die Pflanze auch wirklich ausreichend Licht abbekommt. Zu intensive Sonneneinstrahlung im Sommer direkt hinter der Fensterscheibe ist jedoch nicht zu empfehlen. Sie sollte möglichst luftig stehen, zugleich aber auch immer vor Zugluft geschützt werden. Ein gekipptes Fenster in der Nähe ist meistens die ideale Lösung. Zu niedrige Luftfeuchtigkeit ist problematisch für die Pflanze, optimal sind um die 50%. Im Sommer darf die Bananenpflanze auch gerne mal ins Freie, sobald aber die Temperaturen nachts deutlich kühler werden, holen Sie sie sicherheitshalber wieder ins Haus, unter 5°C vertragen die meisten Exemplare nämlich nicht. Steht die Pflanze im Wind, könnte es allerdings passieren, dass die äußerst dünnen Blätter einreißen.

Die richtige Pflege einer Bananenpflanze

Das Gießen dieser Pflanze ist nicht ganz so einfach. Werder zu viel noch zu wenig Wasser sollte es sein. Stehende Nässe verträgt nämlich äußerst schlecht und wenn die Erde austrocknet, ist das ebenfalls ein Problem für die Pflanze. Vor allem, wenn sie bereits große Blätter hat, verdunstet sie auch viel Feuchtigkeit und sollte daher regelmäßig aber eben wohl dosiert gegossen werden. Das gilt vor allem in der wärmeren Jahreszeit. Zum Gießen nehmen Sie am besten kalkfreies Wasser oder – wenn möglich – Regenwasser. Gedüngt werden darf und sollte eine Bananenpflanze ebenfalls, allerdings verhält es sich hier ähnlich wie beim Gießen: niemals zu viel des Guten! Empfohlen wird im Herbst und im Winter eine monatliche Düngung, im Frühling und Sommer eine wöchentliche Düngergabe.

Weitere Pflegetipps

Die mitunter rasant wachsende Pflanze muss regelmäßig umgetopft werden. Da sie Staunässe in keiner Weise verträgt, ist auf eine gute Drainage zu achten. Der Topf sollte groß, aber auch nicht zu groß sein. Falls die Banane im Winter alle Blätter verliert, weil es ihr möglicherweise doch zu dunkel war, besteht die Chance, dass sie sich im Frühjahr wieder erholt. Es gibt also durchaus noch Hoffnung! Wenn die Blätter braune Stellen bekommen, deutet das auf zu wenig Flüssigkeit hin – in dem Fall sollten Sie die Pflanze mehr gießen und ab und zu mit Wasser besprühen. Kleine rote Spinnen an der Staude sind ein Zeichen für zu geringe Luftfeuchtigkeit. Auch hier ist regelmäßiges Einsprühen der Pflanze mit Wasser sinnvoll. Sollte die Pflanze Ableger bekommen, müssen Sie diese entfernen, bevor sie zu groß sind und die Ableger können dann in einem Extra-Topf groß gezogen werden. Entfernt werden sie mit einem scharfen Messer senkrecht zu Mutterstaude.

Zusammengefasst ist bei der Pflege also auf Folgendes zu achten:

  • warmer Standort mit circa 20°C
  • vor allem im Winter auf Helligkeit achten
  • luftig, aber keine Zugluft am Standort
  • Luftfeuchtigkeit sollte 50% betragen
  • regelmäßiges Gießen ist wichtig
  • keine Staunässe!
  • Ein Austrocknen der Wurzel ist zu vermeiden
  • Regelmäßiges Düngen sinnvoll aber nie zu viel verwenden

Wenn Sie sich an diese Ratschläge halten, werden Sie vermutlich jahrelang Freude an Ihrer Bananenpflanze haben!

Bananenpflanze im Zimmer- Tipps zur Pflege
4.08 (81.67%) 12 Artikel bewerten