Startseite » Gesundheit » Angstpatient oder schlechte Erfahrungen – Wie finde ich den passenden Zahnarzt?
Angstpatient oder schlechte Erfahrungen – Wie finde ich den passenden Zahnarzt?

Angstpatient oder schlechte Erfahrungen – Wie finde ich den passenden Zahnarzt?

Viele der heute Erwachsenen erinnern sich an die eigene Kindheit und die Sache mit dem Zahnarzt. Diese Erinnerungen sind stark mit Emotionen verbunden – mit Angst, Aufregung aber auch mit Belohnung und dem Gefühl, dass die Sorge schlimmer war als das wirklich Erlebte. Dennoch hat sich das Thema mit den Zähnen emotional aufgeladen und im Laufe der Zeit gefestigt. Nicht nur Geschehnisse aus dem Kindesalter erschweren auch heute noch den Gang zum Zahnarzt und die Frage stellt sich, wie finde ich den richtigen Zahnarzt?

Die Suche nach der passenden Zahnbehandlungspraxis ist nicht einfach. Das Thema Gesundheit ist etwas sehr Intimes und Persönliches. Krank zu sein, hat oft auch etwas von einem Makel, einer Schwäche, und wer gibt schon gerne seine eigenen Schwächen so offen zu? Diese Befangenheit ist verständlich, doch eher unbegründet. Ärzte führen ihren Beruf äußerst professionell und gewissenhaft aus und können daher diese persönliche Grenze sehr gut einhalten. Dennoch, den richtigen Zahnarzt oder die passende Zahnärztin zu finden ist immer wieder auch ein persönliches und ein mit Emotionen behaftetes Wagnis.

In München beispielweise haben sich zwei erfahrene Zahnärzte auf Angstpatienten und deren besondere Bedürfnisse spezialisiert. Mithilfe modernster Behandlungs- und Diagnosemethoden sowie dem nötigen Feingefühl, kümmert sich zum einen Dr. Dr. Heigis in der Zahnarztpraxis am Olympiapark und zum anderen auch die Zahnärzte Dr. Hocheneder und Dr. Hoischen am Münchner Marienplatz, um Ihre entspannte und möglichst schmerzfreie Zahnbehandlung.

Hätte ich doch nur rechtzeitig einen Zahnarzttermin zur Kontrolle ausgemacht

Viele Leute kennen das Gefühl. Oft melden wir uns erst bei unserem Zahnarzt, wenn wir akute Beschwerden und starke Zahnschmerzen haben. Je länger wir den Arztbesuch aufschieben umso schlimmer ist dann auch der Zustand der betroffenen Zähne. Klar, dass die Zahnbehandlung dann nicht der Profilaxe gilt, sondern der Gesundheitswiederherstellung. Bei starken Schmerzen wird es kaum einen Arzt geben, der einen ohne Termin im Regen stehen lässt. Dennoch ist es in weniger akuten Fällen mitunter schwierig, einen zeitnahen Behandlungstermin zu erhalten. Gerade dann ist der Zeitpunkt gut, sich nach einem anderen Zahnarzt umzusehen.

DarkoStojanovic / Pixabay

Den richtigen Zahnarzt und die dazu passenden Informationen im Internet finden

Im heutigen Informationszeitalter ist es kein großes Problem sich umgehend und ausführlich zu informieren. Die Möglichkeiten des Internets und der digitalen Medien helfen dabei, zumindest virtuell eine passende Arztpraxis zu finden. Auf Praxiswebseiten werden längst nicht mehr nur ausschließlich die Öffnungszeiten dargestellt. Eine Onlinepräsenz ist ideal:

  • Die Ärzte und das Arzthelferteam vorzustellen. Diese Präsentation hilft dabei Ängste und Befürchtungen abzubauen, dafür Kompetenz und Vertrauen aufzubauen. Ein freundliches Gesicht vermittelt Nähe und wirkt sympathisch.
  • Die Darstellung der Praxis. Moderne Zahnarztpraxen wirken freundlich, hell und sauber. Anstatt Angst einlösender Geräte und bedrohlich wirkender Behandlungssessel gleichen moderne Behandlungs- und Wartezonen einem Bereich der Wellness und Entspannung. Auch das Spiel mit Formen, Wasser, Licht und Klängen trägt zur Beruhigung bei. Insbesondere bei Kindern lassen bunte Fantasiewelten die Ängste ganz schnell verschwinden.
  • Die Vorstellung von Leistungen bietet den Patientinnen und Patienten einen Überblick über das Spektrum an Behandlungsmö Dabei wird Professionalität vermittelt und Vertrauen aufgebaut. Auch die Information über Krankenkassenleistungen und Finanzierungsmöglichkeiten gehört in den Bereich Leistungen und Auskunft
  • Informationen und Hintergründe helfen bei der Aufklärung, bieten Beratung und Orientierung. Auch die Kontaktangaben zu Personen, der Erreichbarkeit und zu Praxisöffnungen dürfen hier nicht fehlen.
  • Das Vorhandensein eines Online-Magazines oder die redaktionelle Betreuung eines Praxis-Blogs sorgt für Aktualität und Nähe zu den Patienten. So können Entwicklungen und aktuelle Meldungen aus Fachbereichen kommuniziert und weitergegeben werden.
  • Social-Media-Aktivitä Nicht alles an Informationen ist automatisch für die Darstellung auf einer Praxishomepage geeignet. Für die Suche nach dem richtigen Zahnarzt kann sich der Besuch auf den sozialen Kanälen wie Facebook lohnen. Hier zeigt sich auch, wie andere Menschen mit der Behandlung, den Ärzten und dem ganzen Team zufrieden sind und ob die Praxis weiter zu empfehlen ist. Bewertungen, Service und Kommunikation spielen dabei eine große Rolle.

Zahnarztpraxen stehen im regionalen Wettbewerb, ein Vergleich kann sich daher lohnen

Es zeigt sich, Zahnarztpraxen können sich mit der aktuellen Informationstechnik sehr gut auf die Bedürfnisse ihrer Patienten einstellen. Dabei werden Servicedienste hervorgehoben, Vertrauen aufgebaut und Hemmschwellen abgebaut. Auch für einen Zahnarztpraxisvergleich ist das Internet eine gute erste Adresse. Bewertungen sind zwar nicht immer objektiv und können daher auch täuschen, dennoch für Patienten ist es auf diese Weise möglich, einige wichtige Rückschlüsse zu ziehen. Auch Für die Zahnarztpraxis ist dieser Informationsservice nicht nur für die eigene Reputation, Kommunikation und Information wichtig, sondern auch für das Marketing und den Wettbewerb mit anderen regionalen Praxen.

Angstpatient oder schlechte Erfahrungen – Wie finde ich den passenden Zahnarzt?
4.07 (81.33%) 15 Artikel bewerten